Barack Hussein Obama: The Former Love-Child of the Elite in Free Fall?

cropped-logo2neuaugust2016.png

Sadly, I can’t do an accurat analysis of Mr. Barack. The problem is, there is no real birthdate to find and for sure he ist not born at the beginning of August. I this would be true, he would have been on the high ride of his career – well, we all know, he is not.

So China made sure, the red carpet…

READ MORE:

http://www.moonsurferastronomologie.com/single-post/2016/09/06/Barack-Hussein-Obama-The-Former-Love-Child-of-the-Elite-in-Free-Fall

Advertisements

Astronomologie: VollMondin Konjunktion Jupiter im Cancer 04.02.2015

04.02.2015 VollMondin im Cancer

04.02.2015 VollMondin im Cancer

VollMondin/Jupiter-Konjunktion im Cancer 04.02.2015

 

VollMondin im Cancer am 04.02.2015 um 00.47 h

Mit der VollMondin in ihrem Heimatsternbild, dem Cancer, werden unter anderem, in den kommenden zwei Wochen ernsthafte Karriereveränderungen aktiviert. Beförderung oder Rückschritt – diese VollMondin wird für viele eine wichtige Phase in ihrem Leben sein. Der Eine wirft seinen Job hin – weil er einfach die Schnauze voll hat. Der Andere löst seine Geschäftverbindungen zu Partnern auf. der Nächste wird gefeuert und in den geschädigten Verhältnissen von Familienunternehmen drohen Zerwürfnisse und Eskalation! Ende oder Neuanfang – das ist die CancerMondin! Die persönlichen Entwicklungen, die mit der Familie und dem Zuhause in Verbindung stehen, werden extrem aktiviert. Die eigene Sensibilität ist enorm gesteigert. Die Menschen reagieren sehr schnell. Sehr überempfindlich. Sind emotional auf höchstem Niveau geladen. Da könnte Selbst die kleinste kritische Bemerkung zu Unfrieden und Streit führen – ganz besonders im Familienkreis. Achte darauf, dass Du nicht jedes Wort auf die Goldwaage legst und Deine eigene Kritik im Zaum hältst.
Stell Dich darauf ein, dass Du eine tröstende Schulter für diejenigen hast, die Verluste erlitten haben. Viele werden gezwungen sein, sich von der Vergangenheit zu verabschieden. Wie immer – erkenne ganz besonders Deine eigenen Grenzen!
Diese CancerMondin wird aber auch die Natur in Unruhe versetzen. Nachrichten über Erdbeben, spektakuläre und/oder dramatische Unfälle, sehr schlechte Wetterverhältnisse und Dramatisches rund um das Element Wasser, sorgen für Schlagzeilen. Das Element Wasser wird unter besonders hoher Spannung stehen. Zahlreiche Katastrophen, Unglücke, Schäden und nationale/internationale Konflikte durch/mit/in/wegen des Elements „Wasser“ sind zu befürchten.
Viele Regierungen auf diesem Planeten müssen sich bemühen, um den Frieden im eigenen Land zu erhalten.
Da stehen international dramatische Entwicklungen an, die vor allem die Familienpolitik betreffen und viele Familien werden existenzbedrohende Einschnitte hinnehmen müssen.

In der Mundan-Astronomologie/Staatscharts entspricht die Mondin (Volk) dem, was von Sol (Autoritäten des Staates) abhängig ist. Sie repräsentiert die Massen, die Völker und besonderrs den weiblichen Anteil der Bürger.

Rechne mit destruktiven Nachrichten aus diesen Bereichen: Immobilienmarkt, ethnische und rassistische Dramen und generelle Unruhe unter den Menschen. Ungewollte Schwangerschaften, Nahrungsmittelkrisen, Inflation im Nahrungsmittelbereich bzw. Nahrungsmittelrationalisierung in Krisengebieten, Sozialhilfebetrug, wie auch Wasserverschmutzung und Unterdrückung der Rechte von Frauen und/oder Missbrauch von Frauen.
Finanzielle und materielle Dinge werden genauso eine Quelle für Dramen sein, wie Trennungen/Scheidungen, Erbschaften, Kindererziehung, Beziehungsstreitigkeiten, Krankheiten, das gesamte Thema rund um Altenpflegekosten die die Familien belasten und viele emotionale Störungen innerhalb der Familie auslösen. All diese Dinge sorgen für Störungen der Familienstruktur und des gewohnten Tagesablauf.

Viele Familien, die weltweit ihr Zuhause verlieren werden. Immobilien die durch Schimmelbefall, Verseuchung oder Ungezieferbefall, nicht mehr bewohnbar sein werden. Immobilienfinanzierungen lösen Krisen aus – 

Unfälle, die vermehrt im eigenen Zuhause auftreten, sind zu erwarten. Passt alle sehr gut auf die Kiddis auf!
Die Cancer ( geboren 21.07. – 10.08.) sollten in all ihren Aktionen sehr vorsichtig sein. Sie sind besonders unfallgefährdet.

Auf der kosmischen  Problem-Liste sind folgende Länder/Personen  zu finden:

Deutschland/Edathy, Schweiz, Portugal, Tsipras/Griechenland, Italien, diverse Personen der englischen Royals, Bill und Hillary Clinton, Saudi Arabien, Israel, Irak, Syrien, Russland, Ukraine, China, Venezuela

Von all den Staatshoroskopen die ich je recherchiert habe, hat Venezuela mit Abstand die chaotischsten Sterne…

Unser Heimatraumschiff “Terra”, befindet sich ebenfalls im Cancer, verlässt diesen aber schon am 07.02. und wandert weiter in den Leo. Am 06.02. um 19:19h gibt es dann eine Konjunktion zwischen transitierender Terra und Jupiter. Da lohnt sich ein Blick in den Nachthimmel zur Beobachtung des Glücksplaneten Jupiter! Auch wenn wir uns in einer Phase von schweirigen Energien befinden – wenn Terra und Jupiter sich treffen, gibt es aber auch viele Heilenergien für die Familien und alle Mondin/CancerEnergien bergen einen hohen Glücksfaktor!

VollMondin/Jupiter-Konjunktion im Cancer 04.02.2015

Bitte denke auch daran, dass wir uns noch immer in der saturnischen Merkur Correction Wave befinden.

Merkur Correction Wave 2015

Mitte Januar – Ende Februar > Capricorn und Aquarius
Mitte Mai – Ende Juni > Taurus
Mitte September – Anfang Ende Oktober > Virgo
Merkur geht in den Rückwärtslauf und löst somit konzentrierte schwierige Energie aus. Sei extrem vorsichtig im Straßenverkehr und rechne mit Unfällen die hier häufig zu Kettenreaktionen führen, Geisterfahrer aktivieren und massiven Verkehrsbehinderungen führen. Sei vorbereitet auf Demonstrationen, Streiks, extreme Unwetter wie Stürme, Hurrikane, Tornados und Überschwemmungen/Erdbeben/Erdrutsche. Diese Energie hat in der Vergangenheit Dinge ausgelöst wie die Tsunami von Sumatra, das Erdbeben von Kobe/Japan, das Northridge Los Angeles Erbeben – um nur ein paar zu nennen. Falls Du in dieser Zeitspanne fliegst, dann solltest Du das nur tun, wenn Du vor dieser Wave, in einer zunehmenden (positiven) Transitphase der Mondin, gebucht hast!
Merkur steht für alles was mit Kommunikation in Verbindung steht. Vordergründig für die informative Kommunikation. Er repräsentiert Denken, Wahrnehmung, Handel, Wissen, Technik, Vermittlung, Reisen, Transport, die Post und die Finanzen/Geld. All diese Dinge werden durch den rückläufigen Merkur gestört, behindert manchmal sogar aufgelöst. Da benötigen Überweisungen länger, den Scheck den man mit der Post erwartet verzögert sich/Daten werden falsch notiert, Zahlendreher auf Rechnungen, Fehlbuchungen, falsche Telefonnummer, das Auto lässt einem gerade dann im Stich, wenn man es fürchterlich eilig hat – nichts scheint seinen normalen Gang zu gehen.
Dies ist eine Zeit der Wiederholung, der Umwege und der Innenschau. Altes muss erledigt werden um dem neuen Platz zu machen. In dieser Phase keine neuen Projekte beginnen oder Neuanschaffungen machen. Der Teufel steckt im Detail – sagt man! Das ist so passend für den Merkur im Retro – der Merkur Correction Wave! Denn, die Details erfordern jetzt unsere volle Aufmerksamkeit. Hier muss dreimal geprüft und wirklich alle Informationen eingeholt werden, bevor man eine Entscheidung trifft. Dieser Einfluss macht uns alle “benebelt” in unserem Denken und so schleichen sich schnell Fehler ein.
Sei vorsichtig mit Verträgen! Nur dann unterschreiben, wenn es Dich aus einer ungesunden Situation befreit. Gestörte Kommunikation heißt aber auch, dass die Menschen sich nicht richtig zuhören und so Missverständnisse vorprogrammiert sind. Faxe bleiben stecken und gehen verloren. Anrufe kommen nicht an oder durch. Briefe verschwinden. Die Technik macht was sie will, aber nicht was wir wollen…. Probleme mit der Stromversorgung, Elektrogeräte, Computer, Telefone, Flugzeuge, Züge, Autos etc., alle unsere Ach so tollen Geräte können hier zu extremen Störungen durch diese Energie kommen. Menschen aus der Vergangenheit tauchen wieder in Deinem Leben auf. Rechne mit Problemen mit der Post, Bildung, Studenten, Streiks, Gefangenenausbrüchen, Tageszeitungen, Medienindustrie und Computerviren, die uns das Leben schwer machen.
In seiner positiven Eigenschaft steht diese Zeit aber auch dafür, das uns das Universum oft wieder Menschen in das Leben schickt, die wir vermisst haben und die lange aus unserem Aktionsfeld/Bewusstsein verschwunden waren. Dinge tauchen wieder auf die man verloren glaubte oder aber auch dafür, dass Probleme und Aufgaben, für die wir lange eine Lösung gesucht haben, plötzlich wie von Zauberhand – sich von ganz alleine auflösen!
Nutze die Phase für die große Reinigung in Deinem Leben – vom Keller bis zum Dach – alles nutzlose muss weg! Manchmal bedeute das auch, das man sich von Menschen trennt, die nicht mehr in unser Leben passen. Für neue Beziehungen (egal ob zwischen-menschlich oder Liebesziehungen) ist dies eher nicht der richtige Zeitpunkt!
Dies ist auch die Zeit, in der Du wunderbare Energien erhältst, um zu meditieren, Dich der Musik intensiver zu widmen oder auch um etwas Schlaf nachholen kannst.
Da sich diese Merkur Correction Wave abwechselnd im Capricorn und Aquarius abspielt, liegt die Betonung von Problemen in der Raumfahrt/Astronomie, Luftfahrt und grundsätzlich in der digitalen und elektronischen Welt, Freundschaften, Freundeskreis, Gruppen, Organisationen, staatlichen Institutionen , Strukturen, dem Bergbau und für die Regierungen/Behörden.
Spielt sich die Merkur Correction Wave im Capricornus ab, so betonen die kosmischen Energien die bestehenden Gesetze, Maßstäbe, Richtlinien und gesetzlichen Vorgaben. Sie betonen das, was man in politisch/sozialen Bereichen unter Verfassung sowie Recht und Ordnung findet. Unter Capricornus finden wir das Konservative, das Dogmatische, die Härte und die Kälte, sowie das Element Erde – auch die Seltenen Erden.
Im Aquarius finden wir die “Hüter” (z.B. Polizei/Polizeigewerkschaft/Verfassungsschutz etc.) der bestehenden Ordnung und in all diesen Bereichen werden drastische Veränderungen, Korrekturen und Abschlüsse/das Ende anstehen.
RetroMerkur beschert uns eine Achterbahnfahrt zwischen Capricornus und Aquarius.
Diese Energie betrifft vor allem die Regierungen/staatliche Strukturen, Alte, Rentner/Rentenwesen und alle die zwischen dem 19./20.01. und 17.18.02. geboren wurden bzw. Im siderischen Capricornus und Aquarius Planetenbesetzungen haben.
Der schnelle RetroMerkur wechselt sich in seiner Energieform zwischen den Capricornus-Themen wie Verfall, Stagnation/Blockade und Hunger, Elend/Not und den Aquarius -Themen wie revolutionäre Reformen, die Zukunft und Neuerungen, die Wirtschaft, Erfindungen, Elektronik, Politik, für moderne Kunst, sowie Medien/Technik und alles was mit dem Element Luft in Verbindung steht – betreffen. Aquarius regiert die Freunde/Freundeskreis, Gruppen, Organisationen/Interessengemeinschaften (auch die Heimlichen), die Wissenschaft und auch die “Astrologie” – und das alles bring der RetroMerkur schön durcheinander.
Mit dem häufigem Wechsel der beiden Bereiche sollte man sich auf viele Unzuverlässigkeiten, Bindungsunfähigkeit, Sprunghaftigkeit und Exzentrik einstellen. Rasend schnelle Entwicklungen könnten urplötzlich zum Stillstand kommen, Abmachungen werden nicht eingehalten oder aber Sturheit verhindert die Lösung. Utopia lässt grüßen und Demokratie erstickt durch Unterdrückung. Neue Gruppierungen formen sich aus der vermeintlichen Not heraus und wollen die alten Zöpfe mit Gewalt abschneiden. Viel kommunikativer Krieg unter den Menschen und so manch einer vergreift sich ordentlich im Ton und wird sich ungewollt “outen” vor allem in der Politik. Auf der kosmischen Lsite stehen aber auch Heime und all die abgeschiedenen Orte, Friedhöfe, Gefängnisse, Folterkammern und die gesetzlichen Strafen/Bestrafung.
Alt und Neu prallen explosiv aufeinander! Halte Dich von Massenveranstaltungen fern!
Klimatisch bewegen wir uns immer wieder zwischen Kälte, Eis, Frost und Wärme, Regen, Überschwemmungen, Sturm und sollten weltweit auch auf heftige Erdbeben, Wirbelstürme, Taifune vorbereitet sein – viele Probleme mit den Elementen Wasser/Luft.
Steige in kein Flugzeug/Schiff, wenn Du nicht in der positiven Transitphase der Mondin gebucht hast! Halte Dich fern von Gewässern, Küsten/Strände, Meere (freak waves/Erdbeben/Vulkane) und sei vorsichtig im Umgang mit dem Element Wasser, sowie Explosivem/Elektronik.
Stelle Dich auf Schwierigkeiten mit Behörden/Ämtern ein, mit dem Vater/Großvater oder Autoritätspersonen.
Achtung!!! Meteoriten – und Asteroidenzeit!
Da das dominierende Element Wasser mit dieser VollMondin im besonderen Zusammenhang steht, hier die notwendigen Hintergrundinformationen:
Be happy, be safe!
Deine Astronomologie
Christiane
Frühling im Zur VollMondin im Februar! Schmetterlings-Raupe in der Petersilie...

Frühling im Zur VollMondin im Februar! Schmetterlings-Raupe in der Petersilie…

 

Seltenes Naturphänomen

Doppelte Wasserhose vor Küste der Toskana

http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/d/6095712/doppelte-wasserhose-vor-kueste-der-toskana.html

 

Unglück auf Taiwan Passagierflugzeug stürzt in Fluss

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/6093808/passagierflugzeug-stuerzt-in-fluss.html

Verspätete Auszahlung von Hartz IV

Wegen verschärfter Kontrollpflicht müssen Hartz IV-Bezieher in den kommenden Monaten teilweise länger auf ihr Geld warten
03.02.2015
Hartz IV-Bezieher müssen in den nächsten Monaten teilweise mit einer verzögerten Auszahlung ihrer Leistung rechnen. Grund ist ein neues Kontrollsystem, das die Bundesagentur für Arbeit (BA) zu Beginn des Jahres eingeführt hat.

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/verspaetete-auszahlung-von-hartz-iv-90016424.php

Astronomologie: China – Auf dem Weg zur Weltmacht *** USA: Feuer und Schwefel

Die Sterne für China

Im unteren englischen Artikel geht es darum, wann China die USA wirtschaftlich überholt hat. Vergleicht man die Geburtssterne China’s mit den USA, so ergibt sich ein klares Bild der Bestätigung, dass die USA ihre Weltmachtstellung verlieren. Für China’s Wirtschaft wird der Boom in den Jahren bis 2021 weiter nach oben gehen.

Pluto/Saturn: Ziele in der Ferne

Seit Januar 2014 – Januar 2016:

In diesem Trend geht in China vor allem darum, langsame, aber doch tiefreichende Umstellungen zu durchleben und sich Strukturen zu errichten, die lange Zeit Bestand haben werden. Mit großer Geduld wird daran gearbeitet, mit viel Aufmerksamkeit fürs Detail, denn hier stehen nicht die täglichen Ziele im Fokus, sondern das Arbeiten für die Zukunft.
Diese Energiekombination liefert ungeheure Ausdauer und einen langen Atem, was die gesellschaftliche Arbeitskraft betrifft. China wird aus seiner Sicht „nutzlose“ und „belastende“ Elemente aus dem Weg räumen. http://www.krone.at/Welt/China_geht_hart_gegen_Weihnachten_vor-Christen_im_Visier-Story-432637 Ersetzt werden diese durch Strukturen, die die derzeitigen Aktivitäten härter und schneller vorantreiben. Das können wir wunderbar an dem Größenwahn des geplanten Nicaragua-Kanals ablesen. http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/viele-verletzte-bei-protesten-gegen-nicaragua-kanal-a-1010292.html
Auch im Inneren geht ein Wandel vor sich! Langsam. Gewaltig. Tief. Eine gesellschaftliche Metamorphose. Bestimmte Aspekte des chinesischen Charakters ändern sich. Sie mutieren zu einer Form, die für viele Jahre die Richtung vorgibt. Diese tiefgreifende Veränderung wird dann für den Rest der Welt zu erkennen sein, wenn es zu ganz bestimmten Aktivitäten seitens China kommt.
Für das chinesische Volk ist diese Innere Wandlung ein schwieriges Thema. Geboren ist es 1949 als Mischvolk zwischen Freiheitsstreben, Gerechtigkeitsdrang, Mitsprachesehnsucht und Pflichtgefühl, Härte gegen sich selbst, unterwürfigem staatlichem Gehorsam und einem staatlich verordneten „Maulkorb“. Analysiert man die Sterne des Volkes im chinesischen Chart, so bekommt das Thema Mindestlohn aus unserer deutschen Sicht, eine ganz andere Dimension – und zwar nach unten. Die inneren Spannungen werden nicht ausbleiben und der Staat wird hart durchgreifen. Das Thema Hong Kong z.B. ist nicht gelöst,sondern nur geschoben. Auch in China wird der Tag kommen, wo das eigene Volk gegen die Regierung aufsteht. Bis dahin werden es lokale Aufstände und Proteste sein, die in China statt finden.

Alles was China in diesem langen Trend anfasst, wird es mit großer Sorgfalt und kleinlich genauen Details umsetzten. Es wird nichts verschwendet und das asiatische Land wird von außen als überzogen konservativ gesehen, obwohl China sich selbst als diszipliniert betrachtet.
Notwendig oder nicht – China wird in diesem Trend mit einem erstaunlich geringem materiellen Aufwand auskommen. Sollte die Dringlichkeit bestehen, wird dieses Land mit jeder Art von Gegnern oder „Feinden“ auf magische Art und Weise fertig. Diese Energiekombination macht vor allem eines: stark. Sie macht zäh. Sie ermöglicht alles zu erreichen und wenn es noch so viel Mühe kostet. Für China stehen nicht nur Sozialreformen an, sondern auch in der staatlichen Führung. Ganz oben! Viele werden danach streben, das aktuelle Sozialsystem/Gesundheitssystem in gerechtere und praktischere Weise langfristig funktionsfähig und effektiver zu machen. Daran wird mit penibler Sorgfalt und Genauigkeit gearbeitet. Wer sich in den nächsten Jahren – solange Jupiter seine Bahn in den förderlichen Bereichen des chinesischen Charts zieht – mit China anlegt, wird den Kürzeren ziehen.

The Winner takes it all.

https://www.youtube.com/watch?v=RD8s6w_COYM

Die Sterne für die USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika. Geboren am 04. Juli 1776. Und wenn Du glaubst, dass es eine Krebs-Nation ist, dann hab ich ein Stück der Mondin zu verkaufen. Die USA sind eine Gemini-Nation und haben sie auch, die Energien die ein Volk zur unterwürfigen Haltung gegenüber der jeweiligen Regierung „verpflichtet“. Doch mischt sich hier eine Uranusfärbung mit ein und es bilden sich immer wieder Gruppen/Organisationen, die aufbegehren – auch mit Gewalt. Manche offen, manche im Verborgenen. Ein gespaltenes Volk sind sie, die Amerikaner. Da ist der erzkonservative Anteil, der verbissen an der Vergangenheit festhält – inklusive extremen Rassismus – und denjenigen, die nach Reformen, Gerechtigkeit und Anworten auf bestimmte Ereignisse verlangen. Die Revoluzzer. Die Whistleblower und Peaceaktivisten. Die innere Spaltung wird weiter ihren Lauf nehmen und die Sterne sprechen von viel Dramatik und Kettenreaktionen. Was extrem im amerikanischen Chart zu erkennen ist,  sind in zahlreichen verschiedenen Bereichen hohe Instabiliät und Konfusion. So maches gegebene Wort, Versprechen, Verträge und Vereinbarungen – vor allem die geheimen – die mit anderen Nationen getroffen wurden, werden nun zur Einhaltung fällig. Wer allerdings weit mehr versprochen hat, als er einhalten kann, sollte sich auf viele Schwierigkeiten vorbereiten. Fakt ist, hier rollen die Köpfe. Und zwar von ganz oben. Aber auch der Dollar wird bald Federn lassen. 

Die Nationen, die “ihr” Gold in den USA “gelagert” haben, sollten zusehen, dass sie es nach Hause holen, wenn es denn noch da ist. Hat sich ja auch schon so manch ordentlich gestempelter Barren als Katzengold entpuppt…

Pluto/Sol: Feuer und Schwefel!

Januar 2015 – Januar 2016

Wenn Pluto und Sol sich treffen, speien die Berge Feuer!

Dies wird eine besonders schwierige Zeit für die USA. Unter diesen Energien sind es vor allem die zwischenmenschliche Beziehungen aller Art, die durch Manchtkämpfe erschüttert werden. Hier wird einer versuchen dem anderen seine Meinung aufzuzwingen und zwar von den höhchsten Ebenen bis zu den dunkelsten Gassen. Auch hier, wie in China, tiefe Umwälzungen, die sich durch Sol im Licht zeigen. Verborgenes und Heimliches das ans Licht kommt, sorgt für Transformationen der kollektiven Psyche.
Auslöser sind vor allem Menschen/Regierungen/religiöse Führer, die andere Menschen/Rassen/Völker/Nationen/Gläubige – aus welchen Gründen auch immer- versuchen andere zu dominieren und es nicht fertig bringen, andere in Frieden leben zu lassen. Eine große Falle dieses Trends ist ein exzessives Verlangen, seine Nase in anderer Nationen Angelegenheiten zu stecken und man muss im Resultat damit rechnen, selbst Opfer zu werden. Cui bono? Wem nützt es?
Dieser Energiemix riecht nach Feuer und Schwefel! Schwere Erdbeben, Vulkanausbrüche und Implosionen. Auch politisch.

Eine andere Gefahr in diesem Trend besteht darin, das es hier die höherstehenden Persönlichkeiten betrifft, die in alte und neue Konflikte involviert sind. Manager, Banker, Politiker, Staatsoberhäupter, religiöse Führer oder andere Machtpersonen können nun großen Schaden anrichten. Für ihr eigenes Land sowie auch für andere Länder und Nationen. Macht, überzogener Ehrgeiz und ein unerbittlicher Durchsetzungsdrang sind weitere Fallen in diesem Trend.
Wenn auch immer die USA gegen sich aufbringt unter diesem Transit, wird bei Weiterentwicklung der Konflikte auf der Siegerseite stehen. Hier muss die USA sehr aufpassen und sich gut überlegen was die wirklichen und was die vorgeschobenen Motive für bestimmte Handlungen sind. Kein glücksbringender Jupiter mehr da, der so manche delikate Angelegenheit in der Vergangenheit ausgebügelt hat.

Das neue Jahr 2015 beginnt leider für die USA nicht sehr förderlich und das wird sich in den kommenden 12 Monaten auch nicht ändern. Viele schwierige Transite und Planetenstellungen, die die innere Zerissenheit noch mehr ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt. Unruhen, Proteste und Rassenkrieg/Rassismus nehmen neue Dimensionen an.

Wären die USA ein Mensch, würde ich es so ausdrücken: Dein Körper ist sehr, sehr krank, weil auch Deine Seele leidet. Beginnst Du nicht sofort, Deinen Körper anders zu behandeln mußt Du Deinen gesundheitlicher Totalzusammenbruch in kauf nehmen.
Good luck, America!

Chinese and American GDP forecasts

Catching the eagle

We invite you to predict when China’s economy will overtake America’s

LESS than two centuries ago, China was far and away the world’s biggest economy. It accounted for more than 30% of global GDP in 1820, according to estimates by Angus Maddison, a late economist. Its share dwindled in the 19th century as the industrial revolution propelled Europe and America rose up. The 20th was even less kind to China, riven by invasion, civil war and a lurch to communism. Thanks to a furious 35 years of market reforms, it is only a matter of time before China reclaims its spot as the biggest economy of all. Our essay this week—“What China wants”—argues that China now also craves the respect it once enjoyed, but does not know how to achieve it. China’s path to being the world’s biggest economy is, by contrast, much clearer.

http://www.economist.com/blogs/graphicdetail/2014/08/chinese-and-american-gdp-forecasts?fsrc=scn/tw/eoy14/dc/catchingtheeagle

06.11.: Full Moon in Aries – Mars, the Master of War, is Leading

Prepare for War: Obama Asks Congress for ISIS War Authorization; Republican Hawks Have War Plan Prepared; Clinton-McCain?!

Prepare for war. Where? Syria, Iraq, Russia, Iran, China, anywhere and everywhere.

Warmonger in chief, senator John McCain wants troops in Syria, arms for Ukraine, an examination of “China’s continued encroachment in the south China Sea”, and an investigation into warming relations with Iran.

McCain is set to take over as head of the Senate Armed Services Committee.

Expect the other party of war, the Democrats, to cooperate. On Wednesday, Obama Asked Congress to Authorize Islamic State War.

 

http://theinternetpost.net/2014/11/06/prepare-for-war-obama-asks-congress-for-isis-war-authorization-republican-hawks-have-war-plan-prepared-clinton-mccain/

China: Killer Hornets

China goes to war with Nephilim like killer hornets that have claimed 42 lives already

08/11/2014 – Chinese officials are fighting back against giant hornets which have killed 42 people and left 1,600 injured.
In China’s northern Shaanxi province, whole cities have been terrorised by the world’s largest hornet which has started attacking people.

Chinese authorities have sent exterminators to Shaanxi province
Cities have been terrorised for three months by giant insects
There have been 42 deaths and 1,600 have been left with bullet-like wounds
Species is already in France and could spread to Britain
Now government officials have started fighting fire with fire – literally – by burning and gassing the thumb-sized bugs out of their hives.

Scroll down for video

This huge hornet nest – filled with white eggs – was cleared by specialists in Ankang, Shaanxi province, as China fights back against the predatory insects which have killed 42 people so far this year

September and October are breeding season for the creatures, meaning they are more active than usual

Government workers wearing protective clothing are using every means at their disposal, including fire, to get rid of the killer bugs which have been attacking cities in northern China
Workers wearing protective clothing have moved in to eradicate the nightmare insects before any more people are injured.

Horrific pictures have emerged of wounds the size of bullet holes left in the arms of victims after being stung.

Over the past three months the cities of Angkang, Hanzhong and Shangluo have been worst affected.

Experts have suggested the high number of attacks this year could be down to a growth in habitat or unusually warm weather making the hornets more agitated

One specialist wearing a protective suit is attacked by a swarm while trying to eradicate the hornets which victims say can chase people for up to 600ft after attacking
 

Firefighters and residents had been left to battle the bugs alone but now the government has sent in special eradication teams

One victim told local media that ‘the more you run, the more they want to chase you’ and some victims described being chased about 200 metres (656 feet) by the deadly insects.
Authorities have mobilised a special medic team and trained more medical personnel to treat victims.

The insects’ highly toxic stings can lead to anaphylactic shock and renal failure.

One of the victims, named only as Mu, said she has spent two months in a hospital undergoing 13 dialysis treatments.

Until government specialists arrived today locals have had to tackle the wasps themselves

With no protective clothing, brave residents have used whatever means they can to exterminate the pests

The aggressive animals will feed on honeybees, severing their heads, wings and legs before carrying the body back to their young
She has 200 stitches, but still cannot move her legs.

She told Xinhua, the Chinese state-run news agency: ‘The hornets were horrifying’.

‘They hit right at my head and covered my legs. All of a sudden I was stung and I couldn’t move.

‘Even now, my legs are covered with sting holes.’

Attacks on humans are rare and specialists are unable to fully explain why this year has seen so many more cases.

http://breakingdeception.com/china-goes-war-nephilim-like-killer-hornets-claimed-42-lives-already/

Health: What would you do, if from one moment to the next, your city would be locked up? Happened in China!

There are also some cases popped up in the USA.

China Seals Off City Of 30,000 People After Man Dies Of Bubonic Plague
128,671
10 George Dvorsky
Profile

George DvorskyFiled to: virologyviruses
bubonic plague

The Chinese city of Yumen in the northwestern province of Gansu has been sealed off and 151 people placed in quarantine after a man died of the bubonic plague — the bacterium responsible for some of the worst blights in human history.

China Central Television (CCTV) is reporting that the 30,000 people of Yumen are not being allowed to leave, and police at roadblocks on the perimeter of the city are telling motorists to find alternative routes. The China Daily newspaper says four quarantine sectors have been set up in the city.

“The city has enough rice, flour and oil to supply all its residents for up to one month,” CCTV added. “Local residents and those in quarantine are all in stable condition.” Thankfully, no further plague cases have been reported.

It all started last week when a 38-year-old man died after he had been in contact with a dead marmot — a small furry animal related to the squirrel.

The bubonic plague is a bacterial infection known for the Plague of Justinian and the Black Death, the latter of which killed tens of millions of people in 14th century Europe. The culprit is Yersinia pestis, a bacterium that can infect humans and other animals.

Disturbingly, a Lancet study from earlier this year made the claim that the Black Death could happen again.
Scientists say the Black Death ‘could happen again’
An international team of researchers has discovered that two of the deadliest pandemics in history, …Read more
“If the Justinian plague could erupt in the human population, cause a massive pandemic, and then die out, it suggests it could happen again,” noted one of the researchers. “Fortunately we now have antibiotics that could be used to effectively treat plague, which lessens the chances of another large scale human pandemic.”

Indeed, the U.S. Center for Disease Control says modern antibiotics are effective in treating plague, but that without prompt treatment the disease can cause serious illness or death.
Clearly, the Chinese aren’t taking any chances.

http://io9.com/china-seals-off-city-of-30-000-people-after-man-dies-of-1608834104

 

Nature: Asian Hornets

Killer hornets from China that eat up to 50 bees a DAY are the latest threat to Britain’s hives

  • Asian hornet capable of wiping out entire hive within hours
  • There are now just 25 native species of bees left in the country
  •  Numbers may be as low as 50,000 at the height of summer

 

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2620252/Killer-hornets-China-eat-50-bees-DAY-latest-threat-Britains-hives.html

Video

Die geheimen Deals der Rohstoffhändler

Die Preise von Agrar- und Energierohstoffen sind stark gestiegen. Doch die erhöhte Nachfrage in wachsenden Ländern wie China, Indien oder Brasilien ist nicht der einzige Grund für den rasanten Preisanstieg. Laut Politikern, Nichtregierungsorganisationen und Medien tragen die Anlagestrategen an den Terminbörsen die Hauptschuld. Wer sind diese Spekulanten, die auch für weltweite Hungersnöte verantwortlich sein sollen? Und wie funktionieren die für ihre Komplexität und Undurchsichtigkeit berühmten Rohstoffmärkte? Wer zieht wirklich die Fäden?

Seit der Finanzkrise spekulieren Banken und Versicherungen mit Agrar-Rohstoffen. Auf Kosten der Ärmsten?

Seit der Finanzkrise haben Großbanken und Versicherungen die Spekulation mit Agrar-Rohstoffen entdeckt. Klima, Krisen und Kriege bestimmen die Preise, und die Branche verzeichnet satte Gewinne. Business auf Kosten der Ärmsten? Investigation über eines der dunkelsten Kapitel der Weltwirtschaft.

(FRANKREICH, 2013, 77mn) ARTE F

http://future.arte.tv/de/rohstoff-spe…

http://www.arte.tv/guide/de/047556-00…

Video

Das große Spiel um Macht und Öl

“Das große Spiel um Macht und Öl – HD Doku”

Am Horn von Afrika bedrohen seit Jahren Piraten die internationale Schifffahrt. Im Frühsommer 2012 hat die Bundeswehr ein Bundestagsmandat erhalten, Piraten künftig auch an Land zu bekämpfen. Der Film schildert die Hintergründe der geopolitischen Interessen der Weltmächte im Kampf um die Kontrolle von Land und Wasser rund ums Horn von Afrika.

Wieder einmal ist das Säbelrasseln im Nahen Osten unüberhörbar. Immer wieder fordern Stimmen in Israel und in den USA, Irans nuklearen Aufbau mit Bomben zu stoppen. Gleichzeitig muss jeder zugeben, dass die weltweite Überlegenheit des Westens besonders im Mittleren Osten an Grenzen gestoßen ist. Mehrere Kriege haben den Westen als globale Schutzmacht geschwächt. Soll nun, indem man gewaltsam gegen die Piraten am Horn von Afrika – neuerdings auch an Land – vorgeht, mit einem starken Schlag die schwindende Kontrolle über eine Region, die die westliche Seefahrt seit Jahrhunderten beherrschte, wiederhergestellt werden?

Rund um den Indischen Ozean erwachen politische Bewegungen von Einheimischen, die sich den herrschenden Regierungen entgegenstellen. Parallel dazu entstehen neue ökonomische Riesen im Fernen Osten und strömen mit übervollen Taschen und frischem Appetit nach Ressourcen in diese Region. Während das arabische Volk sich durch Aufstände Gehör verschafft, straucheln ihre Machthaber. In diesem Gemisch von Unsicherheiten bleiben wenige Konstanten: So ist einerseits sicher, dass der Westen nicht mehr allein das Ergebnis diktiert, und andererseits ist völlig ungewiss, welche Aktionen den weiteren Lauf der Dinge beeinflussen werden.

Link

Wenn die Chinesen kein Gold mehr kriegen ist Sense

Donnerstag, 26. Dezember 2013 , von Freeman um 10:00

Es sind interessante Gespräche die ich hier in den Bergen hinter Sochi am Abend vor dem Kamin nach einem Tag auf der Piste bisher führe. Die Insider in Russland wissen genau was die Lage der Weltwirtschaft ist und machen sich nichts vor. Nicht so wie im Westen, wo die meisten in einer völligen Traumwelt leben und die Realität komplett leugnen. Obwohl, Merkel soll ja in einem selten Augenblick der Wahrheit beim Abendessen während des EU-Gipfels letzte Woche ihre Kollegen gewarnt haben, das Ende der Gemeinschaftswährung stehe bevor. Man höre und staune, der Euro fliege in die Luft, so die Kanzlerin, wenn nichts an drastischen Reformen in den Krisenländern geschehe. Sie sagte sogar, 2014 wäre von der Situation her wie 1914, der Beginn des I. Weltkrieg. Fast genau vor einem Jahr hat eine andere EU-Grösse den selben Vergleich geäussert. Jean-Claude Juncker sagte gegenüber Journalisten, das Jahr 2013 könnte ein Vorkriegsjahr werden wie das Jahr 1913, wo alle Menschen an Frieden glaubten, bevor der Krieg kam. Siehe meinen Artikel “Warnt Jean-Claude Juncker vor einem Weltkrieg?” und jetzt warnt Merkel auch. Die Situation muss sehr schlimm sein und die Politiker wissen es.

…und so sah die Welt 1913 aus – dem Jahr, zu dem Jean-Claude Juncker die Verbindung sieht:

http://de.wikipedia.org/wiki/1913

%d bloggers like this: