Heftige Sonnenstürme

Heftige Eruptionen:Rast ein Sonnensturm auf die Erde zu?

Astronomen beobachteten in nur zwei Tagen drei besonders starke Sonneneruptionen, die immer in derselben Region auftraten. Ihre Auswirkungen könnten Freitag auf der Erde bemerkbar sein.
Am Dienstag und Mittwoch beobachtete die Nasa heftige Eruptionen an der linken Seite unserer Sonne. Alle drei Ausbrüche gehörten zu den sogenannten X-class flares, der stärksten Gruppe von Sonneneruptionen, die Sonnenstürme nach sich ziehen können. Der Effekt dieser Ausbrüche könnte Freitag auf der Erde zu spüren sein. Grund zur Beunruhigung gibt es aber nicht.

http://www.focus.de/wissen/weltraum/koennten-sie-die-erde-treffen-hier-sehen-sie-die-heftigen-sonneneruptionen-der-letzten-tage_id_3915874.html

Advertisements

Ukraine: In den Sünden der Herrscher nisten Kriege. Sorbisches Sprichwort

+++ Liveticker zur Krim-Krise +++: Ukrainischer Soldat angeblich bei Angriff erschossen

Beunruhigende Meldungen von der Krim: Eine Basis des ukrainischen Militärs soll gestürmt worden sein – das Verteidigungsministerium meldet einen toten Soldaten. Hinter der Aktion stecken angeblich russische Einheiten. Die aktuellen Entwicklungen im Liveticker.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/liveticker-zur-krim-krise-die-aktuelle-entwicklung-im-ueberblick-a-959233.html

Sol &Terra & Mars von Mitte März bis Ende April

..und wie vorausgesagt – das Säbelrasseln geht weiter. Bis zum 27.04. schießt Mars seine ungestümen und gewaltbereiten Energien auf unsere Erde. In diesem Trend sind auch die Osterfeiertage zu finden, die mit weiterer destruktive Energie bombardiert wird. Besonders sollten aber auch die Tage um die kommende VollMondin im April ins Visier genommen werden.  Dann bildet die Mondin mit Mars  eine explosive Allianz. Große Kriegsgefahr in allen Brennpunkten dieser Erde. Viele Menschen neigen zu voreiligen Entscheidungen – ohne die Konsequenzen zu berücksichtigen. Rücksichtslosigkeit, Impulsivität, Spannung zwischen den Geschlechtern und Affekthandlungen stehen auf der kosmischen Liste. Die Gewaltbereitschaft sinkt weiter, die Elemente  Wasser,Feuer und Erde zeigen ihre Macht. Vulkane, Erdbeben, Seebeben, Überschwemmungen, extrem Trockenheit, Muren etc. – Ring of Fire, Fukushima…

Religiöse Brennpunkte ( z.B. Mittlerer Osten, Asien, China etc.) aus der Vergangenheit stehen gewaltbereit wieder auf.

Mit vielen Truppenbewegungen  ist zu rechnen. (Wobei in so manchen Situationen Uniform und Soldat nicht das ist was man zu sehen glaubt.)

Das Thema Munition, Waffen, Waffenhandel und Militär sorgt für weniger gute Nachrichten.

Wasser, Öl, Gas, Chemie, Drogen, Medikamente/Pharmaindustrie stehen unter kosmischen Beschuss.

Und was fehlt noch?

Geld. Finanzen. Speziell der Euro wird für einige heftige Überraschungen sorgen – und dieses Urteil hat damit zu tun:

Urteil zu Euro-Rettungsschirm: Karlsruhe sagt ja ohne Aber

Von und Dietmar Hipp, Karlsruhe

Mit großem Getöse zogen Euro-Gegner vor das Bundesverfassungsgericht. Nun verwarf Karlsruhe ihre Beschwerden endgültig. Trotz strenger Auflagen für Finanzhilfen bekennen sich die Richter klar zur europäischen Solidarität – selbst wenn sie Inflation mit sich bringt.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/euro-krise-karlsruhe-sagt-ja-zu-rettungsschirmen-und-fiskalpakt-a-959426.html

Der Euro ist eine neptunische Kriegswährung.

Eine Kriegswährung, die aber einem Kurzstreckenläufer entspricht.

Mundus vult decipi – die Welt will betrogen werden.

Weihnachtskonjunktion: Venus, Erde und Jupiter

 

http://spaceweather.com/

CHRISTMAS CONJUNCTION IN SPACE: According to some scholars, the Star of Bethlehem might have been a close encounter between Venus and Jupiter. The two brightest planets in the night sky, merged, would have made a spectacle of Biblical proportions. This Christmas, NASA’s STEREO-B probe is observing a conjunction of three planets–Venus, Earth and Jupiter:

 

 

 

TransitSonne im Ophiuchus ab 30.11. – 17.12.

TransitSonne im Ophiuchus, dem 13. Sternbild,ab 30.11. – 17.12.

Die Sternenkonstellation Ophiuchus (das 13. Sternbild im Zodiak) oder der Schlangenträger, ist den Menschen schon seit der Antike bekannt. Die Sonne durchwandert dieses Sternbild vom 30. November bis zum 17. Dezember. Die Mondin befindet sich ca. 1 bis 2 Tage im Monat in diesem Zeichen, auch wenn dies in konventionellen Mondkalendern nicht berücksichtigt wird. Schon Ptolemäus beschrieb den Schlangenträger, der sich zwischen dem Scorpius und dem Schützen befindet und hier geht es ganz besonders um Eines: Die Heilung. Die wahren Transite der Mondin findest Du nur in astronomischen Ephemeriden und Berechnungen. Siderische Astrologie. Astronomologie. Nähere Informationen hier zu, wirst Du in meinem neuen Navarro’s MoonSurfer 2014/2015 finden.

Der Ophiuchus ist ein Suchender. Ein Arzt. Ein Traumdeuter mit lebhaften tiefen Vorahnungen und Voraussicht. Er ist der Alchemist! Viele Menschen die diese Energie auf irgend einer Weise in sich tragen (Aszendent/Sonne/andere Planeten) streben nach höhere Bildung, die sie sich häufig selbst aneignen. Er ist der wahre Autodidakt! Medizin, Heilkunde, Astrologie, metaphysischen Wissenschaften, Mythologie. Alchemie aber auch Religionen (nicht die organisierten) und Magie – es sind ganz besonders die „Wissenschaften“ mit Seele – also die Geheimwissenschaften, die eine hohe Intuition voraus setzten, die diese Nativen auf ihrer Suche befriedigen und sie geben nicht auf, bis ihre Seele ihnen signalisiert, dass sie die Wahrheit gefunden haben. Sie habe eine wunderbare Begabung, die Zusammenhänge zwischen den verschiedensten Bereichen zu erkennen und dieses Wissen sinnvoll umzusetzen.

Man sagt, der Ophiuchus steht auch für die Geheimbünde. Zur gleichen Zeit steht der Planet Terra (Gaya) im Orion und Gemini und überholt Jupiter. Vieles wird über die Geheimbünde ans Licht kommen. Spiritueller Missbrauch und der Missbrauch in der Esoterik/Religionen wird aufgedeckt.

Spendenskandale stehen auf der kosmischen Liste. Verträge bezüglich der Gesundheitssysteme werden in den Schlagzeilen auftauchen – und die Nachrichten werden nicht berauschend sein.

Sieht nicht gut, aus speziell für die USA. Nun kommt die große Chance für die höhere Form der Heilung. Die Sonne im Ophiuchus versorgt den echten und Einzigen Heiler, die Natur, mit fein-stofflichen Energien. Die  dann ab Mitte März im kommenden Jahr, ihren Weg in die Welt finden.

Mit der Sonne durch den Heiler, ist es das Wissen, das lange versteckt und geheim gehalten wurde, das Dein Leben kreuzt. Er bringt die spirituellen und natürlichen Gesetze des Heilens, ganz besonders für den Planeten Terra. Beachte bitte viel mehr das Thema: Fukushima.

Denn das geht uns alle an:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/mike-adams/fukushima-im-katastrophenzustand-taeglich-sickern-3-tonnen-radioaktiven-wassers-ins-meer.html

…überlege Dir gut, welche Energie die Du nun in Dich aufnimmst und die Du im kommenden Jahr erntest.

Herzliche Geburtstagsgrüße an alle Ophiuchus’!