Happy Yulefest! 21.12.

yulefest-2016

 

Julfest –Wintersonnenwende 21.12./22.12.

Das Julfest oder auch „die zwölf Rauchnächte“, Wintersonnenwende, Mittwinter – Rauhnächte, Rauchnächte, Losnächte, Weihennächte/Weihnachten oder Joablot – das sind all die Namen die dieses Fest in der Geschichte bekommen hat.

Continue reading

Russia: The Deceiving Killing Of A Diplomat & Ambassador

cropped-logo2neuaugust2016.png

Russia, the Bull. Once again I really try hard, to make you understand, that Russia in not a Bear anymore.

Let me explain: after the great fall of the communist Russia, there was a the re-birth. Since June 1990 it is called the “Russian Federation”. The Russian Federation was born, while in real-time astronomical calculation, Sol appeared in the constellation of the Taurus (Bull).

A real Taurus is born between the 14th of May and the 18th of June.

That is why the Russian Federation is a Bull. A Taurus.

Continue reading

NewMoon in Taurus 16th of June 16:05h (German time)

NewMoon in Taurus
16th of June 16:05h (German time)

The transiting LadyMoon marks a period of general concerns especially to the practical side of financial affairs. Taurus and it’s connection to the 2nd house rules resources, financial affairs/daily income, security, stability, comfort, art, beauty and the ability to make profit.
While the LadyMoon travels the earthy Taurus, it is the nature, that the people reach out for comfort and security. So do also states and governments.
Corresponds with the economy, national wealth and prosperity belongs to the 2nd house. The NewLadyMoon activates possibilities purchasing the power of nations, liquid assets revenues, national expenditure and the ability to rise and/or make profits. In this cosmic house we find the banks and all financial institutions as well as the money market, the investment/bond/share and stock markets. The 2nd cosmic house is the home of the currencies and the related circulation, the liquid assets any activities connected with money and financial affairs and the consumer spending. Art, museums and galleries are also connected to Taurus und the 2nd house. Combined this with the LadyMoon, we find the families, food and material resources, family homes and real estate being touched as well, as the resources of nations and/or the national debt.

With the energy of the NewLadyMoon there are great chances, to make progress and reach stability/security in all those areas. But it will only work, if things are really cleaned and sorted out, while Mercury was in his retrograde. Those, who did not do their homework, will not be able to make profits of this energies and will find themselves in chaotic positions and will have to deal with painful cuts.

Impact LadyNewMoon State-Charts

USA

This LadyNewMoon in Taurus touches the area of partnerships, and relationships to other nations. For the US and their partners, this is a kind of a tricky thing, because the planet of big surprises, Uranus, joins the party! This could trigger sudden and unexpected changes affecting the homes and/or family affairs. There are many possibilities of some unexpected financial gains or losses during this transit. Relationships – especially with women – could take turns of an unusual impact. As the aggressive energies of Mars are not far away in the US-Chart many people could act emotional upset and the behavior between male and female energies could turn out in worst case – violent.
The government of the US triggers more war energies and stamp their “enemies” in public, selling it to their own folk.
In the coming days after the LadyNewMoon will triggers more concerns about business and financial affairs, especially involving joint funds and/or investments. Decisions made by the authorities will affect family budgets, inheritances (taxes) and wills.

And again – the USA is not a Cancer-Nation! This is a myth.

Switzerland

With the currencies and the related circulation, it is Switzerland being touched deep by this transit. Since the Swiss Franc is disconnected from the Euro, they will feel the impact in the coming weeks and month, especially at the working and household front as well as the health sector. They will have to deal with a harder daily routine concerning food shopping, clothing and household items/health costs. Many will have to face work-loss/business loss, because export business receiving cuts due the changes of the currency market, which will lower the income and as a result, the harder routine of shopping (food) and running costs of the household.
Many, once moved to Switzerland to find their fortune, will leave.
By the way, Switzerland is born as a Leo Nation with VirgoEnergy, but will have wait a while, till they can profit from Jupiter in Leo next year and the Jupiter/Virgo transit.

Greece

Greece, being a permanent guest in all headlines these days, will not really profit from the NewLadyMoon and the coming positive transit phase. As mentioned in my last explanation of the LadyFullMoon, with their DragonTail in the State chart, this transit is devastating. This will have an impact, of the Greece government becoming more aware of the trap they sit in. Corresponds to disturbances or conditions that work against the public welfare and the Greece folk, will be very destructive for Tsipras in his own country. Very painful cuts are to expect in hospitals, retirement homes, charities, jails and prisons. The LadyMoon transits through all things that are hidden in the state chart of Greece, secret groups, secret government entities, spies and the enemies of secrecy. In the coming two weeks it is the deals will be made behind the scenes manipulations. This is touching involuntary services, ordered by law (who’s laws?) organizations devoted to forcible control of people, modern slavery, covert aggression and/or conditions of exile.
They all know very well, the banks of Greece are bankruptcy and every day, the Grexit takes longer, makes the whole situation much worse.
Hell will be loose in Greece and foreign powers will stir up the Grexit, making it more bad as it should be.
The best way Greece can use this NewLadyMoon is: Get out of the EU, keep the Euro for international business and a second currency to deal inside the county. Close this chapter in your history and run your own show!

Russia

For Russia this LadyNewMoon will be very constructive. As a reminder: Russia is not a Bear – it is a Bull – a Taurus – born with Sol in Taurus at the 12th of June 1990. This LadyNewMoon will help Russia to exit even more the dependency from Euro/$$$-ruled markets, from foreign controlled Oligarchs and will have the chance to lay the ground for their own independent financial markets. This will become very important, when the Euro/Dollar will take the path down in histories dust and the EU, falls apart. And it will. Cosmic guarantee on that one.
Basically the international sanctions against Russia, are the best that could happen to Russia, even it sounds paradox. Russia is advised well, to keep the path Wladimir Vladimirowitch Putin has started a few years ago. But Russia will need to keep a very cool head about the military actions/movements of the NATO/US and watch out: do not fall into silly traps!

The positive transit phase will be active till the 1st of July.

Next LadyFullMoon is a the 2nd of July in Sagittarius (Pluto) at 04:19h German time.

Be happy, be safe!

Your Astronomologer

Christiane

Russland: Der Bär ist gar kein Bär, sondern ein…

Taurus

Putin: “Westen will den russischen Bären anketten! Wir lassen uns nicht ausstopfen!” titelt Focus.

Wladimir Wladimirowitsch Putin, darum solltest Du Dir wirklich keine Sorgen machen. Wo es keinen Bären gibt, kann man keinen anketten und ausstopfen. Da unterliegt die Welt einer täuschenden neptunischen Fata Morgana.

Seit 1990, genauer gesagt seit dem 12.Juni 1990, ist Russland ein Taurus (14.Mai – 19.Juni)! Ein Taurusland. Und zwar nach echten astronomischen Berechnungen. Sol im Taurus ist grundsätzlich eine gute Wahl für ein so großes Land wie Russland. Doch leider sind einige Plantenstellungen sehr schwierig zu handhaben und das russische Volk muss sich noch auf einiges einstellen und wie bereits angekündigt, sehen die kommenden Jahre bis 2017/2018 sehr mühsam aus. Ein wirklich heikler Bereich, neben dem Verfall des Rubel’s etc., ist das russische Gesundheitssystem. Noch schützt der DragonHead diesen Sektor zumindest auf dem Minumum, aber nur bis Anfang 2016. Dann sind sie erst mal weg, die förderlichen DragonHeadEnergien und bis das Glückspotential des Jupiter wieder aktiv im russischen Geburtschart ist, schreiben wir das Jahr 2017.

Wie diejenigen Menschen, deren Leben von den blockierenden und begrenzenden Saturnenergien regiert werden, so spielt sich dies auch für ein Land ab. Da fallen die engsten Verbindungen und Partnerschaften auseinander. Organisieren sich neu. Kommen zu einem Ende, juristisch und gesetzlich. Saturn verhärtet die Fronten, kappt diplomatische Beziehungen und/oder ruft die alten Feinde wieder auf den Plan. Mühsame, zähe Verhandlungen sind das Resultat. Saturn installiert Grenzen und dezimiert Freiheiten. Kriegerische Aktionen sollten unter allen Umständen vermieden werden. Mit dem aktuellen DragonTail geht es um versteckte, heimliche und fingierte Kriegsfallen, die zu beachten sind.

Aus den Mythen und Legenden wissen wir, dass der Taurus ein langes Durchhaltevermögen hat.

http://www.hwg-astro.de/prj_5.html

Doch wird er einmal zu viel gereitzt, wird er zum rasenden Stier mit roten Augen. Fast schon zwangsläufig passend, wurde Russland mit Terra im geheimnisvollen Ophiuchus  geboren. Ophiuchus, eines der Sternbilder die man lange unterschlagen und ignoriert hat. Berücksichtigen wir die OphiuchusEnergie Russlands, geht es hier um Dinge/Wissen/Erkenntnisse (alt und neu), die Russland besitzt und die ganze Welt danach greift! Eines der “geerdeten” Resultate ist Edward Snowdon und der Schock um das weltweite Spionieren. Wonach sonst noch so im Heimlichen gegriffen wird…

Wenn Saturn (Trennung/Grenzen/Regierung/Gesetzte) durch den Ophiuchus schreitet, beben die tiefsten Fundamente. Wenn Sol auf Saturn trifft, speien die Berge Feuer und wenn Pluto auf Neptun trifft, werden  Spione und Lügen (das ist Fuchs aus den LenormandKarten, der kürzlich die Downing Street besuchte) entlarvt.

Ein anderes Thema sind die Energien des DragonTail. Wie bitte, kann man einen Staat gründen, wenn der destruktive DragonTail auf Haus/Familien/Kinder und weiblicher Energie steht?

Auf Russland warten große Herausforderungen, diese Bereiche konstruktiv zu meistern, denn gerade das Thema Drogen/Alkohol/Medikamentemissbrauch zestört hier viel.

Wobei es für Russland auch um die Stellung und das Ansehen der Frauen innerhalb der Gesellschaft (z.B. häusliche Gewalt) oder des Staates geht. Doch gerade der Respekt vor dem was die Frauen leisten, ist eine wichtige Säule für einen gerechten, funktionierenden Staat. Je glücklicher die Mütter und Frauen, desto glücklicher die Männer, die Kinder, die Familien, die Gruppen, das Volk.

Einen eindeutigen Hinweis auf das Thema Drogen im großen Stil (Konsum/Schmuggel) ist das Militär/Polizei und deren Kontakte.

Russland wie auch Deutschland, sind mit prägnanten und ähnlichen Energien geboren.

In gewisser weise teilen beide Länder ein ganz bestimmtes Schicksal, auch wenn Detschlands nahe Zukunft besser aussieht. Für Deutschland sehe ich noch mehr innere Spaltung zwischen Pro-und Anti-Putin/Russland-Anhänger, Pro-und Anti Obama/USA, sowie mehr Proteste und Demonstrationen. Aber auch hier sind es auch alle Themen rund um Gesundheit, Pflege und Rentenangelegenheiten/Erbschaft, die Grund zur Sorge geben. Nicht zu vergessen, die überzogenen “religiösen” Themen und ihre dunklen Schattenseiten, die in deutschen Straßen aggressiv ausgetragen werden.

Rubel-Krise im News-TickerWie lange hält der Rubel noch? Jetzt erklärt Putin den Russen die Krise
Aktualisiert am Donnerstag, 18.12.2014, 13:29

Putindpa/Sergei Ilnitsky

Fast vier Stunden will Putin seine Sicht der Welt erklären.

Russland steckt mitten in der Krise: Die Russen beginnen mit Panikkäufen, die Geldhäuser reden vom Ende des Bankensystems. Präsident Putin hat bislang geschwiegen. In einer Pressekonferenz stellte er sich nun den Fragen der Weltpresse. Alle Infos im News-Ticker.
13.31 Uhr: Angesichts des massiven Rubelverfalls will die russische Regierung das nationale Bankensystem mit einer Billion Rubel (13,64 Mrd Euro) stützen. Das sieht ein von Duma-Chef Sergej Naryschkin am Donnerstag im Parlament eingebrachter Gesetzentwurf vor. Das Dokument werde vom Unterhaus an diesem Freitag geprüft, sagte Naryschkins Stellvertreter Iwan Melnikow russischen Agenturen zufolge. Demnach werden staatliche Wertpapiere im Gesamtwert von einer Billion Rubel an die Staatsagentur für Anlagenversicherung übereignet. Die Autoren des Gesetzes rechnen damit, dass der Schritt das Bankensystem stabilisieren und Rechte der Anleger festigen wird.

http://www.focus.de/finanzen/boerse/live-ticker-putin-pressekonferenz-wie-lange-haelt-der-rubel-noch-jetzt-erklaert-putin-den-russen-die-krise_id_4354682.html

 

http://www.focus.de/finanzen/boerse/live-ticker-putin-pressekonferenz-wie-lange-haelt-der-rubel-noch-jetzt-erklaert-putin-den-russen-die-krise_id_4354682.html

23.November: Sol besucht Hades in seinem Reich der Unterwelt

23.11. – 30.11. Sonne im Scorpius

Hüter der tiefsten Geheimnisse,
niemals verraten und vergessen, denn sie sind mein,
für die, die rauben und morden – ohne Gewissen,
sei Dir Deiner niemals sicher – ich sehe Dich ganz genau,
Ein Scorpius bin ich, das Kind des Pluto.

Happy Birthday, Allen Scorpio’s!

Die Sonne im Scorpius, der von Pluto regiert wird, fördert die absolute Furchtlosigkeit. Die Leidenschaft. Persönlichen Magnetismus. Enorme Einsatzbereitschaft. Leistungskraft und die heilerischen Fähigkeiten. Mein Astrologielehrer hat mir den Scorpius einmal so beschrieben: Kein anderes Sternbild kann Schmerz, Drama, Liebe, die dunklen Töne des Lebens, so tief empfinden und durchleben wie der Scorpius. Niemals vergisst er auch nur die kleinste Kleinigkeit, wenn sie nur „wichtig“ erscheint. Selbst wenn die Dinge und Ereignisse bis in die frühe Kindheit zurückreichen, der Scorpius kann sie detailgenau, selbst nach 60 Jahren, wieder geben. Scorpiusenergie ist pure Transformation. Vom höchsten Hoch zum tiefsten Tief und wieder zurück, das ist der Scorpius. Er dringt in die verstecktesten Geheimnisse vor und lässt sich nicht mit dem Schein blenden. Da geht es um den Kern. Dem Wesentlichen. Der Scorpius besitzt die Fähigkeit und Kampfkraft, wenn es sein muss, jeden Tag aufs neue in den „Krieg“ zu ziehen, um seine Existenz zu sichern. Selbst aus den größten Pleiten vermag er noch ein Wiederauferstehen zu zaubern. Die Metaphysik ist seine Welt. Er durchschaut das Dunkel und bringt Licht in die Geheimnisse. Besteht die Krisen. Liebt es zu forschen und zu untersuchen. Am liebsten die Erkundungen von okkulten und esoterischen Phänomenen. Nun ist die Zeit in der wir die merkwürdigsten Menschen treffen und ungewöhnliche Dinge erleben. Die Transitphase der Sonne durch den Scorpius, fördert so manches Geheimnis zu Tage – was ach so gut – verborgen wurde!
Das ist die Phase der „Wiederverwertung“. Alles wird in seine Bestandteile zurückverwandelt und der Prozess der Alchemie ist in vollem Gang. Dies ist dann der „neue“ Humus, der im kommenden Jahr, wenn die Sonne den Pisces (Frühlingspunkt) betritt, die Basis für das neue Wachstum ergibt. Pluto, der große Zerstörer, ist Herr über den Scorpius, der Maschinen und alle Arten von Mechanismen in Gang setzt, die mit tiefgreifenden und schmerzhaften Umwandlungsprozesse zusammen hängen.
Steht die Sonne im Scorpius, werden grundlegende Umwandlungsprozesse aktiviert – und zwar auf allen Ebenen.
Ob dies auf der hohen oder niederen Stufe stattfindet, spielt keine Rolle. Der Scorpius (Pluto) vergisst Nichts und Niemanden! Dieses Zeichen steht aber auch für Begierde und Sexualtrieb. Ein leidenschaftlicher Liebhaber ist er, der Scorpius. Doch gerät die Liebesglut außer Kontrolle, manifestieren sich in der schlimmsten Form, Besitzgier, Kontrollsucht, Machtergreifung, Eifersucht und Gewalttätigkeiten. Seine Schattenseite zeigt sich in Form von Selbstüberschätzung und eine Sucht nach ständigen Auseinandersetzungen. Er ist extrem nachtragend. Fanatisch und pessimistisch. Auch das Suchtpotential ist eine negative Seite, die dem Scorpius zugeordnet wird. Kaum ein Zeichen kann im guten oder bösen Sinn, so mächtig sein wie der Scorpius. Er ist ein Doppelzeichen: der verteidigungs- – und kampfbereite Scorpius am Boden, der sich durch das reinigende „Feuer“ großer Krisen in den Göttervogel Phönix verwandelt, der aus der Asche zum Himmel emporsteigt.
Wer das “Scorpiusmal“ hat, wird sich in dieser kurzen Beschreibung wiederfinden! Dies kann die Sonne im Scorpius sein, der Aszendent oder ein wichtiger Planet, der im Scorpius platziert ist. Ist der Scorpius in Deinem Chart besetzt, gibt es kein Entrinnen – vor der Transformation! Gehe noch mal zurück und rufe in Erinnerung was der positive Dragonhead für Dich aktiviert – nun angestrahlt von der Sonne im Scorpio.

Habe Vertrauen und lebe Liebe, Frieden und Respekt für alles. Vergiss nicht, die Zukunft ist nichts anderes als die Reinkarnation Deiner Gedanken. Jeder einzeln Gedanke den Du heute hast, ist nicht anderes als die Bestellung beim Universum, die Dir morgen geliefert wird! Das ist das karmische Gesetz. Ganz besonders, wenn Pluto regiert!

Die Macht der Gedanken

Du denkst etwa 65.000 Gedanken im Durchschnitt am Tag.
5 % konstruktiv, aufbauende Gedanken, die für Dich und andere förderlich sind.
25 % destruktiv, zerstörerische Gedanken, die Dir und anderen schaden/blockieren.
70 % flüchtige, unbedeutende Gedanken, die verschwendete Zeit und Energie sind!
Quelle: unbekannt
Der Gedanke ist der Vater aller Dinge!

Viele Menschen kennen diese Aussage. Kennst Du aber wirklich die wahre Bedeutung bzw. die gewaltige Kraft hinter diesen mächtigen Worten? Mit dem Gedanken fängt ALLES an. Im Geistigen wird ausnahmslos die URSACHE für ALLES gelegt! Kein Ding kann sein, ohne dass es vorher ein Gedanke war. Alles was Du in Deiner Welt wahrnimmst, hast DU zuerst gedacht. Es durch DEINE Gedanken und Emotionen belebt. Es dadurch in die Existenz gezwungen. Ohne Ausnahme. Du Selbst bist der Architekt Deines Schicksals. Durch die Macht DEINER Gedanken stehst Du auf der Stufe des Mitschöpfers dieses Universums (dieser Welt) und musst somit auch die Konsequenzen dafür (mit)tragen.
Der Mensch ist sich Selbst, durch seine Gedanken, der größte Feind. Der beste Freund. Wenn jeder einzelne Mensch, jeden seiner Gedanken ändert, so ändert sich die ganze Welt (Universum). Jeder Gedanke ist nichts anderes als eine Bestellung beim Universum. Das was Du in Deinen Gedanken hast, ist das was Du – wie ein Magnet – anziehst!
Dies nennt man auch das Gesetz der „Anziehung“. Oft haben wir davon gehört. Aber haben wir es auch wirklich verstanden? Um dies wissenschaftlich zu erklären, bedarf es Grundwissen aus der Quantenphysik.
Die Quantenphysik untersucht die Eigenschaften subatomarer Teilchen (Elementarteilchen) und hat bewiesen, dass alles im Universum aus Atomen besteht. Atome wiederum bestehen aus subatomaren Teilchen, die manchmal auch als Quantas bezeichnet werden. Diese subatomaren Teilchen sind nichts anderes als eine Konzentration von

ENERGIE.

Es ist klar geworden, dass alles in unserem Universum aus Energie besteht. Der einzige Unterschied zwischen einem Atom aus Blei und einem Atom aus Gold ist, dass ein Atom aus Blei eine Energie besitzt, die auf einer anderen Frequenz vibriert als die Energie von Gold.
Es ist bewiesen, dass wenn die gleichen Partikel zusammenschmelzen, sie auf der gleichen Frequenz vibrieren.
Nun, da alles aus Energie besteht, was sind dann Gedanken? Gedanken sind nichts anderes als Energie, die auf einem bestimmten Frequenzbereich vibriert. Dies wurde mit unzähligen Tests und mit Hilfe von hochempfindlichen Geräten gemessen. Man ist in der Lage, die Frequenzen der Gedanken (Energie) – man nennt es in der Wissenschaft auch Gehirnströme – mit Messungen sichtbar zu machen.
Wir müssen endlich begreifen, dass die Dinge die uns passieren, keine Zufälle sind. Alles, was uns in unserem Leben passiert, geschieht aus einem Grund. Hat eine Ursache. Dieser Grund liegt in uns Selbst. Unsere Gedanken sind es, die das auslösten und auslösen, was in unserem Leben war. Ist. Und sein wird.
Keine Fügung. Kein Wunder. Kein Voodoo. Kein fauler Zauber. Kein Schicksal – alles passiert auf Grund dieses Gesetzes.
Alles was wir haben und sind, wurde wie durch einen Magnet mit unseren Gedanken manifestieren.
Wir sind die Erschaffer.
Nun habe ich schlechte und gute Nachrichten für Dich. Die schlechte Nachricht ist, dass wir dieses Gesetze der Anziehung oft missbraucht haben. Nun, das Resultat bestand in Erfahrungen von Dingen und Ereignissen, auf die wir liebend gern verzichtet hätten. Die gute Nachricht ist, dass Du genau dies, in diesem Moment, in dem Du dieses Wissen verinnerlichst, ändern kannst. Die schlechten Dinge in Deinem Leben transformieren kannst. Alles was Du machen musst ist, die Vibration Deiner Gedanken an die Vibration der Dinge anzugleichen, die Du haben möchtest!
Du wirst niemals wahre Liebe von einer anderen Seele erhalten, wenn Du nicht Selbst Gedanken (Energie) der Liebe kreierst. Nun kannst Du Liebesenergien auf einer niederen Frequenz kreieren. Auf diese niederen Frequenz wirst Du wahrscheinlich aber nur Sexualität mit etwas Gefühl anziehen. Das ist es was passiert, wenn man Liebe mit Sex verwechselt. Willst Du aber eine höhere Form von Liebe – dann musst Du Liebe auf einer höheren Form kreieren.
Der große Schritt in diese Richtung ist, Deine eigenen Gedanken zu kontrollieren. Bewusst zu denken. Bewusst Energie mit jedem Gedanken zu manifestieren. Ein guter Anfang ist, Dir ein mentales Bild zu erschaffen. Ein Bild von den Dingen und Erfahrungen, die Du haben und besitzen möchtest.
Du bist die Energie, die Du erschaffst! Wenn Deine Gedanken aus Angst bestehen, dass Du z.B. beraubt wirst, dann wird sich genau dies irgendwann in Deiner Zukunft manifestieren! Somit hast Du dann mit Deinen Gedanken (Energie) Destruktives kreiert.
Denke darüber nach!
So – und nun denke einmal darüber nach, was man Destruktives bestellt, wenn Angst, Zorn, Wut, Enttäuschung, Streit, Eifersucht, Hass etc., die Macht über Deine Gedanken hat!

Gleiche Deine Gedankenenergie an die kosmischen Energien an. Unterstütze die positiven Energien und blockiere die Negativen. Das ist es, was die Astrologie im MoonSurfer lehrt!

Um 16:21h betrat die Sonne das Reich des Hades, dem Gott der Unterwelt, der uns als Pluto bekannt ist. Er regiert den Scorpio, den wir zwischen Libra und Ophiuchus finden, dessen Energien in Transformationen, Metamorphosen und Sellenwandlung finden. Nur ein kleines Stück des Skorpius ragt in die Ekliptik hinein – der größte Teil von ihm, der bleibt verborgen und so ist es kein Wunder, dass wir in ihm den Geheimnissvollen sehen, der in eine Tiefe geht, die das Rationale niemals erreichen wird. Um diese plutonisch-skorpionische Tiefe zu vestehen, muss man bereit sein, immer der Phoenix zu sein, der aus der Asche emporsteigt. Kurz ist Sol’s besuch bei Pluto, denn schon am Ende des Monats wandert Sol in das mystische geheimnisvolle Sternbild des Ophiuchus. Dem Schlangenträger. Alle Themen die nun vom Schatten ans Licht gelangen, werden in der Phase zwischen Anfang Dezember und dem 20. Januar wieder aktuell und die Brennpunkte verstärken sich. Auch wenn sich viele Menschen auf der Welt diplomatisch für Lösungsdialoge bemühen, mit Sol auf der Reise  zu Pluto, geht es explosiv auf unserem geschundenen Planeten zu. Nukleare Aufrüstung, Gezerre um den Uran, verstärkte Kriegsteiberei, bleibt zu hoffen, dass Saturn imdiplomatischen Sternbild des Ausgleichs, für besonnene Handlungen, egal welcher Art. Pluto animiert die machtgierigen Entscheidungsträger, gefährliche Spiele zu spielen. Mit heftigen globalen politischen Spannungen gehen wir dann im Dezember aus dem Jahr 2014 und in 2015 hinein. Leider.

Mit Sol im Skorpius bis Ende November, sind es die verborgenen Mächte, die am Wirken sind. So manche Seele vermag in diesem Trend duch das Bild hindurchsehen und erkennen, das Verpackung nicht zwangsläufig Garant für den Inhalt sein muss. Mit SolEnergien sind es auch die Kinder, die eine große Rolle während dieses Trend spielen und in Verbindung mit den unterentwickelten ScorpiusEnergien sind es auch Kinderhandel, Missbrauch und Sklaverei in den Schlagzeilen. Reiche, Berühmte, Adlige – so mancher könnte darin involviert sein.

Unsere gute alte Terra – wenn man sie von Sol aus beobachtet – zieht ihren Jahresskreis nun im erdigen Sternbild des Taurus und wechselt zur Wintersonnenwende, dem kürzesten Tag und längsten Nacht, für wenige Tage in den Orion, dem Himmelsjäger. Mit den TaurusEnergien ist auch immer die Stabilität, die geprüft wird – und das beginnt mit der Erdkruste.Vermeht sind schwere Erdbeben zu erwarten, Erdlöcher und Muren, Steinschlag und Probleme mit dem Element Wasser in jeglicher Form.

Weitere Pluto-Themen sind Okkultismus, Detektive, Phistleblowers, Agenten, Spione, Diktatoren, Psychotherapie, Atomare Energie/Spaltung des Atoms, Höhlen und deren Systeme, Verstecke (alte) Erpressung, Entführung, religiöse Fanatiker, geheime religiöse Söldner (z.B. IS), geheime Machtkämpfe und Kriege/Geheimoperationen. Nukleare Erpressung/Unfälle/Probleme, Triebtate, geheime politische Anschläge/Morde, Mafia, geheime Organisationen/Gesellschaften.

Die Vergangenheit erwacht zum Leben.

In Sachen Karma, das Spezialgebiet des Pluto, sind es Erbschaft und generell die Finanzen/Steuern (international), die Vergangenheit und so machen Dramen, die sie nach sich ziehen, die Schockpotential besitzen. das Tehma Überwachung, Schnuffeln, Geheimdienste und die Abgründe, der Zerfall der menschlichen Gesellschaft – siehe z. B. Mexico – bringt Sol im Skorpius ans Licht.

Für den wirtschaflichen Teil regiert Pluto den Lebensbereich des Todes, der finanziellen Investitionen – ganz besonders die Verschwiegenen – ähnlich der Konstellation Global Players und die heilige  Steuerkathedrale die Herr Juncker in Luxemburg zu verantworten hat und nun die Global Player bezüglich solcher “legalen” Machenschaften, unter die Lupe nehmen soll.

ASTRONOMOLOGIE: Die Akte Astrologie UPDATE&Video!

Navarro’s MoonSurfer – Die Astronomologie im Wassermannzeitalter

 

Astronomologie?!!?

Um Dir das genauer erläutern zu können, bedarf es einer Zeitreise in die Vergangenheit. Genauer gesagt, geht es hier um den Tatbestand eines spirituellen Verbrechens. Um eine energetische Amputation. Um den kosmischen „Dom Perignon“ des Betruges. Gewaltig und so raffiniert, dass die fatalen späteren Auswirkungen, sämtliche Vorstellungskraft eines Menschen, wahrlich überdimensional überschreitet.

In allen alten Hochkulturen waren es die geheimnisvollen Himmelserscheinungen, die eine unglaubliche Faszination auf die Menschen ausübten. Markierte Knochenfunde aus der Eiszeit belegen, dass man damals schon die Bahn der Mondin verfolgte… 32000 Jahre zurückdatiert!

In Europa, als das tiefe Mittelalter mühsam seinem Ende entgegen kroch und die Menschheit langsam aus dem dogmatisch/christlichen/mittelalterlichen Koma erwachte, genügten sie nicht mehr, die christlichen Offenbarungen. Man wollte mehr. Man wollte wieder nach den Sternen greifen. Unzählige neue, auch wissenschaftliche/spirituelle und medizinische Einflüsse, ausgelöst durch wachsende „Globalisierung/Welthandel“ ( wie Du siehst, ist das keine neue Erfindung) und die Kreuzzüge, ebneten für das erwachende Zeitalter der Mystik, den Weg.

Die Vorstellungen des Universums des Aristoteles, wurden mit dem christlichen Weltbild verpackt und sagen wir mal, manipuliert. Die Erde wurde eine Scheibe und zum Zentrum des Kosmos erklärt.

Die Astrologie erlebt eine Hochzeit und wird z.B. in der Medizinschule in Bologna und vielen anderen Universitäten gelehrt. Ein fester Bestandteil der Gesellschaft wurde sie. Die Astrologie. Berechnungen der Astronomen erfahren neue Erkenntnisse, werden präzisioniert und dienten noch als reale Grundlage für Horoskope.

Der „auserwählte“ Tierkreis mit 12 Sternzeichen wird in so manchen Kirchen und Kathedralen in Stein gemeißelt und Astromagier wie z.B. Michel de Notre Dam – Nostradamus – erreichten Kultstatus. Diese Astromagier waren das, was wir heute als „Supertstar“ bezeichnen. Sie waren aber auch hohe Autoritäten. Kopernikus, Kepler und Galilei, das waren noch Astronomen und Astrologen! Danach wird die Astrologie in eine mir unverständliche Richtung gelockt. Man entzog ihr die astronomischen, realen Berechnungen.

Man nimmt die bekannten 12 Sternzeichen, minus die realen astronomischen Berechnungen und verpasst allen Sternzeichen eine identische Größe (30°). One Size fits all?! Als hätten alle Menschen die gleiche Schuhgröße. Somit sind die astrologischen Berechnungen nicht deckend mit den realen astronomischen Himmelsereignissen, außer, ja außer es gibt ein paar „Zufallstreffer“.

Nehmen wir als Beispiel das Sternbild Widder.

Laut den überall erhältlichen astrologischen Ephemeriden (Listen der Planetenstellungen/Astrokalendern/Mondkalendern)

wandert die Sonne am 20.04. bis zum 20.05. durch den Widder.

Real betrachtet, egal ob mit Teleskop, Fernglas, Observatorium, Lupe oder einem astronomischen Stellarium für den pc, wirst Du den Lauf der Sonne so nicht beobachten können.

Denn sie erreicht den Widder real am 19.04. und verlässt ihn real am 14. Mai.

The REAL zodiac sign dates and ophiucus/serpentarius as well!

 

http://www.youtube.com/watch?v=oKNQ8csESfw

Gutes Video, aber es fehlen noch Orion, Cetus und Sextant.

Das bedeutet, dass die phantasievollen Berechnungen der fiktiven Massenastrologie über das Ziel hinaus schießen und die Berechnungen ca. ein Sternbild (und das für jeden Planeten/wobei die Angaben der Retros, also der rückläufigen Planeten, ebenfalls nicht korrekt sind) daneben liegen und sich nicht mit dem realen Sternenhimmel deckt.

So ist Pluto nicht im Steinbock, sondern siderisch (real) bis 2020 im Sagittarius.

Alle Sternbilder – und für mich gibt es keine Sternzeichen – sondern Sternbilder, haben real betrachtet unterschiedliche Größen.

Das kann man auch wunderbar an der Mondin ablesen, wenn man die astronomischen Berechnungen einsetzt, also die wissenschaftliche Grundlage, das wissenschaftliche Fundament legt.

In jedem gängigem Mondkalender steht die Mondin 2 bis 3 Tage in einem Zeichen. Astronomische Beobachtungen und Berechnungen zeigen aber, dass die Mondin zwischen einem und vier Tage in einem Zeichen steht. In einem kleinen Sternbild, wie z.B. der Scorpius, ist sie in einem Tag durch und im Pisces/Fische z.B., sind es ca. 3 bis 4 Tage die sie braucht, um durchzuwandern.

Die Angaben von Voll-und Neumondin in den Mondkalendern, die stimmen mit den astronomischen Berechnungen überein (ein Schelm wer da Schlechtes denkt….) – aber die Sternbildangaben decken sich nicht. Außer, ja außer bei den „Zufallstreffern“…

Die MoonSurfer-Astronomologie

vereint die real astronomischen Berechnungen mit der Astrologie, die eine deutlich höhere Trefferquote aufweist. Man nennt dies auch:

Siderische Astrologie.

Grundsätzlich „hinkt“ der fiktive „astrologische“ Tierkreis der Realität hinter her. Meines Erachtens sollte der gängige „Tierkreis“ um wichtige Sternbilder erweitert werden.

Ein 13. Sternzeichen?

Nein, nicht 13 Sternbilder.

Sondern 14 Sternbilder.

In fast jeder astronomischen Berechnung von Planeten/Sonne/Mondin in den Sternbildern, findest Du den Schlangenträger und Orion. Zu finden auch im astronomischen Mondkalender, im Astronomischen Jahrbuch von Ahnerts. Also warum unsere unrealistische und veraltete Astrologie nicht endlich „upgraden“?

Das entspricht den revolutionären Reformen, die das erwachende Wassermannzeitalter uns in die Hände gibt! Reformen die heute, im Hier, im Jetzt, unglaubliche Ergebnisse für Heute und die Zukunft bringen können.

Das ist Uranus im Fische/Pisces bis Frühjahr 2017 und Neptun bis 2022 im Aquarius/Wassermann.

Astronomologischer Sternbildkreis

Tierkreis der IAU (Internationale Astronomische Union)

Im Jahre 1928 legte die Internationale Astronomische Union (IAU) die Grenzen der – insgesamt 88 siderischen Sternbilder – genau fest.

Die astronomischen Daten des Durchgangs der Sonne durch die 13 siderischen Sternbilder (ungefähre Werte, schwankend aufgrund der Länge

eines siderischen Jahres):

·
· Fische/Pisces: 12. März–19. April

  • Cetus?
  • Widder/Aries: 19. April–14. Mai
    · Stier/Taurus: 14. Mai-21. Juni
    · Zwillinge/Genmini: 21. Juni–18. Juli
  • Orion 18.Juli – 21. Juli

· Krebs/Cancer: 21. Juli–10. August
· Löwe/Leo: 10. August–16. September

  • Sextant?
    · Jungfrau/Virgo: 16. September–31. Oktober
    · Waage/Libra: 31. Oktober–23. November
    · Skorpion/Scorpius: 23. November–30. November
  • Schlangenträger/Ophiuchus: 30. November–18. Dezember

Schütze/Sagittarius: 18. Dezember–20. Januar
· Steinbock/Capricorn: 20. Januar–16. Februar
· Wassermann/Aquarius: 16. Februar–12. März

Die Native, die an den Übergangsdaten zum nächsten Sternbild geboren wurden, haben logischerweise die Energien beider Sternbilder in sich vereint und sind sozusagen kosmische Grenzgänger.
Betrachtet man die Liste der Sternbilder der IAU (http://www.iau.org/), so findet man den gesamten Globus dargestellt. Für die meisten Schulen der siderischen Astrologie sind im Wesentlichen die zwölf der insgesamt 88 siderischen Sternbilder entlang der Ekliptik von Bedeutung. Bernd Happel übernahm z. B. in seiner siderischen Astrologiesoftware “Astrosoft/Skyview” die Begrenzungen der IAU für die zwölf Sternbilder des Tierkreises.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Siderische_Astrologie

Das bereits auch in der Öffentlichkeit heiß diskutierte Thema um das 13. Sternbild Ophiuchus (Schlangenträger) hat verständlicherweise für viel Verwirrung gesorgt. Trotzdem sollte man die nachweislichen Aussagen der Astronomen bezüglich des Ophiuchus und Korrekturen im Sternbildkreis in der Astrologie, anerkennen. Sie übernehmen und integrieren. Astrologie und Astronomie verschmelzen und ergeben die Einheit, die sie einst einmal war.

Das ist die MoonSurfer Astronomologie.

Richtigerweise – es gibt erstaunlicherweise nur EINEN und zwar den ECHTEN „Sternbildkreis“ am Himmel – hat aber auch Orion eine große Daseinsberechtigung in der Astronomologie.
Orion – Der Jäger
18. Juni – 21.Juni
Somit sind es noch 14 Sternbilder.

Um der Realität gerecht zu werden, sollten es 16 Sternbilder sein. In der nahen Nachbarschaft des Pisces befindet sich Cetus, der Walfisch, der ebenfalls seine Energien in die Ekliptik sprüht. Auf der anderen Seite des Sternbildkreises, finden wir den majestätischen Leo mit seinem Nachbarn Sextant. So berührt der Sextant auch die Ekliptik. Beobachtet man den Lauf der Mondin, so betritt sie erst den Löwen, dann, für ein paar Stunden bis zu einem Tag ist sie im Sextant zu finden, um am nächsten Tag wieder im Löwen zu reisen.

Ahnlich verhält es sich mit dem Lauf der Mondin durch die Sternbilder Capricorn und Aquarius, die seltsam verschachtelt ineinander am Himmel stehen.

Dieses seltsame Phänomen entdecken wir auch in bezug der Sternbilder Pisces und Cetus.

Darum ist es empfehlenswert, den Sterbildkreis an der Realität zu messen und mit Cetus sowie auch Sextant zu erweitern.

Also 16. Astronomologie-relevante Sternbilder  von den 88., die unser schöner Nachthimmel zu bieten hat.
Wie wir aus der Astronomie wissen, verschiebte sich auch der Frühlingspunkt und findet längst nicht mehr im Widder (der Frühlingspunkt läuft rückwärts) sondern im Sternbild „Fische“ statt. Die Sonne wandert am 12. März in den Fische und hat den Frühlingspunkt mit im Gepäck. http://de.wikipedia.org/wiki/Zyklus_der_Pr%C3%A4zession
Eröffnung des astronomologischen Jahres ist somit der 12.03. und das Geburtsdatum für die neue MoonSurfer – Astronomologie im Wassermannzeitalter, ist der 12.03.2013.
Navarro’s MoonSurfer

Sterne.Macht.Zukunft.

Astronomologie im Wassermannzeitalter

Copyright: Christiane Navarro

Planetarium Hamburg & die Sterne im Juli

MoonSurfer Astronomologie im Juli

Kurzübersicht

Der Juli beginnt mit einer Phase positiver Entwicklungen und neuen Chancen bis zur VollMondin, im abenteuerlichen Feuersternbild am 12.07.. Der Götterbote Merkur schließt das Correction Window. Die in den vergangenen Wochen wiederauferstandene Vergangenheit weicht nach und nach der Gegenwart und Zukunft. Die Göttin der Liebe im Taurus, sorgt ab dem 13.07. für hartnäckige, bequeme und träge Energien in den Partnerschaften. Sie fördert auch die Themen Eifersucht & Betrug sowie Besitzergreifung und sexuelle Gier zu Tage. Hirngespinst oder Volltreffer? In Dreiecks-Geschichten findet man oft einen Mann und zwei Partnerinnen. Er HAT eine für die Sicherheit (Geld), die Andere ist für’s Vergnügen (Sex) zuständig. Geld&Liebe, das braucht die Venus nun, um sich emotional sicher zu fühlen – und zwar erst das Geld und dann die „Liebe“. …MEIN Auto, mein Boot, meine Frau(en)…so ist sie, die TaurusVenus, die noch bis zum 17.07. mit Veränderungen hadert, um dann zur “Liebesjägerin” zu werden. Nur wenige Tage im Jahr vereint sie ihre Energie mit dem Himmelsjäger-Sternbild “Orion” , in seiner goldenen Rüstung. Keule und Jagdtrophäe statten ihn aus. All zu schnell verführt der Jagdtrieb die unachtsame Venus, die auf Männer mit zweifelhaften Ruf herein fällt und stellt fest, dass sie als erjagte Trophäe in seiner Sammlung landet, bevor er sich auf die erneute Jagd nach der neuen Trophäe macht. Schon ab dem 19.07. hat Venus genug von der Jagd und begibt sich zu den Geschwistern Castor und Pollux, ins duale Luftsternbild Gemini. Nun geht es um das Duale Nebeneinander von Sterblichem und Unsterblichem. Abwechselnd ist die Liebe im Hades oder im Olymp zu finden. Mal in der Hölle, mal im Himmel.
Das Sternbild des Gemini’s wird von dem flinken und listigen Götterboten Merkur regiert und ganz besonders den ganzen Kommunikationsbereich flatterhaft, unzuverlässig und sprunghaft gestalten. Versprechungen, Liebes-und Treueschwüre solltest Du unter dieser Energie vom 17.07. –30.07. Misstrauen walten lassen und erst handeln und urteilen, wenn wirklich alle Fakten auf dem Tisch liegen – Merkur und Venus spielen bis zum 27.07, (NeuMondin) mit gezinkten Karten, sie reden viel aber Konkretes sagen sie nicht und sie bescheren Oberflächlichkeiten ohne wirkliche Bedeutung. Schnell ist die Venus im Gemini gelangweilt und sucht noch schneller ein neues Vergnügen. Rastlos, sprunghaft, doppelzüngig, aber auch geistreich und intellektuell ist sie. Stiftet viel Verwicklungen im Liebes – und Geschwisterbereich mit/durch/wegen Freunde an. Viel unnötiges Geschnatter und keine Ergebnisse.
Tipp: Lebe die Lebensfreude der GeminiVenus mit Leichtigkeit aus und lass Dich nicht zu etwas überreden, was Du nicht wirklich willst. Pass auf, mit Ratschläge die Du von anderen annimmst und umsetzt – nicht jeder gut gemeinte Rat basiert auf edlen Motiven. Fur Stabilität und die tiefen Dinge des Lebens, ist diese Venus nicht zuständig. Liebesbeziehungen die nun eingegangen oder erneuert werden, entsprechen eher dem Zelt, nicht dem stabilen Haus und keine Liebe überlebt das dauerhafte Zelten. Beim nächsten Sturm, Regen, Gewitter…
Sehr vielversprechend dagegen ab dem 31.07., wenn die Göttin der Liebe, in die Häuser der Familien einzieht. Ihre zukünftige Bahn sie in die Tiefen des Wassersternbildes Cancer führt und auf ihrer kosmischen Reise an einem pompösen Festempfang bei Jupiter teilnimmt. Dann Treffen sich das Große und das kleine Glück!
Die Glückskinder sind zwischen dem 21.07. und 10.08. geboren.
Mehr dazu später.
Für das ganz große Himmels-Event, läuft bereits der Countdown und findet am 07.07. statt. Der König des Glücks, Jupiter, zieht sein Glückspotential aus dem dualen Luftzeichen ab und beglückt ein ganz besonderes, ein tief emotionales und seelisches Wasserzeichen. Bist Du zwischen dem 21.07. und dem 10.08., dem 12.03. und 19.04. oder aber dem 23.11. und 30.11. geboren? Dann solltest Du Dir unbedingt ein großes JupiterHoroskop erstellen lassen! Die Fische werden ganz besonders auf der Hut sein müssen – Sie tragen ja den aktuellen destruktiven DragonTail mit sich herum und befinden sich in einer kosmischen Gefahrenzone mit viel Verführungspotential! Diejenigen, die unter diesem lebensspendendem und geheimnisvollen Element „Wasser“ (Fische/Krebse/Skorpione) geboren wurden, sollten Jupiter nicht verärgern – wer es tut – dem schickt er die Blitze hinterher!

Be happy, be safe!

Eure Astronomologin
Christiane***

Der Sternenhimmel im Juli 2014

Der Juli-Mond als Reiseführer durch die Nacht

Der Sommer hat gerade begonnen und die Sonne sinkt erst am späten Abend unter den Nordwesthorizont. Bis zum 21.Juli steht sie noch vor dem Hintergrund des Sternbilds Zwillinge, bevor sie in das Tierkreissternbild Krebs tritt. Im Norden Deutschlands verdienen die Nächte kaum ihre Bezeichnung, denn sie sind von hellem Dämmerlicht erfüllt: Im Juli wird es erst gegen 1 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit dunkel genug, um auch lichtschwächere Sterne sehen zu können. Am Nordhorizont leuchtet bis tief in die Nacht der Dämmerschein.
Während es bereits im Süden Deutschlands dunkle Nacht geworden ist, dauert die „astronomische Dämmerung“ in Norddeutschland sogar die ganze Nacht an.  Hinzu kommt der Mond mit seinem milden Schein – es sind Nächte wie geschaffen für einen nächtlichen Spaziergang!
Zu Monatsbeginn ist der zunehmende Mond als Sichelgestalt in der Abenddämmerung im Westen zu sehen. Abend für Abend rückt er weiter Richtung Süden in nahezu gleichbleibender Höhe. Die zunehmende Winkeldistanz zur Sonne wird durch seinen „Absturz“ im absteigenden Teil des Tierkreis vom Sternbild Krebs über den Löwen Richtung Jungfrau wettgemacht und so bleibt der Mond bis in die zweite Monatshälfte abends stets nur in geringer Höhe über dem Horizont. Dies lässt den Mond besonders groß erscheinen, denn unser Gehirn interpretiert ihn richtigerweise im direkten Vergleich mit daneben stehenden Gebäuden oder Bäumen als ferneres und daher viel größeres Objekt.

Am 5.Juli ist es der Halbmond – das „Erste Viertel“ – das schon bei Sonnenuntergang über der Südrichtung zu erkennen ist. Sobald es dunkler geworden ist, schält sich links von ihm ein Lichtpunkt aus der Abenddämmerung. Es ist der rote Planet Mars. Unterhalb von Mars taucht dann später auch noch der bläulichweiß funkelnde Stern Spica auf. Spica ist „Alpha Virginis“ – der hellste Stern im Sternbild Jungfrau. Diese Himmelsregion liegt entlang des Wanderweges von Sonne, Mond und Planeten und zählt daher zu den 12 klassischen Tierkreissternbildern.  Mars zieht am 12.Juli zum dritten Mal in diesem Jahr an Spica vorbei – diesmal ostwärts laufend.  Das Trio aus Mars-Halbmond-Spica am 5.Juli ist dazu der perfekte Auftakt! Am Abend danach – am 6.Juli – steht der Mond bereits links, das heißt östlich von Mars und Spica – und nähert sich dem zweiten Planeten den wir abends trotz Dämmerschein sehen können – es ist der Planet Saturn im unscheinbaren Sternbild Waage, dessen Sterne sich kaum gegen die Dämmerung durchsetzen können. Saturn dagegen fällt uns als einer der hellsten Lichtpunkte am spätabendlichen Himmel auf. Er wandert bis zum 21.Juli noch rückläufig und wird danach wieder fechtläufig, das heißt auch die beste Zeit zur Beobachtung des Saturns in diesem Jahr geht nun zu Ende. Am Monatsende geht er bereits kurz nach Mitternacht unter. Man sollte also die Juliabende noch nutzen um die majestätisch erscheinenden Ringe des Planeten zu erkunden – man kann sie ab etwa 30facher Vergrößerung im Fernrohr erkennen.

Tatsächlich ist der Mond ein guter Reiseführer zu den Planeten – Am 7. Juli steht der zunehmende Mond noch immer rechts von Saturn – am nächsten Abend d.h. am 8.Juli hat er bereits die Seite gewechselt steht links von Saturn in der Waage und wandert weiter in den Skorpion, doch in diesem Tierkreissternbild bekommen wir den Mond in diesem Monat gar nicht zu sehen, denn er durchquert es innerhalb der Tagesstunden des 9.Juli und hat es abends bereits verlassen und steht im wenig bekannte Sternbild Schlangenträger. So unbekannt dieses Sternbild auch ist, es füllt einen weiten Himmelsbereich aus – als großes Oval aus eher lichtschwachen Sternen um Mitternacht halbhoch über dem Südhorizont. Tatsächlich wandern nicht nur der Mond,  sondern auch Sonne und alle Planeten von der Erde aus gesehen durch die südlichsten Teile dieses Sternbildes. Der Schlangenträger wird deshalb manchmal auch als „13. Tierkreissternbild“ bezeichnet.
Der Schlangenträger stellt den griechischen Gott „Aesculapios“ dar, den Begründer der Medizin und Schiffsarzt der Argonauten.  Seine Heilkraft war so groß, dass er sogar Tote wieder beleben konnte – was Pluto, den Gott der Unterwelt, so stark beunruhigte, dass er Zeus überredete, ihn aus dem Weg zu räumen indem er ihn unter die Sterne versetzte. Dort prangt nun der Schlangenträger und alle irdischen Ärzte können zu ihm aufschauen und von seiner Heilkraft träumen…..

Am 10.Juli kurz vor Mitternacht hat der Mond den Schlangenträger durchquert und tritt in das südlichste Tierkreissternbild Schütze. Dort erreicht er am 12.Juli auch die Vollmondstellung – die Vollmondnacht ist kurz und dieser Juli-Vollmond schleicht förmlich am Südhorizont entlang. Bei einem nächtlichen Spaziergang kann er allerdings ein besonders schöner Anblick sein, wenn er zwischen den Bäumen und Häusern hervorlugt und uns besonders groß und durch die Lufthülle der Erde verfärbt erscheint.

Nicht nur Saturn und Mars sind hell genug um uns auch in den mondlichtdurchfluteten Julimächten auzuffallen:  Fast senkrecht über uns finden wir Wega – einen bläulich-weiß funkelnder Stern – und halbhoch im Westen leuchtet fast genauso hell, der rötliche Stern Arktur. Wega und Arktur sind tatsächlich die beiden hellsten Fixsterne des nördlichen Sternenhimmels.  „Rechts von Arktur“ im Westnordwesten  stehen die sieben Sterne des  „Großen Wagens“  – der hellste Teil des viel größeren Sternbildes „Großer Bär“.
Senkrecht über unseren Köpfen tummeln sich spätabends wilde Gestalten – Sternbilder die fantasievoller kaum sein könnten: Der Drache und der Herkules.
Ein kleines Viereck markiert den Drachenkopf und von dort windet sich die Sternenkette des Drachen nordwärts.
Ein größeres Trapez bildet das Herzstück des Herkules. Wir finden es leicht, wenn wir unseren Blick vom hellen Stern Arktur (halbhoch im Südwesten) ostwärts, über den halbkreisförmigen Sternenbogen der „Nördlichen Krone“ hinweg Richtung Wega wandern lassen.

Wenn es Sterne gibt, die man sich unbedingt merken muss, dann sind es im Sommer jedenfalls die Sterne des Sommerdreiecks:  Wega, Deneb und Atair. Unübersehbar leuchten sie als riesiges gleichschenkeliges Dreieck die ganze Sommernacht.
Durch das Sommerdreieck zieht das Lichtband der Milchstraße. Nur unter besten Sichtbedingungen, abseits störender Lichter zeigt es sich in seiner vollen Pracht. die sommerliche Milchstraße zieht sich vom Südhorizont steil empor über die Sternbilder Adler, vorbei an Atair, durch das Sternbild Schwan – an Deneb vorbei bis nach Norden. Die schönsten Sternwolken der Milchstraße finden wir unterhalb von Adler und Schlangenträger im horizontnahen Sternbild Schütze und Skorpion. Nur in südlicheren Zonen wird es jedoch in diesem Monat dunkel genug um sie zu sehen – auch der helle Mondschein stört. Sogar als abnehmender Mond taucht unser Erdtrabant noch vor Mitternacht am Himmel auf, denn er gewinnt nach dem Vollmond Nacht für Nacht an Höhe und zieht vom Schützen über den Steinbock und Wassermann in die Fische, wo er am 19.Juli – eine Woche nach Vollmond – die Halbmondstellung, das „Letzte Viertel“ erreicht.  Erst nach dem 20.Juli beginnt der Mond seinen Rückzug vom Abendhimmel.

Selbst in den kurzen Sommernächten kann man die immer währende Rotation unserer Erdkugel gut verfolgen – und es gibt kaum etwas Schöneres als in einer lauen, sternklaren Nacht mit einem Fernglas bewaffnet, bequem in einen Liegestuhl sitzend, auf einen visuellen Spaziergang entlang der Milchstraße zu gehen! Im Osten steigen die ersten Sterne des Herbstes empor: Der Pegasus – das „Herbstviereck“ und daran anschließend die Sternenkette der Andromeda.
Gegen Monatsende kann man dann bei klarer Horizontsicht auch noch die beiden sonnennächsten Planeten zusammen in der Morgendämmerung finden: Ab dem 20.Juli zeigt sich Merkur unterhalb der viel helleren Venus – dem „Morgenstern“ am Nordosthorizont – kurz bevor die Nacht sich dem Ende zuneigt.

Klare Sicht wünscht Ihnen Ihr
Thomas Kraupe

Die Sternkarte zeigt den Anblick des Himmelsgewölbes über Hamburg für Anfang Juli 24 Uhr MESZ, Mitte Juli 23 Uhr und Ende Juli 22 Uhr MESZ. Die Karte ist so zu halten, dass die Himmelsrichtung, in die man schaut, auf der Karte unten ist.

Diese Monatssternkarte ist auch erhältlich im Planetarium Hamburg oder kann im Internet zusammen mit dem dazu gehörenden Sternen-Podcast herunter geladen werden unter http://www.abendblatt.de/sterne

 

http://www.planetarium-hamburg.de/sterne/monat/

Astronomologie: Sternenbotschaft vom 15.04. – 21.04.2014

Eine MoonSurfer- Leserin hat mich gebeten, zu erklären, wie denn die Sterne für Ostern stehen. Für das weltliche Ostern …

http://navarrosmoonsurfer.wordpress.com/happy-ostara-fruhlings-tagundnachtgleiche/

Denn das echte Ostara war ja schon!

15.04.: BlutMondin/VollMondin/Terra/Mars
http://navarrosmoonsurfer.wordpress.com/2014-4-blood-moons/

Am 15.04. um 09:42h leuchtet die VollMondin und korrespondiert direkt mit Terra und dem Kriegsplaneten Mars. Somit fällt das weltliche Ostern in diesem Jahr in die negative Transitphase der Mondin.
Mit der VollMondin sind ausgeprägte Emotionen und Passionen am Werk! Durch hitzige Diskussionen können schnell Streit oder Konflikte ins Haus stehen, die sich zwischen den Geschlechtern ergeben. Dieser Aspekt schickt Aufregung und viel Dynamik in die Gefühlswelt. Viele Menschen tendieren dazu, über- impulsiv zu Handeln, ohne die notwendigen Konsequenzen zu berücksichtigen. Das Gewaltpotential steigt, die Hemmschwellen sinken. Mond und Mars in Disharmonie verursachen Aggressivität, Voreingenommenheit und eine „zu männliche“ Umgangsweise unter den Menschen. Streit, der in Gewalt gegen Frauen eskaliert – könnte z. B. mit dieser Energie vermehrt auftreten. Wo Mars beteiligt sind es die Kriege und Kriegsgerassel die die bereits bekannten Brennpunkte auf der Erde anheizen. Konflikte drohen zu eskalieren, neue Konflikte zeigen brechen aus. Viel Waffengewalt/Waffenmissbrauch/Waffenhandel. Innere Spannungen die sich mitunter gewaltsam nach außen entladen.

Bereite Dich auf einschneidende Veränderungen an Deinem Arbeitsplatz vor oder in Teilbereichen, die Deinen Arbeitsplatz betreffen. Diese Energieform aktiviert die Wegrationalisierung! Beunruhigende oder verwirrende Veränderungen zeichnen sich ab. Du solltest diese bevorstehenden Veränderungen akzeptieren, denn wenn Du auf Abwehr gehst, blockierst Du das, was das Universum Dir später liefern möchte! Denke daran, ein Leben ist wie ein Zuhause! Es kann nur dann Neues hinzugefügt werden, wenn Du Altes entsorgst!

MANCHMAL WERDEN WIR GEZWUNGEN, EINEN ANDEREN WEG ZU GEHEN.

GEZWUNGEN ZU ERKENNEN, WAS UNSERE WAHRE AUFGABE IN DIESER WELT IST.

Sei nicht zu kritisch mit Dir Selbst oder anderen. Diese VollMondin betrifft ganz besonders die Erd-und Feuersternbilder: Virgo, Capricornus, Taurus/Orion, Aries, Leo, Sagittarius.
Das Thema Gesundheit sticht nun wieder hervor und Du bekommst gute Energien, um in diesem Bereich Dein Wissen zu erweitern – w.B. Ernährung.
Mit diesert VollMondin, beschert uns das Universum einen übertriebenen Hang zu Details und Ordnung. Gefühle werden wegrationalisiert, wenn sie mit dem zuvor errichteten System nicht kompatibel sind. Eine Überladung an Vernunft, lässt keinen Freiraum mehr für Spontaneität. Die Menschen reagieren auf diese Energien kleinkariert-kritisch und geizen mit Anerkennung. Mit der Ladung Energie, die sich mit dieser VollMondin verbreitet, wird die Realität überschätzt. Neid, Geiz und Berechnung stehen auf der kosmischen Liste. Die Lebensfreude wird erdrückt und Pessimismus ergreift die Oberhand. Du solltest unter dieser Energie nicht einkaufen gehen. Sie animiert Dich mehr auszugeben, als es gut für Dich ist. Klatsch und Tratsch machen die Runde und so manche „Klatschbase“ kann damit dauerhaft den Ruf einer anderen Seele schaden.
Die negativen Seiten dieser Mondinplatzierung zeigen sich für unseren Planeten mit:
Ölverschmutzungen/Umweltverschmutzung/Fukushima/Probleme mit Gas/Öl/Fracking/Wasser/Meere/Schiffe/Lebensmittelskandale/Lebensmittelknappheit/ in den Bereichen Gesundheit/Medizin/ Kliniken/ Ärzte/Pflegeheimen etc., und Luftfahrtunfälle. Vermeide zu fliegen, wenn Du nicht in der positiven Mondinphase (NeuMondin) gebucht hast. Lehne es ab, irgendwelche wichtigen Papiere und Dokumente zu unterschreiben. Falls Du Dich aus einer ungesunden Sache befreien kannst, dann solltest Du natürlich wichtige Schriftstücke unterzeichnen. Wenn es irgendwie möglich ist, schiebe bis zur NeuMondin.

Diese Basisenergien wirken bis zum 28.04.

16.04. & 17.04.: SaturnEnergien/VenusEnergien

Die Mondin zieht weiter und trifft auf Saturn, gemischt mit Venusfärbung. Hier geht es in erster Linie um das Kollektive. Die Gemeinschaft. Mit Saturn im Luftzeichen Libra steht die Zusammenarbeit zwischen den Menschen an und „Kooperationen“ werden auf ihre Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und Belastbarkeit hin überprüft. Wir werden auf dem direkten Weg lernen, dass bleibende Werte nur dann erreicht werden können, wenn wir alle am selben Strang ziehen, dies auch erkennen – und zwar nicht in kurzen Phasen, sondern ständig und langfristig. Damit die Zusammenarbeit ihre Zwecke und Ziele ernsthaft erreicht, prüft der große kosmische Schulmeister, die Fundamente der Partnerschaften aller Art. Der Kooperationen. Der Teams und juristischen und nicht-juristischen Vertragspartner, wie z.B. auch zwischen Ländern, Staaten und Nationen. Gesellschaftsformen und deren täuschende Außenbeziehungen/Außenpolitik werden entlarvt und führen zu Imageschaden. Militärische Bündnisse werden auf der internationalen Ebene auseinanderbrechen bzw. re-strukturiert und/oder neu formiert. Saturn deckt in all diesen Bereichen Missstände auf und die Bilder von Täter und Opfer, von Freund und Feind gehen durch eine Korrektur. Saturn zeigt, wer die wahren Opfer sind. Wer die wahren Täter sind. Alte Feindbilder tauchen wieder auf und neue Freunde können sich als Täuschung entpuppen.

Anfang Januar 1959 – Ende 1970: Neptun in der Libra

Ganz besonders die Generationen, die zwischen 1959 und 1970 geboren wurden, tragen ganz spezielle NeptunEnergien (Täuschung/Selbsttäuschung/Unklarheiten/Nebel/Heimlichkeit/Manipulation/Illusionen und Süchte etc.) in sich und somit auch in ihre partnerschaftlichen Bereiche. Für diese Generationen haben die Effekte von Neptun in der Libra eine verblüffende Wirkung: Die Libra (Justicia) zeigt hier ihre Blindheit gegenüber der Realität in Bezug auf Partnerschaften und Kooperationen, bis SaturnEnergien die Nebel des Neptun lüften und die Menschen mit der knallharten Realität konfrontiert. Was dann meistens das Ende der Partnerschaften mit sich bringt.
Saturn in der Libra, sorgt für die notwendige Energie: Für Disziplin. Sorgt für ein hochwertiges Potential an Verantwortungsgefühl, um dies zu erreichen. Wo es nicht funktioniert, wird Saturn immer wieder darauf hinweisen und hart „lehren“, bis es eben funktioniert oder die Dinge die Prüfung nicht bestehen – und er das Ende herbei führt.
Der große Lehrer Saturn. In der Libra herrscht er über alles was mit Recht und Gesetz in Verbindung steht. Viele Menschen, die mit dieser Stellung des Saturn in der Libra geboren wurden, betätigen sich als Rechtsanwälte, Richter oder in einer vermittelnden und schlichtenden Position.
Verträge, egal ob geschäftlich oder privat – auch der Ehevertrag – werden von Saturn in der Libra repräsentiert.
Organisationsplanung, rechtliche Verträge und deren Formulierung.
Zuweisung und Aufteilung von Verantwortlichkeiten in der Zusammenarbeit von Menschen.
All das katapultiert der LibraSaturn in den Vordergrund. Mit dieser Energie kann großartiges geleistet werden. Ganz besonders hilfreich sind seine Energien, wenn es um Planung und Organisation von Gruppenarbeiten geht. Diplomatisch agieren und ein taktvolles Verhalten, macht diese Saturnstellung möglich.
Auf der persönlichen Ebene steht dieser Energiemix dafür, dass in Ehen/Partnerschaften oft ein Fehlen an Freundschaft angezeigt ist. Die Betroffenen werden von Saturn aufgefordert, dies zu korrigieren. Durch Liebe. Durch Diplomatie. Durch Ausgleich und Balance. Durch Hingabe, die täglich bewusst gelebt wird.
Diejenigen, die sich in Partnerschaften (emotional/sexuell/geschäftlich) benachteiligt fühlen, werden diese Verbindungen lösen oder sie wird mittels äußere Faktoren beendet.
Machtvoll ist sie. Die Position von Saturn in der Libra. Sozialer Spürsinn und soziale Verantwortung unterstehen seiner Energie. Recht, Gesetz und Gerechtigkeit wird er korrigieren. Uns die Aufgaben so lange immer wieder auftischen wird, bis wir sie zu diesen Energien passend, bewältigt habe.
Viele Menschen, die sich diesen Energien anpassen, sie zu ihrem Lebensinhalt machen und diese aktiv im Leben installieren, dürfen mit Reichtum und/oder gesellschaftlichen Ehrungen bzw. Aufstieg rechnen. Wenn sie bereit sind, die Fähigkeit zur Zusammenarbeit zu nutzen. Wenn sie Taktgefühl und Verlässlichkeit mit Einfühlungsvermögen verbinden. Unternehmen, die zuverlässige und treue Mitarbeiten suchen, sollten Menschen einstellen, die mit Saturn in der Libra geboren wurden.
Im Gefühlsbereich wird Saturn viele Menschen dazu bewegen, sich zurück zu besinnen. Zurück zu besinnen, auf die wahren Werte der Liebe. Bestand hat die Liebe vor Saturn in der Libra nur dann, wenn sie auf der Basis von absoluter Gleichwertigkeit steht. Zuverlässigkeit, Verantwortungsgefühl verlangt Saturn in der Liebe genauso wie die freiwillige Pflichterfüllung.
In seiner negativen Eigenschaft liefert der Karmaplanet in der Libra Disharmonie, Unzufriedenheit, viel Gefühlskälte und Einsamkeit. Da geht das Verantwortungsgefühl flöten. Nachsicht wird zu einem unbekannten Fremdwort.
Das Gesetz wird stur und herzlos nur nach den „Buchstaben“ angewandt. Doch der eigentliche Sinn dahinter, der wird überhaupt nicht wahrgenommen. Viele werden aus missverstandenem Ehrgeiz heraus ein Übermaß an Verpflichtungen eingehen. Um diese dann auch wirklich bewältigen zu können, erfordert es eine akribische Überarbeitung. Wem dies nicht gelingt, der setzt seinen guten Ruf oder schlimmstenfalls, seinen Arbeitsplatz/Geschäftspartnerschaften aufs Spiel. Die Anpassungsfähigkeit leidet gewaltig unter einem negativen Saturn in der Waage. Neid wird geschürt und Selbstsucht erlebt eine neue Dimension.
Für die Librageborenen (31.10. – 23.11.) bedeutet dieser Transit, dass sie direkt betroffen sind. Saturn wird sie nach seinem Transit ernster und bodenständiger machen. Saturn „besucht“ uns 2- bis 3 mal im Leben (je nachdem wie alt man wird), das erste Mal in der Kindheit, dann im Erwachsenenalter, meistens in der Mitte des Lebens und danach im hohen Alter. Wenn Saturn uns im Erwachsenenalter unterrichtet hat, dann haben wir in der Regel den kosmischen Kindergarten verlassen und sind im astrologischen Sinn – erwachsen! Die sogenannte Midlife-Crisis ist nichts anderes als eine Erwachsenenpubertät.
Alle Partnerschaften die geschädigt oder bereits erkrankt in diese Energie gehen, werden aufgelöst und wenn eine „Ehe“ 30 Jahre oder noch länger gehalten hat – unter der ernsthaften und hartnäckigen Prüfung des Saturns wird sie aufgelöst.

18.04. Karfreitag: PlutoEnergien

Die Mondin befindet sich in der heiklen negativen Transitphase und Pluto sorgt wieder für Dramen und destruktive Energie. Rechne mit Unzuverlässigkeiten die Dein Arbeitsumfeld betreffen. Es manifestieren sich Nachlässigkeiten, die zu gravierenden Fehlern führen. Viele Menschen reagieren mit einem Defizit an Eigenverantwortung. Das Taktgefühl geht verloren und Du wirst mit Rücksichtslosigkeit zu kämpfen haben. Nutze die Energie der Venus und setzte in allem was Du tust, Diplomatie ein. Arbeite alle unerledigten Aufgaben ab und starte keine neuen Aktivitäten. Da kommen Ungereimtheiten und Fehler aus der Vergangenheit ans Licht, die für Wirbel sorgen werden.
Betätige keine Geldanlagen oder Investitionen! Du solltest Pläne machen, wie Du finanzielle Defizite (auch private) ausgleichen oder tilgen kannst. Kontrolle der Finanzen ist Pflicht! Finanzielle/sexuelle Geheimnisse kommen ans Licht…
Meide Plätze die Du nicht kennst. Halte Dich bei Menschen zurück, die Dir nicht vertraut sind. Pluto schickt seine Armee der Zerstörung in die Welt und einige werden ihre negative, karmische Rechnung bezahlen müssen. Du musst aufpassen, dass Du nicht als „unschuldiges Opfer“, zwischen die Fronten zu gerätst. Wenn Du in einer Pannensituation endest, rufe professionelle Hilfe. Traue keiner noch so nett angebotenen helfenden Hand!
Diese Energie wird die Polizei aktivieren. Skandale, in die Polizisten oder die Polizei verwickelt ist, kommen bald ans Licht. Pluto wird Drama und Tod auf den Plan rufen. Rechne damit, dass die Natur ihre Kräfte demonstriert. Vermehrt füllen dramatische Unfälle und gewalttätige Dramen (Familien/Beziehungsdramen) die Schlagzeilen. Viele Massaker in der Vergangenheit in Schulen und an öffentlichen Plätzen, wurden von dieser Plutomacht ebenso ausgelöst, wie Familiendramen mit Schusswaffen, Messern etc..
Während der negativen Transitphase solltest Du den Plutotrend nicht auf die leichte Schulter nehmen. Sein Einschlag ist sehr dramatisch. Er könnte ernsthaften Stress in Deinen Beziehungen bringen. Nutze all Deine Diplomatie. Alles was Du unter dieser Energie sagst und tust, wird Konsequenzen nach sich ziehen. Dies ist wirklich nicht die Zeit, um mit den Gefühlen anderer zu spielen. Veränderungen die in dieser Phase stattfinden, müssen sein. Das ist es, was das Leben aktiv macht. Das Leben ist nichts anderes, als konstante Veränderungen. Die Finanzen werden eine wichtige Rolle spielen und es wird einiges zu Tage treten – ganz besonders über Geldgeschäfte die sich außerhalb der Legalität bewegen und die Menschen schockieren wird. An Menschen die Du persönlich kennst bzw. Dramatisches, das in den Medien auftaucht, kannst Du diese Energie ablesen. Da fliegen sexuelle Geheimnisse auf. Geheimnisse, die Dir in dieser Phase anvertraut werden, solltest Du unter allen Umständen für Dich behalten!
Welch passende Energie zum depressivem Karfreitag!

Detaillierte Plutoenergien

In den Plutophasen – Pluto regiert einen Tag in bestimmten Monaten des Jahres bzw. wenn die TransitMondin sich mit Pluto (er läuft bis 2020 durch den Sagittarius einmal im Monat verbindet) – herrschen extreme negative Energien. Pluto steht für das kollektive Unbewusste. Für die unbewussten Triebkräfte, die uns ihren Willen aufzwingen möchten. Mit dieser negativen Energie (auch in den positiven Transitphasen der Mondin) wird bevorzugt Macht missbraucht. Die Tyrannei installiert. Seine Schlagworte sind: Manipulation. Kontrollsucht. Erpressung. Gewalt. Sadismus. Satanismus. Tod. Wiedergeburt. Krankhafte Eifersucht. Verbrechen. Sex und Sexorgane. Geheimnisse. Metaphysik und Okkultes. Heiler. Ärzte und Chirurgen. Psychologen. Detektive. Kriminalisten. Spione. Diktatoren. Privatdetektive. Geheimdienste. Versicherungsgesellschaften. Finanzen. Börsen. Erbschaften. Steuern. Finanzgesellschaften wie z.B. Rentenanstalten, private Rentenversicherung, Baukreditgesellschaften etc.. Konzernbosse, mächtige Anführer von Massenbewegungen, Polizeibeamte, Fanatismus, Transformation und Säuberungsaktionen.
Du musst während der Regentschaft des Plutos in allem was Du denkst, sagst, tust, schreibst, sehr vorsichtig sein! Das ist die Phase, in der Du Dein eigenes Karma in seiner reinsten und stärksten Form kreierst.
Alle negativen Aktivitäten, die Du manifestierst, werden Dich Dein Leben lang verfolgen. Werden Dir unzählige Blockaden bescheren. Schwer wird es sein, diese im jetzigen Leben wieder aufzulösen! Pass auf WEN Du in Dein Leben und Dein Zuhause einlädst – Pluto schickt in dieser Zeit seine Armee des Hades in die Welt. Die verlorenen Seelen gehen ihren dunkelsten und widerwärtigsten Geschäften nach. Pass auf, dass Du nicht zum unschuldigen Opfer wirst! Jede Schwäche, die die Menschen in dieser Zeit ausleben – sind der rote Teppich für Plutos destruktive Energien!
Eine sehr unglückliche Kombination von negativen Energien findet dann statt, wenn die Merkur Correction Wave, PlutoVollMondin und/oder die negative Transitphase mit Plutophasen zusammenfallen. Dramatische Vorkommnisse. Zuschlagende Naturgewalten. Massenmorde. Alles was sich an Abgründen der menschlichen Seele auftun kann – es wird an die Oberfläche der Realität kommen.
Vielleicht ist Dir noch der Massenselbstmord in Kalifornien auf der Rancho Santa Fe in Erinnerung?

Massenmörder haben dann Hochkonjunktur. Leichte Opfer zu finden, ist für sie während der Plutophasen ein Kinderspiel. Pluto stimuliert das kriminelle in den Menschen. Sei Dir über die destruktive Kraft Plutos bewusst. Geheimnisse, die tief in der Vergangenheit verborgen lagen, bringt er ans Tageslicht. Eventuell auch in Deinem Leben. Die Polizei wird Bestandteil der Schlagzeilen sein. Terroristen nehmen aktive Planungen und/oder Zerstörung vor. Vieles kommt ans Licht, was keinen Platz mehr im Reich des Schweigens und der Vertuschung hat. Macht und Geld. Pluto steht für die Menschen, die den Reichtum nutzen, um politische Macht ausüben. Eine Plutokratie ist eine Herrschaft des Geldes. Eine Staatsform also, in der materieller Besitz & politische Macht garantiert werden.
Pluto, ein Beiname Hades (griechischen Mythologie). Er war der Wächter des Totenreichs und handelte gerecht. Handelte unerbittlich. In mythologischen Darstellungen erscheint Pluto-Hades als erbarmungslos. Als streng und rigoros. Als besitzergreifend und manipulativ. Mit Pluto werden sie alle aktiv – die Mörder, Vergewaltiger, Psychopaten, Kinderschänder, Tierquäler. Das ist die Armee des Hades. Wenn Pluto regiert, bleib zu Hause. Lade keine Fremden in Dein Heim oder Dein Leben ein!
Machtmissbrauch ist eines seiner Lebenselixiere. Mit dem anderen Lebenselixier wird es diesen Machtmissbrauch aufdecken. Die gesamte Finanzwelt liefert genauso Schlagzeilen an die Medien, wie die verschlungene Welt der Politik! Investitionen, Geldanlagen etc., solltest Du unter keinen Umständen in den Plutophasen betätigen!

19.04. Karsamstag: ChironEnergien/Sonne-MarsEnergien

Die Mondin verbindet sich mit Chiron, dem verwundeten Heiler, Herrscher des Ophiuchus und Sol betritt den Aries und verbindet sich mit den kriegerischen MarsEnergien. Nun sendet das Universum Energien zu seelischen Heilung und es ist die HeilKUNST, die der griechische Gott Asklepios mit uns teilt. Ganz besonders das Element Wasser spielt nun eine herausragende Rolle. Heilwasser, Bäder, Saunieren – für alle diese Anwendungen ist heute ein förderlicher Tag. Aber auch die Träume sollten nun Beachtung finden. In den Tempeln des Asklepios war es das Fasten und die rituellen Waschungen die Kranken vollzogen, um dann in speziellen Traumkammern die ganze Nacht zu verbringen. In ihren Träumen erschien der Gott der Heilung. Er stelle die Diagnose und und die Anleitung zur Heilung. Es war Chiron, der das Wissen über Heilung, Heilkräuter und Heilkünste beherrschte. Im Ophiuchus, dem Schlangenträger finden wir auch die Gifte, die zur Heilung, aber auch zur Tötung eingesetzt werden können.
Die Schlange symbolisiert das Häuten, die Wiedergeburt und das Gift. Der Schlangenträger bändigt sie und ihre Boshaftigkeit und ihr Gift transformieren zu Heilung und Weisheit.

Sol betritt heute den Aries und Terra bekommst noch mehr kriegerische MarsEnergie. Politische, finanzielle und religiöse Konflikte, die aus der nahen Vergangenheit brodeln, könnten nun zum Ausbruch kommen und das bedeutet Krieg(e). Viele Menschen reagieren nun stur, voreilig, uneinsichtig und völlig überzogen. Machtkämpfe, Wettbewerbsdenken und die Eroberung werden angestachelt. Behalte einen ruhigen Kopf und lass Dich nicht auf Dinge ein, die Du nicht willst. Pass auf im Straßenverkehr – Mars heizt die Geschwindigkeit an und erhöht generell die Unfallgefahr. Mars bringt Feuer, Hitze, Explosionen, Waffen, Militär, steigert die Kriegsgefahr und sexuelle Gewalt bzw. grundsätzlich Gewalt gegen Frauen.
20.04 – 13.05. Sol im Aries

Mit Energie und Tatendrang eröffne ich das kriegerische Jahr,
stürme neuen Aufgaben entgegen ohne nachzudenken,
kämpfe wie ein Feuerdrache – ungestüm und wagemutig,
Mit dem Schwert der Ritterlichkeit, für die, die ich verehre!
Das Kind des Mars ,ein Aries bin ich.

Happy Birthday, allen Aries!

Der neue Jahresgott erhebt sein Haupt! Neubeginn in allen Bereichen. Das Feuer des neuen Jahres brennt in allen Naturreichen. Die Tag-und-Nachtgleiche verkündet bereits am 20./21.03. den neuen jährlichen Sieg des Lichts über die Dunkelheit. Dies ist der Zeitpunkt, an dem das neue kosmische Jahr beginnt! Astrologisch ist dies die Zone des Aries, der von Mars – in der griechischen Mythologie der Planet des Krieges oder auch König des Krieges – ist. Seine Umlaufbahn beträgt ca. 1,9 Jahre. Mars war ein Sohn von Zeus (Jupiter) und Hera (Juno.) Er wurde von Zeus wegen seiner Gewalttätigkeit und Streitsucht missachtet. In der weltlichen Entsprechung, steht er für Wettkampf. Für Kriege. Aggression. Streit und alle Arten von Konflikten und Eroberung bzw. den Eroberungstrieb. Auch die Jagd fällt in sein Herrscherreich. Untrennbar mit ihm sind Dynamik, Erfolgswille und Tatendrang verbunden.
Er repräsentiert das Militär, die Waffenindustrie, die Stahlindustrie, die Chirurgie und die Kriminalität.
Mit  Sol im Aries ist somit dann auch offiziell die Kriegssaison eröffnet.
Mit der Sonne im Aries sendet Dir das Universum die besten Energien, um mit Mut und Tatkraft neue Wege zu beschreiten. Du wirst mit einer gewaltigen Ladung Selbstbewusstseins gestärkt. Prozesse, die Du in Angriff nimmst, erhalten durch die AriesSonne enorme Aufbauenergien. Besonders die praktischen, technischen Projekte stehen unter dem kosmischen Schutz. Können positiv umgesetzt werden. Unternehmungslust, eine schnelle Beobachtungsgabe und Ehrgeiz, fördern Deine Aktivitäten. Achte mal auf Deine Sinne – sie sind besonders geschärft!
Menschen, die mit der Sonne im Aries geboren wurden/werden, zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich in Bereiche stürzen, in die sich andere nicht mal im Traum wagen würden. Der Aries besitzt einen ausgeprägten Mut. Eine bewundernswerte Willenskraft. Hindernisse existieren für ihn nur, um sie zu überwinden. Mit einem geradliniges Auftreten gepaart mit Aufrichtigkeit und Lebensfreude, kann er seine Mitmenschen einfach mitreißen.
Seine Begabungen erstrecken sich von der Führungspersönlichkeit über Maschinenbau, Technik, Ingenieurwesen, bis hin zu Extremsport und erfolgreichen, militärischen Laufbahnen. Nicht selten findet man diese Native unter Stahlarbeiter, Bauarbeiter, Eroberer, Abenteurer und Bombenexperten/Feuerwehrpersonal.
Auf der negativen Seite zeigt sich der sture Aries in Arroganz und Egoismus. Alles und jeder muss sich nach seinem Kopf (Willen) richten. Es wird versucht, mit stahlharter Herrschsucht, seine Ziele zu erreichen. Ohne Rücksicht auf Verluste. Geduld ist eine der Tugenden, die Du unter dem negativen Aries nie finden wirst! Zu schnell, zu voreilig – so agiert er, wenn er seine Marskraft nicht zügelt. Jähzorn, Gewalttätigkeit, Streitsucht, Kompromisslosigkeit, Taktlosigkeit und Aggressionen (Sadismus), das sind die Weggefährten des ungezügelten (negativen) Aries. Mit vielen Nachrichten über diese Themen, werden wir in diesem Trend bombardiert.
Dies ist die Phase des Säens.
Pass auf, was Du selbst säst!
20.04. & 21.04. Ostern: Pluto/JupiterEnergien

Mit Pluto/Jupiter ist Vorsicht angesagt – lass Dich nicht von anderen ausnutzen, die nur ihre eigenen Interessen verfolgen! Finger weg von spekulativen Investitionen oder Geschäften! Geschäftliche Aktivitäten, die mit dem Ausland in Verbindung stehen, solltest Du jetzt vermeiden, bzw. rechne in diesem Bereich mit problematischen Entwicklungen.

Pluto. Pure destruktive Macht. Er produziert Explosionen von chemischen Betrieben, Flugzeugunglücke, verrückt – spielen der Natur und er fördert den Handel mit gefährlichen Waffen! (Chemie, ABC –Waffen, Schmuggel & Skandale und vertuschte Unfälle/Anschläge mit/um atomaren Stoffen/Energien). Die religösen/fanatischen Terroristen werden mit Aktionen destruktiver Art für Schlagzeilen sorgen. Jetzt gibt es Dramatik mit Polizei, Sex, Religion, Ausland, und Tod. Hier werden auch Faktoren der ethnischen Angelegenheiten stimuliert und machen sie noch komplexer als sie ohnehin schon sind. Wenn Du ein Polizist oder Securitymitarbeiter bist, solltest Du extrem aufmerksam und wachsam sein. Kleinste Funken lösen Gewalt und Tötungsabsichten aus. Selbst in Situationen, die sehr harmlos beginnen! Da Pluto nun seine Arbeit im ferigen Sagittarius erledigt, können Skandale(Sex/Machtmissbrauch/Fanatismus/Finanzen/Politik/Korruption/Verschwörungen/Kreditskandale/
Versicherungsskandale) an die Öffentlichkeit gelangen, in die Gesetzesvertreter, Ordnungshütern, Richtern, Menschen in hohen Machtpositionen, Kirchenoberhäupter, Alte und Kranke verwickelt sind. Da tauchen plötzlich Nachrichten über die Wahrheit der Defizite der Staatshaushalte auf, Steuerskandale – wie z.B. Steuergelder die in irgendwelchen dunklen Kanälen verschwunden sind – oder aber die dunklen Machenschaften von Multinationalen Gesellschaften. Auch medizinische Skandale gehören auf Plutos Liste. Leider wird über die Atomenergie nicht sehr erfreuliches auftauchen! Fukushima!?
Meldungen wie folgenden – das ist Plutos Arbeit:
Zitate:
12.10.2007 In Nigeria sind 69 Kinder an Kinderlähmung erkrankt, die durch Impfviren ausgelöst wurden. Dies berichtete das Deutsche Ärzteblatt. Dies geschah bereits 2006, doch bei der WHO herrschte darüber langes Stillschweigen.
http://www.vitanet.de/media/print
Meldung VON AP Okt. 2008:
Wien (AP) Bilder von einem angeblichen Besuch in einer Schwulenbar, zweideutige Äußerungen eines Freundes und politischen Weggefährten sowie reichlich Verschwörungstheorien – der Unfalltod von Jörg Haider hat die Gerüchteküche zum Brodeln gebracht. Vor allem ein Thema bewegt die Gemüter: ob der vor zwei Wochen tödlich verunglückte Politiker und verheiratete zweifache Vater, möglicherweise homosexuell war und ein Doppelleben in der österreichischen Schwulenszene geführt hat.
In einer neunmonatigen Recherche deckte Reporter im Auftrag des NDR und der BBC einen erschütternden Medizin-Skandal auf. Das Jugendamt von New York zwingt Kinder aus den ärmsten Bezirken der Stadt, an Arzneimittel-Versuchen teilzunehmen. HIV-infizierte Kinder – oft nur einige Monate alt – werden als Versuchskaninchen missbraucht. Falls sich die Eltern gegen die Tests der stärksten bekannten AIDS-Medikamente an ihren Kindern wehren, entzieht ihnen das Jugendamt das Sorgerecht und bringt die Kinder in Heimen unter, wo die fragwürdigen Arzneimittel-Experimente ungehindert weitergeführt werden.
Für derart drastische Maßnahmen benötigt das New Yorker Jugendamt, ACS, nicht einmal einen Gerichtsbeschluss.

Leider stehen die kosmischen Energien über das christliche Osterfest hinweg, sehr ungünstig. In vielen kriselnden Familien/Partnerschaften könnten die Emotionen explodieren und viel Schaden anrichten. Destruktiv für die Liebe und Partnerschaften. Ich würde davon abraten an (religiösen) Massenveranstaltungen teil zu nehmen. Umgib Dich lieber mit Menschen die Du kennst, die Dein Vertrauen besitzen und halte Dich von Menschen und Orten fern, die Dir unbekannt sind.

Viele traurige, schockierende und dramatische Ereignisse (z.B. Anschläge) aus den extrem religiös geprägten Ländern sind ebenso zu erwarten wie “Säbelrasseln” und Gewalt zwischen den einzelnen verfeindeten Religionen und Sekten. Politische Anschläge mit religiöser Tarnung. Aber auch Proteste/Streiks, die ausarten und Gewaltpotential produzieren, stehen auf der kosmischen Liste.

Ja und dann gibt es noch die religiös-fanatischen Menschen, die sich jedes Jahr zu Ostern selbst ans Kreuz nageln lassen. Sei nicht überrascht, wenn deren Zahl in diesem Jahr schockierend hoch ist…

Friedliches Ostern sieht anders aus.

Pass sehr gut auf eure Kiddis auf!