Lithafest – Sommersonnenwende 20./21.06.

Wünsche Euch allen ein wunderschönes Lithafest!

 

 

An diesem Tag steht die Sonne (Sol) an ihrem höchsten Punkt und somit haben wir den längsten Tag und die kürzeste Nacht – der Feiertag des Lichts! Feiere diesen Tag, an dem Träume und Wünsche aller Art, ausgedrückt werden sollen und auch in Erfüllung gehen. Dieser Tag ist der Fruchtbarkeit gewidmet. Es herrscht ein hohes Potenzial für die Frauen, die einen Kinderwunsch haben!

Die Natur steht in voller Blüte und im Höhepunkt ihrer Fruchtbarkeit und ist erfüllt vom Licht. Vom 21. auf den 22. ist der magische Zeitpunkt des Jahres, da dies die Nacht der Liebeswünsche ist. Paare springen zusammen über das Johannisfeuer und besiegeln damit ihre Liebe. Das Wasser ist in dieser Nacht ebenfalls mit besonderer Magie erfüllt und Du kannst damit ein besonderes Reinigungs- oder Aufladungsritual z.B. für Talismane und Heilsteine zelebrieren. Viele Pflanzen und Kräuter sind in dieser Nacht mit magischen Kräften aufgeladen und können gesammelt werden.

Continue reading

Happy Yulefest! 21.12.

yulefest-2016

 

Julfest –Wintersonnenwende 21.12./22.12.

Das Julfest oder auch „die zwölf Rauchnächte“, Wintersonnenwende, Mittwinter – Rauhnächte, Rauchnächte, Losnächte, Weihennächte/Weihnachten oder Joablot – das sind all die Namen die dieses Fest in der Geschichte bekommen hat.

Continue reading

Das wahre “Halloween” heißt Samhain!

05b6df_b36ac78332504c81b3efde2183ff5902mv2-jpg_650

 

Samhain, das große    Sabbatfest – Hexenfest   (Halloween)

 31.10./01.11. 

Das irische Wort „Samhain“, abgeleitet vom altirischen „Samain“, „Samuin“ oder „Samfuin“, bezieht sich auf den 1. November („lathe na samna“ – „Tag des Samhain“) und auf das Fest und die königliche Versammlung, die an diesem Tag („oenaig na samna“ – Samhain Nacht“) im mittelalterlichen Irland stattfanden. Die Wortbedeutung wird als „Ende des Sommers“ zusammengefasst, wobei die häufig anzutreffende Schreibweise mit F eine etymologische Analyse aus „Sam“ („Sommer“) und „Fuin“ („Sonnenuntergang“, „Ende“) nahe legt. Das altirische „sam“ („Sommer“) stammt vom prot-Indoeuropäischen „semo-“ ab. Verwandte Wörter sind das walisische „haf“, das bretonische „hañv“.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Samhain

Noch ein wichtiges Hexenfeste im Jahresverlauf. Sylvester für Hexen – das ist Samhain! Das alte Jahr ist zu Ende. Das keltische Hexenneujahrsfest, ist das endgültige Ende des Sommers.

Continue reading