Happy New Year 2015!

 

Navarro’s

MoonSurfer wishes..

 

 

copyright:MoonSurfer

copyright:MoonSurfer

 

 
… everybody a wonderful and great start into 2015!

May the stars have a safe, an exiting and a peaceful ride for YOU in store!

 

 

 

Advertisements

2014 im Rückblick

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2014 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Eine Cable Car in San Francisco fasst 60 Personen. Dieses Blog wurde in 2014 etwa 1.000 mal besucht. Eine Cable Car würde etwa 17 Fahrten benötigen um alle Besucher dieses Blogs zu transportieren.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

MoonSurfer 2015: Sternanalyse Januar

MoonSurfer 2015

Sterne im Januar

Mit der positiven Transitphase der Mondin starten wir ins Jahr 2015. Die hitzigen Ariesenergien von Silvester lassen nach und die Mondin zieht durch den stabilen Taurus. Unser Mutterschiff Terra befindet sich auf ihrem Jahreskreis im Gemini bis zum 18.01..

Am 05.01. ist es die VollMondin im Gemini und Cancer, die den winterlichen Himmel erhellt.
Die VollMondin im Gemini (Kommunikation/Transport/Elektronik) wird für viel Verwirrung auf der Welt sorgen. Instabilität, Unzuverlässigkeiten und „zwei Gesichter“ in der Kommunikation sind weitere Begleiterscheinungen.  Nun können wir wieder mal mit Streiks/Blockaden/Hindernisse  im Transportwesen (Bahn/Flugverkehr/Transportdienste/Post/Paketdienste/Güter-verkehr etc.), der Bildung (Schulen/Universitäten) und den Bereichen der allgemeinen Kommunikation rechnen. Schön passend für den Feiertagsverkehr! Na, das wird nicht lustig werden.
Bereite Dich auf viele Blockaden vor, wenn Du Reisen unternehmen möchtest. Staus. Baustellen. Unfälle. Sehr schlechte Wetterbedingungen. Umleitungen und überforderte Streudienste. Sie sollten lieber gleich doppelt so viel Personal einplanen. Ebenfalls die Rettungs- und Notdienste, sowie Polizei und Feuerwehren!
Kommunikation und Kommunikationsmittel/Cyberwar/Cyberangriffe spielen eine äußerst wichtige Rolle in den kommenden zwei Wochen. In 2007 war z.B. ein ganzes Dorf in Nordhessen für Wochen von Internet und Telefon abgeschnitten, im Okt. 2007 gab es unzählige Fehlanrufe im gesamten deutschen Festnetz – dies sind zwei Beispiele, die zeigen, was eintreffen kann. Also, auch mal nicht böse sein, wenn verschickte sms nicht beantwortet werden… . Ist sie auch wirklich angekommen?!
Dramatische Veränderungen bringt diese VollMondinPhase in den Bereichen Transport, Finanzen, Reisen, die Paket – und Briefdienste. Traurige Nachrichten sind zu erwarten, in Verbindung mit ernsthaften Unfällen, Terrorismus und verheerenden Wetterentwicklungen. Viele Menschen werden auf ihren Reisen an Flughäfen, Bahnhöfen etc., stranden. Dieser Einschlag wird für zahlreiche große Gesellschaften eine Form von finanziellem Tod und/oder Wiedergeburt bedeuten. Diejenigen die in dieser Transitphase fusionieren um überleben zu können, werden das zu einem späteren Zeitpunkt, mit einem finanziellen Desaster, quittiert bekommen. Werden für den Verlust von Tausenden von Arbeitsplätzen verantwortlich sein. Man denke an das Daimler/Chrysler Desaster! Opel/GM. Dies wird aber auch eine sehr schwierige Zeit für Entscheidungen und Aktionen der Regierungen. Das Reisen könnte hier erschwert werden, ähnlich wie in den USA, dort wurde ja schon im Nov. 2007 begonnen von JEDEM, der ein/ausreist ein digitales Foto und alle zehn Fingerabdrücke zu speichern. Szenarien, wie der Ausfall von Computern, könnten dann den gesamten Reiseverkehr lahm legen! In diesem Trend werden wir tonnenweise mit Nachrichten und Informationen, fast schon erschlagen werden. Wieder einmal müssen wir feststellen, dass zahlreichen gesellschaftliche/wirtschaftliche/politische Probleme –  gerade aus der Vergangenheit –  nicht wirklich gelöst, sondern nur mit einem „Notpflaster“ versehen und geschoben wurden. Ganz besonders die Automobilindustrie, Fluggesellschaften, Bahn- und Verkehrsbetriebe, Reedereien, Reiseunternehmen/Touristikbranche und die Elektronikbranche werden mit ernsthaften Problemen zu kämpfen haben.
Diese VollMondin ist nicht sehr förderlich für Versprechungen. Merkur (er regiert den Gimini) verspricht gerne viel, wenn er etwas haben will. Doch geht es um die Erfüllung jener, war es meist nur heiße Luft! Drum prüfe gut was Du versprichst und wehe, Du hältst es nicht!
Für die USA sehen die Energien der GeminiVollMondin erschreckend heikel aus. Sind sie doch nach echten astronomischen Berechnungen im Gemini geboren und somit hat sich der Mythos von der fürsorglichen CancerNation „USA“ aufgelöst.
Flatterhaftigkeit, Unzuverlässigkeit und die Fahne nach Bedarf in den Wind hängen, sind das zweite Gesicht des Gemini’s.

Merkur regiert den Handel ebenso wie die Diebe.

Die USA sollten unter keinen Umständen unter dieser Energieform Staatsverträge eingehen. Vor allem wenn es über die Landesgrenzen hinaus geht.
Aber auch innenpolitisch ist die Überladung an Kraft zu spüren. Verführung liegt in einem überzogenen egoistischen Verhalten, das den emotionalen Schwierigkeiten, wie ein Feind gegenüber steht. Konfrontationen sind in der Politik, dem Zuhause/Familien und grundsätzlich zwischen männlicher und weiblicher Energie, zu erwarten..
Mit den schnatterwilligen MerkurEnergien ruft das Universum in Bezug auf die USA und die nationalen sowie internationalen Angelegenheiten auch wieder die Whistleblower auf den kosmischen Plan. So manche Leiche aus dem amerikanischen Keller werden wieder zum Leben erweckt, reist doch Sol noch bis zum 19.01. durch den Sagittarius und hat ein geheimes und vertrauliches Stell-Dich-Ein mit dem König der Unterwelt: Pluto. Pluto deckt auf, Sol bringt es ans Licht und teilt es Merkur mit. Sieht definitiv nach brisanten geheimen Informationen aus, die die Runde durch den Zodiak bzw. die irdischen Nachrichten macht.
US-Handel und der Dollar geben Grund zur Sorge und so manche Dummheit aus der Vergangenheit verlangt nun ihren Tribut. Materielle Extravaganz, unkluge Spekulationen, Zocken und riskante Investitionen die unter diesen Energien umgesetzt werden, garantieren böse Verluste. Korrektur an den Finanz-und Devisenmärkten ist angesagt und wer zu lange mit dem Ausstieg zögert, steht vor verschlossenem Notausgang.
Game over.

Der feurige König des Krieges, Mars, betritt am 09.01. den zukunftsorientierten Aquarius und installiert eine schnellere dynamische Energie auf den physischen Ebenen, in der Verfolgung eigener Ziele sowie auch Bestrebungen von Gruppe, Freunden und Organisationen. Mit dieser Energie schreiten aufstreben Führer und Visionäre in den Vordergrund. Leider sind es aber auch die „Zukunftsverführer“ und New Age Gurus, die auf Seelenfang gehen. Oft auch “politisch/religiös” verkleidet.
Auf der weiteren negativen Seite stehen Krieg unter Freunden, Gruppen, Organisationen an. Machtkämpfe in den höheren Ebenen erschweren Lösungen und Kompromisse. Viel Säbelrasseln und es besteht eine große Gefahr von militärischen Aktionen (z. B. Falklandinseln?).

Viele werden – egal ob berühmt oder nicht – ihr Temperament verlieren und ihr öffentliches Bild selbst zerstören.
Mars im Aquarius regiert die Waffen der zukünftigen Kriege. Gestern war es Utopie, heute Realität. Cyberwar. Elektronische/digitale Kriege. Impuls-und Laserwaffen, das US-Raketensystem das Russland einkreist, sowie alle Raketenabwehrsysteme, Chemtrails und Armeen gehören in sein grobes und ungeduldigen Reich.
Im US Chart trifft sich Mars mit der Mondin – im Staatshoroskop ist sie das Volk – und er trifft im Dollar Chart auf Pluto. Betrachten wir die Position des Geburtsmars (Militär) der USA in Verbindung zur Regierung (Saturn), geht es hier um sabotierende Disharmonie. Frustration, Aggressivität, Sturheit und Uneinsichtigkeit auf beiden Seiten lassen gemeinsame Ziele unerreichbar werden.. Kürzungen, neue Gesetzte und strategische Änderungen blockieren und behindern. Aktionsfähigkeit und notwendige Flexibilität werden massiv gebremst/verschoben/eliminiert.
Grundsätzlich erhöht Mars im Reich des Uranus die Unfallgefahr. Maschinen, Waffen, scharfe Instrumente; Werkzeug, Feuer, explosive Stoffe und unausgereifte Elektronik/Waffen sind hier betroffen. Mars im Aquarius regiert aber auch die waffenfähigen Satelliten, Star Wars und alles was durch “Feuer/Zündung” fliegt.
Mars (Feuer) und Uranus (Luft). Luft nährt Feuer. Das ist eine hochexplosive Zeit für die ganze Welt! Da genügt irgendwo ein kleiner Funke, der zum Inferno wird. Unüberlegt werden lebensgefährliche Risiken eingegangen und selbst in den Regierungen benehmen sich viele wie die pickligen Teenies im pubertären Revierkampf. Da werden voreilig Reformen auf den Weg gebracht, die später garantiert nach hinten los gehen werden und plötzlicher Sinneswandel verstärkt schwierige Situationen.

Mitte des ersten Monats im Jahr, beschert uns Merkur seine erste Ehrenrunde auf seinem kosmischen Pfad, geht in den Retro und sendet uns seine Merkur Correction Wave. Verfolgt man seine schlaufenähnliche Bahn, reist er vom Capricornus in den Aquarius, wieder zurück in den Capricornus und erneut in den Aquarius. Das wird ein Ritt zwischen den Freak Waves und der Saragossa See. Teilweise im fliegenden Wechsel von Überaktivität zu völliger Stagnation. Capricornus (Saturn) ist die Vergangenheit und Aquarius (Uranus) ist die Zukunft. Alt gegen Neue – Neu gegen Alt. Neu gegen Neu.
Viele Gruppen und Organisationen rufen zu Streiks und Protesten auf und so manche Aktion artet aus. Bedenkliche Energie für Amerikas innere Zerrissenheit. Neue dramatische Ereignisse (z.B. New York/Ferguson) sind zu erwarten Und wie überall auf der Welt, sind es hier vor allem auch religiöse und sektenähnliche Motive die hinter den Taten stehen.
Direkt betroffen von dieser verrückten Energie, ist das amerikanische Volk und der amerikanische Dollar, dessen Pluto, RetroMerkur und Neptun im Haus der Freundschaft/Gruppen/Organisationen aufeinander treffen und tonnenweise Informationen austauschen. Vielleicht sollte ich betonen, brisante Informationen?

Man wird kein Spion, man ist einer.
                                                                                            Kurt Tucholsky

Interessant wird sein, wie Mars sich mit seinen ungestümen und kriegerischen Energien unter all den Besuchern im Aquarius bemerkbar macht. Diesen Transit werden einige Freundschaften und Organisationen/Gruppen nicht überleben. Dieser Transit bringt viel Unruhe, Machtkämpfe, Gewalt und unüberlegtes Handeln in diesen Bereichen.

Merkur Correction Wave 2015

Daten 2015:

Mitte Januar – Ende Februar > Capricorn und Aquarius

Mitte  Mai – Ende Juni >  Taurus

Mitte September – Anfang Ende Oktober > Virgo

Merkur geht in den Rückwärtslauf und löst somit konzentrierte schwierige Energie aus. Sei extrem vorsichtig im Straßenverkehr und rechne mit Unfällen die hier häufig zu Kettenreaktionen führen, Geisterfahrer aktivieren und massiven Verkehrsbehinderungen führen. Sei vorbereitet auf Demonstrationen, Streiks, extreme Unwetter wie Stürme, Hurrikane, Tornados und Überschwemmungen/Erdbeben/Erdrutsche. Diese Energie hat in der Vergangenheit Dinge ausgelöst wie die Tsunami von Sumatra, das Erdbeben von Kobe/Japan, das Northridge Los Angeles Erbeben – um nur ein paar zu nennen. Falls Du in dieser Zeitspanne fliegst, dann solltest Du das nur tun, wenn Du vor dieser Wave, in einer zunehmenden (positiven) Transitphase der Mondin, gebucht hast!
Merkur steht für alles was mit Kommunikation in Verbindung steht. Vordergründig für die informative Kommunikation. Er repräsentiert Denken, Wahrnehmung, Handel, Wissen, Technik, Vermittlung, Reisen, Transport, die Post und die Finanzen/Geld. All diese Dinge werden durch den rückläufigen Merkur gestört, behindert manchmal sogar aufgelöst. Da benötigen Überweisungen länger, den Scheck den man mit der Post erwartet verzögert sich/Daten werden falsch notiert, Zahlendreher auf Rechnungen, Fehlbuchungen, falsche Telefonnummer, das Auto lässt einem gerade dann im Stich, wenn man es fürchterlich eilig hat – nichts scheint seinen normalen Gang zu gehen.
Dies ist eine Zeit der Wiederholung, der Umwege und der Innenschau. Altes muss erledigt werden um dem neuen Platz zu machen. In dieser Phase keine neuen Projekte beginnen oder Neuanschaffungen machen. Der Teufel steckt im Detail – sagt man! Das ist so passend für den Merkur im Retro – der Merkur Correction Wave! Denn, die Details erfordern jetzt unsere volle Aufmerksamkeit. Hier muss dreimal geprüft und wirklich alle Informationen eingeholt werden, bevor man eine Entscheidung trifft. Dieser Einfluss macht uns alle „benebelt“ in unserem Denken und so schleichen sich schnell Fehler ein.
Sei vorsichtig mit Verträgen! Nur dann unterschreiben, wenn es Dich aus einer ungesunden Situation befreit. Gestörte Kommunikation heißt aber auch, dass die Menschen sich nicht richtig zuhören und so Missverständnisse vorprogrammiert sind. Faxe bleiben stecken und gehen verloren. Anrufe kommen nicht an oder durch. Briefe verschwinden. Die Technik macht was sie will, aber nicht was wir wollen…. Probleme mit der Stromversorgung, Elektrogeräte, Computer, Telefone, Flugzeuge, Züge, Autos etc., alle unsere Ach so tollen Geräte können hier zu extremen Störungen durch diese Energie kommen. Menschen aus der Vergangenheit tauchen wieder in Deinem Leben auf. Rechne mit Problemen mit der Post, Bildung, Studenten, Streiks, Gefangenenausbrüchen, Tageszeitungen, Medienindustrie und Computerviren, die uns das Leben schwer machen.
In seiner positiven Eigenschaft steht diese Zeit aber auch dafür, das uns das Universum oft wieder Menschen in das Leben schickt, die wir vermisst haben und die lange aus unserem Aktionsfeld/Bewusstsein verschwunden waren. Dinge tauchen wieder auf die man verloren glaubte oder aber auch dafür, dass Probleme und Aufgaben, für die wir lange eine Lösung gesucht haben, plötzlich wie von Zauberhand – sich von ganz alleine auflösen!
Nutze die Phase für die große Reinigung in Deinem Leben – vom Keller bis zum Dach – alles nutzlose muss weg! Manchmal bedeute das auch, das man sich von Menschen trennt, die nicht mehr in unser Leben passen. Für neue Beziehungen (egal ob zwischen-menschlich oder Liebesziehungen) ist dies eher nicht der richtige Zeitpunkt!
Dies ist auch die Zeit, in der Du wunderbare Energien erhältst, um zu meditieren, Dich der Musik intensiver zu widmen oder auch um etwas Schlaf nachholen kannst.

Saturn 2015

Saturn im Scorpius
17.01.2015 bis 12.05.2015

RetroSaturn
06.03.2015 bis 16.06.2015

Zurück in der Libra
13.05.2015 bis 16.10.2015

Zurück im Scorpius
17.10.2015 bis 30.11.2015

Ophiuchus
01.12.2015 – 23.02.2017

Der große Schulmeister Saturn verlässt die Libra für eine Weile und macht nun den ScorpiusGeborenen (23.11. – 30.11.) das Leben im wahrsten Sinne des Wortes: schwer. Zum Reich des Pluto, dem Gott Hades der Unterwelt, zählen:

Langlebigkeit und Lebensspanne
Todes/Wiedergeburt/Metamorphose
Zweite Ehe
Vererbung, Erbschaften, Testamente, Versicherung, Trinkgeld, unverdienter Reichtum, Mitgift

Steuern, Finanzamt
Tod – natürlich oder unnatürlich, Ertrinken
Unfall, Selbstmord
Geheimnis und Elend, Unglück, Leid und Streit, Sorgen und Entbehrungen
Verspätungen und Exkremente
Enttäuschungen und Niederlage,
Verlust und Behinderung
Schuld und schlechter Ruf
Gefahr vor Feinde
Korruption
Falsche Handlungen, Diebstahl, Raub, kämpfen
Chirurgen, Amtsärzte, Gesundheitsinspektoren
Schlachthöfe, Metzgereien, Leichenbeschauer
Öffentliche Sterblichkeit
Infektion, Überschwemmung, Hungersnot, Feuer, Krankheiten
Erdbeben, Naturkatastrophen
Trauer
Finanzbeziehungen zum Ausland
die Nationen
Exporte und Importe
Verzicht oder Verlust
Schulden durch fremde Länder
Gebiet eines anderen Landes
Sex, Geld, Macht
Drogen/Mafia
Geheimnisse
Dark Pools
Unterwelt
Nukleare Energieform

Sexuelle Abartigkeiten/Grausamkeiten/Folter/Kanibalismus

Psychische Folter

Erpessung

Geheimgesellschaften und deren Vermögen

Satanisten/Satanismus

Sexueller Mißbrauch
In all diesen Bereichen kommt es zu Schwierigkeiten, Komplikationen, Blockaden, Hindernissen und Verlusten.
Eine ausführliche Analyse zu Saturn im Scorpius folgt in den kommenden Tagen.

Be happy, be safe!

Deine Astronomologin

Christiane

2014: The most breathtaking science pictures

2014’s Most Fascinating Science Pictures (60 pics)

 James Woodend won the 2014 Astronomy Photography of the Year competition with this photo of a vivid green aurora in Iceland’s Vatnajökull National Park.

When Nebraska firefighters put out a blaze on Jan. 3, the water they sprayed froze against this building.

This nature shot from London’s Richmond Park, titled “Stag Deer Bellowing,” by Prashant Meswani, was an honorable mention in National Geographic’s 2014 photo contest.

Photographer Jimmy Nelson published a book called “Before They Pass Away” showing the vanishing tribes of the world. Here are three Kazakh men using eagles to hunt.

A massive wildfire burned through large swaths of Southern California after one of the driest Januarys on record. It looks like hell on Earth.

More here:

Alabama, Georgia, Idaho, Indiana, Kansas, Louisiana, Maine, Mississippi, Montana, Nebraska, North Carolina, South Carolina, South Dakota, Texas, Utah, West Virginia and Wisconsin VS Barack Obama

Well, as many times before predicted:

Obama’s stars are sinking. No Jupiter around and for sure, he is not born in the constellation of Leo.

17 States against him.

Superb performance, Mr. Obama!

Multistate coalition sues over immigration order

Image

AP Photo/Austin American-Statesman, Jay Janner

Texas Attorney General and Gov.-elect Greg Abbott speaks against President Barack Obama’s executive order on immigration at the Price Daniel Building in Austin, Texas, on Monday, Nov. 24, 2014. Abbott is again vowing to sue the Obama administration for lifting the threat of deportation from millions of immigrants living illegally in the United States.

Wednesday, Dec. 3, 2014 | 1:37 p.m.

AUSTIN, Texas — Texas is leading a 17-state coalition suing over President Barack Obama’s recently announced executive actions on immigration, arguing in a lawsuit filed Wednesday that the move “tramples” key portions of the U.S. Constitution.

http://www.lasvegassun.com/news/2014/dec/03/multistate-coalition-sues-over-immigration-order/

Cosmic Hoax: No Jupiter/Pluto Alignment

Somebody was sending me this and asked me if this is true.

NASA: Planetary Alignment On Jan 4, 2015 Will Decrease Gravity For 5 Minutes Causing Partial Weightlessness???

Planetary Alignment On Jan 4, 2015 Will Decrease Gravity For 5 Minutes Causing Partial Weightlessness.

Strange natural occurrences are happening in the world today. But nothing more magnificent than the one you will experience on January 4, 2015.

According to British astronomer Patrick Moore, at exactly 9:47 PST AM on January 4th, Pluto will pass directly behind Jupiter, in relation to Earth. This rare alignment will mean that the combined gravitational force of the two planets would exert a stronger tidal pull, temporarily counteracting the Earth’s own gravity and making people virtually weightless. Moore calls this the Jovian-Plutonian Gravitational Effect.

nasa

Let’s analyse the real sky and the real current movement:
Pluto (still a planet) is transiting till 2024 through the constellation of Sagittarius.
Jupiter (right now in Retro) is transiting through Leo and will be entering the constellation of Cancer in February 2015 again.
This is making very clear, that Pluto and Jupiter are very far away from each other and makes impossible for the alignment mentioned in this article, when we take a close look to the real zodiac:

https://moonsurferastronomologie.files.wordpress.com/2014/12/0b6e8-13signs.jpg

https://moonsurferastronomologie.files.wordpress.com/2014/12/0b6e8-13signs.jpg

Now look where you find the Leo/Cancer constellation and Sagittarius. If you use the real astronomical calculation, we know that Jupiter is right at the beginning of Leo, while Pluto is about in the middle of Sagittarius. Drawing a line between those two planets, will not connect!
What a hoax! So, you will not feel “weightless” on the 4th of January 2015. You might feel heavy loaded from a the wonderful x-mas food…

Be happy, be safe!

Your Astronomologer

Christiane
PS: The chart of the zodiac above, is also incorrectly. There are important parts missing. Cetus, Orion and Sextant are the constellations that you won’t find on paper, but they are in the real zodiac! So far I have not found yet any graphic being updated to our timeline. At least this one shows you “Ophiuchus”…

Astronomologie: China – Auf dem Weg zur Weltmacht *** USA: Feuer und Schwefel

Die Sterne für China

Im unteren englischen Artikel geht es darum, wann China die USA wirtschaftlich überholt hat. Vergleicht man die Geburtssterne China’s mit den USA, so ergibt sich ein klares Bild der Bestätigung, dass die USA ihre Weltmachtstellung verlieren. Für China’s Wirtschaft wird der Boom in den Jahren bis 2021 weiter nach oben gehen.

Pluto/Saturn: Ziele in der Ferne

Seit Januar 2014 – Januar 2016:

In diesem Trend geht in China vor allem darum, langsame, aber doch tiefreichende Umstellungen zu durchleben und sich Strukturen zu errichten, die lange Zeit Bestand haben werden. Mit großer Geduld wird daran gearbeitet, mit viel Aufmerksamkeit fürs Detail, denn hier stehen nicht die täglichen Ziele im Fokus, sondern das Arbeiten für die Zukunft.
Diese Energiekombination liefert ungeheure Ausdauer und einen langen Atem, was die gesellschaftliche Arbeitskraft betrifft. China wird aus seiner Sicht „nutzlose“ und „belastende“ Elemente aus dem Weg räumen. http://www.krone.at/Welt/China_geht_hart_gegen_Weihnachten_vor-Christen_im_Visier-Story-432637 Ersetzt werden diese durch Strukturen, die die derzeitigen Aktivitäten härter und schneller vorantreiben. Das können wir wunderbar an dem Größenwahn des geplanten Nicaragua-Kanals ablesen. http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/viele-verletzte-bei-protesten-gegen-nicaragua-kanal-a-1010292.html
Auch im Inneren geht ein Wandel vor sich! Langsam. Gewaltig. Tief. Eine gesellschaftliche Metamorphose. Bestimmte Aspekte des chinesischen Charakters ändern sich. Sie mutieren zu einer Form, die für viele Jahre die Richtung vorgibt. Diese tiefgreifende Veränderung wird dann für den Rest der Welt zu erkennen sein, wenn es zu ganz bestimmten Aktivitäten seitens China kommt.
Für das chinesische Volk ist diese Innere Wandlung ein schwieriges Thema. Geboren ist es 1949 als Mischvolk zwischen Freiheitsstreben, Gerechtigkeitsdrang, Mitsprachesehnsucht und Pflichtgefühl, Härte gegen sich selbst, unterwürfigem staatlichem Gehorsam und einem staatlich verordneten „Maulkorb“. Analysiert man die Sterne des Volkes im chinesischen Chart, so bekommt das Thema Mindestlohn aus unserer deutschen Sicht, eine ganz andere Dimension – und zwar nach unten. Die inneren Spannungen werden nicht ausbleiben und der Staat wird hart durchgreifen. Das Thema Hong Kong z.B. ist nicht gelöst,sondern nur geschoben. Auch in China wird der Tag kommen, wo das eigene Volk gegen die Regierung aufsteht. Bis dahin werden es lokale Aufstände und Proteste sein, die in China statt finden.

Alles was China in diesem langen Trend anfasst, wird es mit großer Sorgfalt und kleinlich genauen Details umsetzten. Es wird nichts verschwendet und das asiatische Land wird von außen als überzogen konservativ gesehen, obwohl China sich selbst als diszipliniert betrachtet.
Notwendig oder nicht – China wird in diesem Trend mit einem erstaunlich geringem materiellen Aufwand auskommen. Sollte die Dringlichkeit bestehen, wird dieses Land mit jeder Art von Gegnern oder „Feinden“ auf magische Art und Weise fertig. Diese Energiekombination macht vor allem eines: stark. Sie macht zäh. Sie ermöglicht alles zu erreichen und wenn es noch so viel Mühe kostet. Für China stehen nicht nur Sozialreformen an, sondern auch in der staatlichen Führung. Ganz oben! Viele werden danach streben, das aktuelle Sozialsystem/Gesundheitssystem in gerechtere und praktischere Weise langfristig funktionsfähig und effektiver zu machen. Daran wird mit penibler Sorgfalt und Genauigkeit gearbeitet. Wer sich in den nächsten Jahren – solange Jupiter seine Bahn in den förderlichen Bereichen des chinesischen Charts zieht – mit China anlegt, wird den Kürzeren ziehen.

The Winner takes it all.

https://www.youtube.com/watch?v=RD8s6w_COYM

Die Sterne für die USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika. Geboren am 04. Juli 1776. Und wenn Du glaubst, dass es eine Krebs-Nation ist, dann hab ich ein Stück der Mondin zu verkaufen. Die USA sind eine Gemini-Nation und haben sie auch, die Energien die ein Volk zur unterwürfigen Haltung gegenüber der jeweiligen Regierung „verpflichtet“. Doch mischt sich hier eine Uranusfärbung mit ein und es bilden sich immer wieder Gruppen/Organisationen, die aufbegehren – auch mit Gewalt. Manche offen, manche im Verborgenen. Ein gespaltenes Volk sind sie, die Amerikaner. Da ist der erzkonservative Anteil, der verbissen an der Vergangenheit festhält – inklusive extremen Rassismus – und denjenigen, die nach Reformen, Gerechtigkeit und Anworten auf bestimmte Ereignisse verlangen. Die Revoluzzer. Die Whistleblower und Peaceaktivisten. Die innere Spaltung wird weiter ihren Lauf nehmen und die Sterne sprechen von viel Dramatik und Kettenreaktionen. Was extrem im amerikanischen Chart zu erkennen ist,  sind in zahlreichen verschiedenen Bereichen hohe Instabiliät und Konfusion. So maches gegebene Wort, Versprechen, Verträge und Vereinbarungen – vor allem die geheimen – die mit anderen Nationen getroffen wurden, werden nun zur Einhaltung fällig. Wer allerdings weit mehr versprochen hat, als er einhalten kann, sollte sich auf viele Schwierigkeiten vorbereiten. Fakt ist, hier rollen die Köpfe. Und zwar von ganz oben. Aber auch der Dollar wird bald Federn lassen. 

Die Nationen, die “ihr” Gold in den USA “gelagert” haben, sollten zusehen, dass sie es nach Hause holen, wenn es denn noch da ist. Hat sich ja auch schon so manch ordentlich gestempelter Barren als Katzengold entpuppt…

Pluto/Sol: Feuer und Schwefel!

Januar 2015 – Januar 2016

Wenn Pluto und Sol sich treffen, speien die Berge Feuer!

Dies wird eine besonders schwierige Zeit für die USA. Unter diesen Energien sind es vor allem die zwischenmenschliche Beziehungen aller Art, die durch Manchtkämpfe erschüttert werden. Hier wird einer versuchen dem anderen seine Meinung aufzuzwingen und zwar von den höhchsten Ebenen bis zu den dunkelsten Gassen. Auch hier, wie in China, tiefe Umwälzungen, die sich durch Sol im Licht zeigen. Verborgenes und Heimliches das ans Licht kommt, sorgt für Transformationen der kollektiven Psyche.
Auslöser sind vor allem Menschen/Regierungen/religiöse Führer, die andere Menschen/Rassen/Völker/Nationen/Gläubige – aus welchen Gründen auch immer- versuchen andere zu dominieren und es nicht fertig bringen, andere in Frieden leben zu lassen. Eine große Falle dieses Trends ist ein exzessives Verlangen, seine Nase in anderer Nationen Angelegenheiten zu stecken und man muss im Resultat damit rechnen, selbst Opfer zu werden. Cui bono? Wem nützt es?
Dieser Energiemix riecht nach Feuer und Schwefel! Schwere Erdbeben, Vulkanausbrüche und Implosionen. Auch politisch.

Eine andere Gefahr in diesem Trend besteht darin, das es hier die höherstehenden Persönlichkeiten betrifft, die in alte und neue Konflikte involviert sind. Manager, Banker, Politiker, Staatsoberhäupter, religiöse Führer oder andere Machtpersonen können nun großen Schaden anrichten. Für ihr eigenes Land sowie auch für andere Länder und Nationen. Macht, überzogener Ehrgeiz und ein unerbittlicher Durchsetzungsdrang sind weitere Fallen in diesem Trend.
Wenn auch immer die USA gegen sich aufbringt unter diesem Transit, wird bei Weiterentwicklung der Konflikte auf der Siegerseite stehen. Hier muss die USA sehr aufpassen und sich gut überlegen was die wirklichen und was die vorgeschobenen Motive für bestimmte Handlungen sind. Kein glücksbringender Jupiter mehr da, der so manche delikate Angelegenheit in der Vergangenheit ausgebügelt hat.

Das neue Jahr 2015 beginnt leider für die USA nicht sehr förderlich und das wird sich in den kommenden 12 Monaten auch nicht ändern. Viele schwierige Transite und Planetenstellungen, die die innere Zerissenheit noch mehr ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt. Unruhen, Proteste und Rassenkrieg/Rassismus nehmen neue Dimensionen an.

Wären die USA ein Mensch, würde ich es so ausdrücken: Dein Körper ist sehr, sehr krank, weil auch Deine Seele leidet. Beginnst Du nicht sofort, Deinen Körper anders zu behandeln mußt Du Deinen gesundheitlicher Totalzusammenbruch in kauf nehmen.
Good luck, America!

Chinese and American GDP forecasts

Catching the eagle

We invite you to predict when China’s economy will overtake America’s

LESS than two centuries ago, China was far and away the world’s biggest economy. It accounted for more than 30% of global GDP in 1820, according to estimates by Angus Maddison, a late economist. Its share dwindled in the 19th century as the industrial revolution propelled Europe and America rose up. The 20th was even less kind to China, riven by invasion, civil war and a lurch to communism. Thanks to a furious 35 years of market reforms, it is only a matter of time before China reclaims its spot as the biggest economy of all. Our essay this week—“What China wants”—argues that China now also craves the respect it once enjoyed, but does not know how to achieve it. China’s path to being the world’s biggest economy is, by contrast, much clearer.

http://www.economist.com/blogs/graphicdetail/2014/08/chinese-and-american-gdp-forecasts?fsrc=scn/tw/eoy14/dc/catchingtheeagle

England: Zauberhafte Überraschung am Himmel!

Polarlicht über dem Leuchtturm von Bamburgh: Seltenes Schauspiel in Northumberland

picture alliance/ PA Wire/ Owen Humphreys

Polarlicht über dem Leuchtturm von Bamburgh: Seltenes Schauspiel in Northumberland

Der Norden Englands ist zu Weihnachten in den Genuss eines seltenen Naturschauspiels gekommen: Am Himmel erstrahlten Polarlichter, die sonst nur viel weiter nördlich zu sehen sind.

Polarlichter bekommen für gewöhnlich nur wenige Bewohner Europas zu Gesicht. Die spektakulären Himmelserscheinungen sind meist nur über Skandinavien, Kanada, Alaska und Sibirien zu sehen. Doch an Heiligabend reichten die Lichterscheinungen ungewöhnlich tief in den Süden bis in den Nordosten von England. Am frühen Mittwochmorgen erstrahlte der Himmel dort in bunten Farben. Fotografen konnten das Schauspiel etwa bei Bamburgh in der Grafschaft Northumberland dokumentieren.

Die magischste Zeit des Jahres – Die Rauchnächte

Merry, merry x-mas, happy Yulfest! Die magischste Zeit des Jahres ist da…

 

 

http://www.wicca.ch/Yule.htm

 

Julfest –Wintersonnenwende 21.12./22.12.

Das Julfest oder auch „die zwölf Rauchnächte“, Wintersonnenwende, Mittwinter – Rauhnächte, Rauchnächte, Losnächte, Weihennächte/Weihnachten oder Joablot – das sind all die Namen die dieses Fest in der Geschichte bekommen hat.

Das Julfest ist der Vorläufer des Weihnachtsfestes, das die heidnischen Germanen zur Wintersonnenwende feierten. „Jul“, dieser Name stammt aus vorchristlicher Zeit und heißt eigentlich Rad – womit das Symbol für die Sonne gemeint ist. (In der Astrologie ist die Sonne durch einen Kreis mit einem Mittelpunkt symbolisiert.) Zu früheren Zeiten wurde dieses Rad durch ein brennendes strohumwickeltes Wagenrad dargestellt, das man den Berg hinunterrollen ließ, in dem Glauben, dass die Felder dadurch fruchtbar werden. Die Julzeit war auch früher schon eine zwölf Tage dauernde Friedenszeit, in der die Häuser mit immergrünen Zweigen wie Buchsbaum/Eibe/Fichte/Tanne/Stechpalme/Kiefer/Efeu und Wacholder geschmückt wurden, da man ihnen schützende und heilende Kräfte zuschrieb.

Das Julfest dauert 12 Nächte. Diese Zeit wird entsprechend auch als Zwölfnächte bezeichnet. Über den exakten Termin wird immer noch viel diskutiert. Da gibt es einige die den Zeitpunkt zwischen dem 25.12. und dem 06.01. legen, doch richtigerweise beginnen diese magischen Nächte, mit der Wintersonnenwende „ad midjum vetri“ bzw. am Abend davor, am 20.12..

Die Wintersonnenwende ist der Beginn des neuen Sonnenjahres, nun werden die Tage wieder länger, die Sonne beginnt wieder Kraft zu tanken und sie steigt höher. Die Zahl 12. hat damit zu tun, dass das Mondjahr mit 354 Tagen eben diese zwölf Tage kürzer ist, als das Sonnenjahr. Zum Ausgleich mussten Tage dazwischen geschaltet werden. Das ist auch der Grund warum man im Umgangssprachlichen von der „Zeit zwischen den Jahren“ spricht. Eine Zeit, die nicht so richtig zum Jahreslauf dazugehört und die mit magischen Kräften in Verbindung gebracht wird.

Dies sind die Nächte der Magie. Der Zauberei. Sie sind für die Orakelbefragung, Kartenlegen und vor allem, für unsere Träume besonders wirkungsvoll. Nun erhalten wir wichtige Botschaften aus der Zwischenwelt. Jede dieser Nächte, steht aber auch für jeden Monat im neuen Jahr. Somit kannst Du jeden Tag eine Kartenlegung (Tarotkarten) für jeden kommenden Monat im neuen Jahr analysieren.

In den alten Zeiten wurde am Vorabend zur Wintersonnenwende alles mit Ritualkräutern (Heilkräuter) gründlich durchgeräuchert – Haus oder Wohnung, Ställe und Felder. Damit wurden die bösen Geister vertrieben, damit sie die bevorstehende „Heilige Zeit“ nicht stören konnten. Die Rauhnächte existieren in der Überlieferung und im heidnischen Brauchtum schon lange und haben ihren Ursprung in der germanischen Tradition. Sie werden als symbolische Tage des Übergangs – wie z.B. vom Leben zum Tod und umgekehrt – gesehen. Dies bezeichnet die Neu – und Wiedergeburt.

Die ist aber auch eine Zeit der Sühne, der Auf – oder Abrechnung über die Taten des vergangenen Jahres (Lebens). Diese Tage sind gedacht zur Besinnung. Der Läuterung der Neubestimmung oder weiterführende Pläne für das neue Jahr (Leben) zu finden. Du kannst z.B. eine „Wunschliste“ für jeden Monat des kommenden Jahres schreiben. Bereite 12 Blätter vor und am jedem Tag der zwölf Raunächte schreibst Du Deine Planung für den jeweiligen Monat im nächsten Jahr auf. Du kannst sie dann in Deinen MoonSurfer – Kalender kleben oder sie per Post an Dich selbst versenden. Das – das ist Magie!

Rauhnächte heißt das Fest, weil die Menschen sich vorstellten, dass in den rauen Nächten der Julzeit, der wilde Jäger Wotan (Wode) mit seinem Totenheer durch die Lüfte zieht und Mensch und Tier erschreckt, dafür aber den Saaten Fruchtbarkeit bringt. Jul ist laut De Vries eine Kombination aus Toten – und Fruchtbarkeitsfest.

Im Christentum vermischten sich nordische Bräuche mit dem orientalischen Sonnenkult und bekamen dadurch einen „neuen Sinn“. Erst im 4. Jahrhundert nach Christi (Sonne) Geburt, legten die christlichen Kirchenführer nach vielen Konflikten alle drei heiligen Feste zusammen. Was dem heutigen bekannten Weihnachtsfest entspricht. Willkommen in der bald beginnenden, magischen Zeit des Jahres!

Mondinphase 21.12.

Der 21.12. ist aus astronomologischer Sicht ein besonderer Tag – dies basiert nicht nur auf dem Ereignis der Wintersonnenwende, sondern hängt ebenfalls mit den Mondinphasen zusammen.

Somit endet eine Mondinphase am 20.12..

In der Zeitspanne vom 21. Dezember bis zum 21. Juni legt die Mondin ihre Reise in der aufsteigenden Kraftphase zurück. Die Bedeutung dieser aufsteigenden Kraft liegt in der Aufladung aller Organismen mit Entwicklungsenergien und bereiten diese auf die Wachstumsphase vor. Die Mondin in ihrer aufsteigenden Phase repräsentiert Expansion, die Zeit des Wachstums, der Blüte und natürlich auch die Zeit der Entwicklung. Am Himmel kannst Du Tag für Tag beobachten, wie die Mondin aus ihrer tiefsten Stellung ihrer Bahn, aus dem Sternbild des Sagittarius heraus, langsam immer höher steigend, über die Sternbilder Steinbock, Aquarius, Pisces, Aries, Taurus und Gemini zieht und hat dann am 21. Juni (Sommersonnenwende), ihren höchsten Stand am Firmament.

Im Einklang mit den aufsteigenden Mondinkräften kannst Du in den folgenden Monaten Dein Wissen über die astronomologischen Energien expandieren, sie wachsen und blühen lassen, um dann mit der Sommersonnenwende, dem sogenannten Lithafest, ab dem 21. Juni, der Zeit der Reife, des Sammelns und der Ernte – dieses Wissen verinnerlichen. Die aufsteigende Kraft ist Deine „Lernphase“ und die absteigende Kraft ist Deine Phase, von diesem Wissen zu profitieren/ernten!

Von Herzen wünsche ich allen Wesen auf der Erde Frieden und ein glückliches Yulfest! Frieden allen Wesen.

 

%d bloggers like this: