Happy Beltane – Walpurgis 30.4./01.05.

 

Beltane – Walpurgis 30.4./01.05.

Der 1. Mai liegt genau in der Mitte zwischen der Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche und der Sommersonnenwende.
Mit dem 1. Mai begann bei den Kelten das Sommerhalbjahr (Jahrestag), das vor allem durch Fröhlichkeit, Wärme, Licht/lebensspendende Energie, Feste und Feiern, geprägt war.
In der keltischen Kultur war das Sommerhalbjahr auch “Jahrestag” und das Winterhalbjahr “Jahresnacht”. Wie stark mussten diesen Menschen die Wirkung der Sonne auf das Leben bewusst gewesen sein. Der erbarmungslose Winter, der viel mehr als heute, sein Gesicht in Form von Kälte, Hunger, Krankheiten und Tod zeigte, war endlich besiegt. Eine unbarmherzige Jahreszeit, die mit Angst verbunden war. Diese Menschen wussten, was pure Existenzangst war!
Dann, endlich nach Monaten der Entbehrung und Mühsal, steht der Sommer mit seiner lebensspendenden Sonne, der Wärme, seinen vielen Früchten und frischem Gemüse – vor der Türe!
Man braucht wohl nicht viel Vorstellungskraft, um zu erahnen, welches Glück und welche Freude die ersten Sonnenstrahlen und der Beginn des Frühjahrs und Sommers für diese Menschen bedeuteten. Es war sozusagen der Garant, dass das Leben noch nicht vorbei ist! Man hat überlebt und das war für diese Menschen wie ein Wunder!
Nun kannst Du das Fest des wiedererwachten Frühlings und des beginnenden Sommers feiern. Der Sonnengott, der in der Zwischenzeit von Jul bis Beltane zum geschlechtsreifen Jüngling gereift ist, übernimmt wieder der Herrschaft über die Zeit. Die Mondgöttin, welche die Fruchtbarkeit symbolisiert, ist zur fruchtbaren Virgo herangewachsen. Mann und Frau, männlich und weiblich sind gereift, um Neues zu schaffen. Die Natur bricht auf. Die Sonnenkraft nährt und stärkt. Die Leichtigkeit greift um sich und die Zeit des Mangels und des Sparens ist endlich vorbei. In den alten Zeiten war dies dann die Phase, in der man sich direkt aus der Natur versorgte und nicht mehr auf das Eingemachte zurückgreifen musste.
Zu Beltane hielten die jungen Frauen Ausschau nach den stärksten, gesündesten und schönsten Männern, um ebenfalls solche starke und gesunde Nachkommen zu zeugen. Mit dem erwachenden Frühjahr schlossen die Liebespaare sanfte und zarte Banden. Um dann zu Beltane, diese Liebesbeziehung nach außen hin zu bekunden. Die Paare, die dann zu Beltane „öffentlich“ über das Beltane-Feuer sprangen, galten als verlobt.
Beltane – ein Fest des Lebens. Der Fruchtbarkeit. Der Vereinigung. Der Zeugung und des Sieges der Sonne. Der Sieg des Sommers über den Winter. Eines der Hochfeste überhaupt, das ganz in den Zeichen von Sommeranfang und Fruchtbarkeit stand. Die Zeit, in der die Geister und Elfen in den Wäldern die Schleier zwischen der Menschenwelt und der keltischen Anderswelt lüften.
Beltane kennzeichnet die Zeit der ungezügelten Gefühle und wurde aus diesem Grund von den puritanischen und dogmatischen Religionen missbilligt und als „ketzerisch“ gebranntmarkt. Das phallische Symbol des Maibaumes gehört ebenso zu den Festaktivitäten, wie die völlige Freizügigkeit, die sich auf Nichts anderes bezieht, als auf die Ursprünge des Fruchtbarkeitsfestes. Gesehen wurde das in der Zeit der aufstrebenden, machthungrigen, christlichen Kirche gar nicht gerne. Sie zogen alle Register um die naturverbundenen Kelten zu beherrschen. Ihnen den einzig wahren „christlichen Glauben“ aufzuzwingen.
Doch war und ist der Wiederstand der Menschen ungebrochen – selbst bis in unsere heutige Zeit! Wir tanzen immer noch in den Mai. Wir stellen unserer Liebsten den geschmückten Maibaum auf – und wir protestieren auch öffentlich!
Beltane stand in den alten Zeiten auch für den Widerstand gegen Verbote und der Tradition, des Ungehorsams gegen die Obrigkeiten. Der 1. Mai ist ja auch heute noch ein Tag, um die Rechte der Arbeiter zu feiern und steht ganz unter den Zeichen von Protestmärschen und Kundgebungen.
Beltane war das Fest der großen Vermählung, der Heiligen Hochzeit. Der Hochzeit der Götter Hieros und Gamos. Der Vermählung von Himmel und Erde. Wie im Großen so im Kleinen – dieses Fest ist auch ein Maßstab der Vermählung von König und Königin, König und Land. Denn die Königin war immer schon die Repräsentantin des Landes, der Erde und des Volkes.
In der germanischen Kultur ist diese Hochzeit – in der Sage um die Brautwerbung Odins um die Himmelsherrin mit Namen Freya – überliefert.

Advertisements

Die Planeten am Himmel im Wonnemonat Mai

Planetarium Hamburg

Darstellungsfehler? Zur Online-Version

Planetarium Hamburg
Tango 360°

Planetarium Hamburg.

###USER_anrede###,

willkommen im Wonnemonat Mai! Temperamentvoll beginnen wir den Mai auch im Planetarium – mit einem ganz besonderen Gastspiel: Astor Piazzolas Musik  lässt uns in TANGO 360° UND DIE STERNE ÜBER BUENOS AIRES eintauchen in das Flair der argentinischen Hauptstadt und in den südlichen Sternenhimmel.

Ein weiteres Mai-Highlight ist der Besuch des Astronauten Chris Hadfield. Der Kanadier ist mit seinen Live-Videos und seiner zig-Millionenfach heruntergeladenen Aufnahme von David Bowies “Space Oddity“ an Bord der Internationalen Raumstation wahrlich zum Superstar geworden. Seinen Vortragsabend am 20. Mai im Planetarium Hamburg sollte man daher nicht versäumen – er wird uns berichten, was wir im All fürs Leben lernen können….

Und schon Ende Mai starten wir im Sternensaal zu unserer neuesten Wissens-Expedition, bei der wir uns rätselhafte SCHWARZE LÖCHER – MONSTER IM ALL ganz aus der Nähe ansehen. Willkommen an Bord zu diesen und anderen „Mai-lights“ im Planetarium Hamburg:

Der Sternenhimmel im Mai 2014

VIER PLANETEN AM MAIHIMMEL

Vier Planeten schmücken den Abendhimmel. Sie können sich gut gegen den aufgehellten Nachthimmel durchsetzen. Da ist zunächst Jupiter, der uns als erstes auffällt. Als hellster Lichtpunkt taucht er kurz nach Sonnenuntergang halbhoch im Westen auf. Der Riesenplanet wandert durch das Tierkreissternbild Zwillinge und leuchtet bis Mitternacht am Himmel – bis er zum Nordwesthorizont sinkt und untergeht. Unterhalb von Jupiter gibt der sonnennächste Planet Merkur seine beste Vorstellung am Abendhimmel in diesem Jahr. Ab Monatsmitte lohnt es, nach dem scheuen Planeten zu suchen – eine Dreiviertelstunde nach Sonnenuntergang steht er nur etwa eine Handbreite über dem Nordosthorizont und geht bereits zwei Stunden nach der Sonne unter. Unübersehbar wie Jupiter leuchtet halbhoch im Süden der rötliche Planet Mars. Im vergangenen Monat war Mars in Erdnähe, doch nun entfernt sich unser Planet rasch und Mars verliert bis zum Monatsende bereits an Helligkeit – bleibt aber weiter recht auffällig. Im Südosten ist in der Abenddämmerung ein weiterer Planet aufgegangen – der Ringplanet Saturn. Er kommt am 10. Mai in Opposition zur Sonne und steht ihr damit im Sternbild Waage am Himmel genau gegenüber und ist die ganze Nacht zu sehen – Saturn passiert kurz nach 1 Uhr Sommerzeit die Himmelsmitte im Süden und geht bei Sonnenaufgang im Südwesten unter.

Ausführliche Infos zum aktuellen Sternenhimmel und zum Podcast finden Sie hier (jeweils ab Anfang des aktuellen Monats).

 

 

http://www.planetarium-hamburg.de/index.php?id=376

…wer jetzt immer noch an die Phantasieberechnungen der “tropischen Astrologie” glaubt, dem ist nicht zu helfen. 🙂

 

 

 

 

As predicted: The coming Water-Wars

NESTLE Claims Water ISN’T A PUBLIC ‘RIGHT’, And the World Bank Agrees — It’s the Great Takeover of WATER

Read more at http://investmentwatchblog.com/nestle-claims-water-isnt-a-public-right-and-the-world-bank-agrees-its-the-great-takeover-of-water/#fRBhdBu201f4xBq8.99

NESTLE Claims Water ISN’T A PUBLIC ‘RIGHT’, And the World Bank Agrees — It’s the Great Takeover of WATER

Read more at http://investmentwatchblog.com/nestle-claims-water-isnt-a-public-right-and-the-world-bank-agrees-its-the-great-takeover-of-water/#fRBhdBu201f4xBq8.99

NESTLE Claims Water ISN’T A PUBLIC ‘RIGHT’, And the World Bank Agrees — It’s the Great Takeover of WATER

http://investmentwatchblog.com/nestle-claims-water-isnt-a-public-right-and-the-world-bank-agrees-its-the-great-takeover-of-water/

The only way to beat big international dictatorship- companies  is: Do not buy their products. No money, no power.

 

Education

 

9 Animated Maps That Will Change The Way You See The World

 

The United States is 3.719 million square miles while Africa is 11.72 million square miles.

Sometimes it’s difficult to understand how large a country is based on square miles alone. Utilizing these nine maps, we’ve put countries and continents in a unique geographical perspective.

Produced by Sam Rega. Research by Christina Sterbenz and illustrations by Mike Nudelman. 

watch the video here:

http://www.businessinsider.com/maps-countries-territory-2014-4

 

Ein Spion am rechten Ort ersetzt 20.000 Mann an der Front – Napoleon Bonaparte

Anonymous-Aktivisten: FBI-Informant soll Hackerangriffe organisiert haben

Aktivist mit Anonymous-Maske (Archivbild): Das FBI wusste offenbar Bescheid Zur Großansicht

Getty Images

Aktivist mit Anonymous-Maske (Archivbild): Das FBI wusste offenbar Bescheid

Dem FBI half er bei Ermittlungen gegen seine Hacker-Freunde, gleichzeitig organisierte er weiter internationale Angriffe. Aus Gerichtsakten soll hervorgehen, dass die Polizei davon wusste – und Interesse an den Daten hatte.

 

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/anonymous-hacker-sabu-soll-angriffe-organisiert-haben-a-965877.html

 

The Future of Wars: Weather-Weapons…

The laser that can make it rain: Researchers unveil radical system to start storms and create lightning on command

  • Technique uses a ‘double laser’ to stimulate particles within a cloud
  • Could one day be used to create rainstorms and even lighting on command

By Mark Prigg

 

http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-2609818/The-laser-make-rain-Researchers-unveil-radical-start-storms-command.html

Florida: City with “aesthetic interest”?

Florida City About To Make It Illegal For Homeless People To Have Possessions In Public

A backpack. Spare clothes. A notebook. Some keepsake photos. Crackers.

Though they may not have a home in which to secure their stuff, homeless people still have possessions like everyone else.

Yet the city of Ft. Lauderdale, Florida is on the cusp of passing a new regulation that would make it illegal for anyone to store their personal things on public property. Specifically, it would empower police to confiscate any personal possessions stored on public property, provided they have given the homeless person 24-hours notice. If the homeless people wish to retrieve their items, they must pay the city “reasonable charges for storage and removal of the items,” though that fee is waived if the person is able to demonstrate he or she cannot afford to pay. The city may dispose of any possessions not retrieved within 30 days. One of the driving factors behind the measure, according to the legislation, is the city’s “interest in aesthetics.”

http://thinkprogress.org/economy/2014/04/21/3428899/fort-lauderdale-criminalize-homelessness/

Pluto: Evil Secrets coming to Light

 

Disturbing new internet child abuse sees toddlers raped and burned live on webcam as paedophiles use Bitcoin to stop being traced, warns police chief

  • Rob Wainwright, director of Europol, warned of depraved new trend
  • Paedophiles pay for sick online ‘shows’ using untraceable Bitcoin
  • Mr Wainwright warned that police and politicians struggle to keep up

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2609971/Disturbing-new-internet-child-abuse-sees-toddlers-raped-burned-live-webcam-paedophiles-use-Bitcoin-stop-traced-warns-police-chief.html

Just like I predicted about PlutoEnergy (sex/money/secrets) & Bitcoin, a satanic connection. Like I always say: Don’t wait for hell till you dead, hell is nowhere else, than right here, on this planet Terra. Every day of the year. How can humans be soooooooooooooooooo evil?????????????????????

“If money help a man to do good to others,

it is of some value; but if not,

it is simply a mass of evil, and the sooner it is got rid of,

the better.”
Swami Vivekananda

Wise words… – stay away from Bitcoins!  If you touch it, you are a part of evil “money”, besides the facts, Bitcoin is no REAL money or currency.

 

 

 

 

Saturn (Staat/Gesetz) in der Libra (Partnerschaften): Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob sich das Geld zur Scheidung findet

Außergewöhnliche Belastungen gestrichen

Der Staat setzt den Rotstift an: Scheidungskosten sind bei der Steuer nicht mehr absetzbar

Geschiedene kriegen jetzt auch vom Finanzamt einen Korb. Kosten für private Rechtstreitigkeiten waren bisher als außergewöhnliche Belastung bei der Steuer absetzbar. Doch die Regelung wurde klammheimlich gestrichen. FOCUS Online erklärt, wie sich Betroffene wehren können.
Scheiden tut weh. Wer die meist vielen tausend Euro fürs Auflösen der Ehe wenigstens steuerlich absetzen wollte, bekommt jetzt einen weiteren Dämpfer: In den Formularen der Steuererklärung für 2013, ob elektronisch oder auf Papier, sind Ehescheidungskosten als außergewöhnliche Belastung nicht mehr aufgeführt.
Was 2012 noch problemlos ging, wurde jetzt erweiseüberraschend komplett gestrichen. Weder im Mantelbogen noch in der amtlichen Anleitung zum Ausfüllen ist mehr die Rede davon, dass Ausgaben wie zwangsläufige Anwalts- und Gerichtskosten geltend gemacht werden können, stellt Uwe Rauhöft, Geschäftsführer des Neuen Verbands der Lohnsteuerhilfevereine (NVL), fest. Und die Finanzverwaltung hat nicht nur für Geschiedene den Rotstift angesetzt. Auch Kosten für Zivilprozesse wie etwa Bauverfahren dürfen seit 2013 nur noch in Ausnahmefällen in die Steuererklärung rein.

http://www.focus.de/finanzen/steuern/aussergewoehnliche-belastungen-gestrichen-der-staat-setzt-bei-der-scheidung-den-rotstift-an_id_3780024.html

 

Michael C. Ruppert

R.I.P. Michael C. Ruppert

Michael C.Ruppert hat sich in der Nacht zum Montag das Leben genommen – er war einer der wichtigsten Whistleblower und investigativen Autoren unserer Tage. Seine Website From The Wilderness war nach 9/11 eine der wenigen Informationsquellen, die Hintergrundinformationen lieferte und das tat, was eigentlich jeder Journalist hätte tun müssen: die Regierungsverlautbarungen zu diesem Verbrechen nicht einfach zu übernehmen, sondern sie zu hinterfragen und nach zu recherchieren. Sein Buch “Crossing The Rubicon- The Decline of the American Empire at the End of the Age of Oil” gehört zu den besten, die über 9/11 geschrieben wurden. Mike kam aus einer konservativen Familie, viele seiner Verwandten waren beim Militär oder beim Geheimdienst. Er studierte Politik und machte Karriere bei der Polizei in Los Angeles. Als er in seiner Funktion als Drogenfahnder angehalten wurde, von der CIA orchestrierte Schmuggeloperationen zu ignorieren und mit in  diese Geschäfte im Namen des Staats einzusteigen, wurde er zum Whistleblower und aus dem  Polizeidienst gefeuert. In einer öffentlichen Anhörung konfrontierte der 1996 den damaligen CIA-Chef John Deutch mit den Fakten, die er über die tiefe Verstrickung des Geheimdiensts in den Drogenhandel recherchiert hatte – einen Monat später wurde Deutch auf seinem Posten von George Tenet abgelöst. Und Mike Ruppert startete “aus der Wildnis” seine Webseite und einen Newsletter, die vor allem nach dem 11. Spetmeber 2001 von Millionen gelesen wurden.

http://www.broeckers.com/2014/04/15/r-i-p-michael-c-ruppert/