Ukraine: Putin – Angriff auf die Weltordnung und auf die Ordnung in Europa?

Tja, lieber Herr Arseni Jazenjuk, das Problem ist aber nicht Russland oder Präsident Putin, das Problem ist, dass die den Menschen aufgezwungene Ordnung(en) – sei es in der Welt oder Europa – keine menschenwürdige oder tierwürdige Ordnung ist. Solange diese jetzige Weltordnung keinen ethischen Kodex besitzt nachdem sie Ziele auslegt und handelt, wird sie eine plutonisch/destruktive Ordnung bleiben und niemals in der Lage sein, Stabilität und Frieden dauerhaft zu manifestieren. Weder in der Welt noch in Europa.

Wir leben jetzt und nicht in der Vergangenheit des Zweiten Weltkrieges. Wichtig ist, daraus  die Lehren, die Erkenntnisse, wenn man sie denn annimmt, um sie zum Wohle aller umzusetzen. Welch ein Glück, dass man den “Deutschen” nicht vorwirft seinerzeit in ihrer Funktion als Germanische Rebellen, mit der vernichtenden Niederlage des Varus, das Ende des Römischen Reiches aktiviert zu haben… Wir brauchen JETZT konstruktive Lösungen und nicht für die Vergangenheit.

Alte Ordnungen fallen. Neue enstehen. That’s history. Wenn die Zeit reif ist und eine alte Ordnung hat ausgedient, dann zefällt sie. Da kann man korrigieren, da kann man flicken und man kann chirurgisch korrekt rumoperieren wie man will –  sei es mit Krieg und Fahnenschwingen oder ohne Krieg. Mit einem Putin und Russland oder ohne. Wenn alte Zyklen enden und neue beginnen, fallen Ordnungen und formieren sich neu.

Leider hat sich in tausenden Jahren nix, aber auch gar nix geändert und der gier-trainierte  Homo Sapiens entscheidet sich immer noch für Feuer und Schwefel! Alle werfen sich demütig in den Staub auf die Knie für Frieden und Stabilität und Wohlstand – und was passiert? Das Chaos wird immer größer. Demonstranten für angeblich die gleichen Ziele bekriegen sich. Religion wird für Politik missbraucht, Politik für Religion. Staaten missbrauchen Staaten und sie mißbrauchen ihre Bürger. Informationen und Daten werden missbraucht. Die Erwachsenen missbrauchen die Kinder, der Chef seine Angestellten und die Banken mit ihren Global Players ihre Kunden… und immer so weiter… Ein System mit Missbrauch? Oder Missbrauch mit System?

Lieber Herr Arseni Jazenjuk, ist das die Ordnung von der sie reden? Ist das die Ordnung auf die sie ihre Karten setzten? Ist das die Ordnung die sie meinen mit dem Tod von anderen Menschen und Krieg und all den widerlichen Begleiterscheinungen die ein Krieg so mit sich bringt, verteidigen und schützen zu müssen?

Wer nur einen Funken Saturn und Jupiter in seinem Hirn hat, führt bestimmt keinen Krieg FÜR solch eine Ordnung, die IHN  ständig missbraucht?! Also bleibt der Weltornung nur übrig auf jene zu bauen, die das noch nicht so richtig erkannt haben, was diejeingen die es sehen wiederum Sorgen und Kopfschmerzen bereitet. Unnötige Sorgen, denn dass ist ja momentan die Aufgabe des DragonTails, den täuschenden neptunischen Nebel aufzulösen und so machem Blinden das klare Sehen ermöglicht. In dieser Funktion ist der DragonTail sowas wie der Navi für diejenigen, die die Realität verloren haben und orientierungslos umherirren.

Also wenn die Weltornung darauf setzt, ist Vladimir Vladimirowitsch Putin astronomologisch gesehen, ohne Zweifel der Schlauere.

Die Weltornung? Welche Ordnung? Die ganze Welt ist ein Chaos und ich kann mich nicht entscheiden, wo das Zentrum ist. Wenn es nicht so bitter ernst wäre, vedient diese Weltordnung den Status des pupertären Zickenkrieges im kosmischen Kindergarten. Waffen sind eigentlich für Kinder verboten – auch für die Großen…

Das ist keine Ordnung auf der Welt, sondern ein globalisiertes Chaos und es heißt nicht Mond sondern Mondin.

Die Ordnung des Herrn Arseni Jazenjuk.

Eine Ordnung, die ihrer Geschichte des Untergangs mit großen und vielen kleinen Schritten entgegen schreitet.  2024 wird es sein im irdischen Kalender, wenn alle Regierungen der Welt ein plutonisches Stell-Dich-Ein mit dem Gott Hades der Unterwelt haben und es wird laaaaaaaaaange… sehr, sehr lange dauern! Viele Regierungen werden zu der Erkenntnis gelangen, dass sie eigentlich ihr eigenes Grab schon längst selbst geschaufelt haben, wenn Hades die vesteckten Leichen aus den plutonischen Gruften der Macht nach oben spült…

Da lohnt es sich, die globale Geschichte von 1776 – 1792, noch einmal unter die Lupe nehmen…

Der Schlüssel der Zukunft ist in der Vergangenheit zu finden. 

 

Zitat:

“Jaz”, wie der Kiewer Regent von Washington genannt wird, antwortet:

“Deutschland und die Bundeskanzlerin persönlich machen sehr viel, um den Frieden in der Ukraine wiederherzustellen. Und nicht nur in der Ukraine, sondern um die Stabilität in ganz Europa zu gewährleisten. Die russische Aggression in der Ukraine, das ist der Angriff auf die Weltordnung und auf die Ordnung in Europa. Wir können uns alle sehr gut an den sowjetischen Anmarsch auf die Ukraine und nach Deutschland erinnern. Das muss man vermeiden, und keiner hat das Recht, die Ergebnisse des Zweiten Weltkrieges neu zu schreiben. Und das versucht der russische Präsident, Herr Putin, zu machen. Konkret zur Unterstützung: Die Unterstützung liegt darin, dass wir einheitlich bleiben.”

 

Deutschlands Tanz mit den Faschisten

© REUTERS/ Hannibal Hanschke
Meinungen

13:35 13.01.2015(aktualisiert 14:22 13.01.2015)
Rüdiger Göbel
2053338

Der Kiewer Regierungschef Arseni Jazenjuk gibt in der ARD eine irre Geschichtslektion über die “Aggression” Moskaus im Zweiten Weltkrieg, und keiner widerspricht. Die Bundesregierung will sich von der Entgleisung ihres Partners in Kiew nicht distanzieren. Doch es kommt noch besser.

Die Bundeswehr lädt ausgerechnet für den 9. Mai, wenn Russland den Tag des Sieges über Hitler-Deutschland feiert, zu einer großen Tanzveranstaltung in Berlin ein.

Mehr:

http://de.sputniknews.com/meinungen/20150113/300561964.html

 

Barclay James Harvest “KIEV”

 

http://rutube.ru/video/8a3a1361b54672a84da1283ded7fcfcc/

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s