Astronomie: Mondin in Konjunktion mit Jupiter

Heute Abend gibt es wieder die monatliche Konjunktion zwischen Mondin und Jupiter. Die nächste ist dann am 08. Januar 2015. Da sich die Mondin in ihrer abnehmenden Transitphase befindet, könnte diese Konjunktion sich entweder sehr destruktiv  oder extrem überzogen auf das Selbsrvertrauen und/oder Selbstwertgefühl auswirken. Der allgmeine Optimismus geht durch eine Achterbahnfahrt. Kulturelle, bildende und natürlich die religiösen Themen, stehen nun im Vordergrund mit all ihren Konflikten. So manches ethische Fehlverhalten durchläuft eine Prüfung und wird Konaequenzen haben. Mit Jupiter im Retro geht zum Beispiel der Pistorius-Fall in den nächste Runde (http://www.spiegel.de/panorama/justiz/oscar-pistorius-27-jaehrigem-droht-in-der-berufung-lebenslange-haft-a-1007623.html). So manches juristische Urteil wird revidiert. In Deutschland ist es der Anschlag vom Münchner Oktoberfest 1980 (http://de.wikipedia.org/wiki/Oktoberfestattentat) der juristisch wieder aufgerollt wird.

Die offenen Enden im Fall Amanda Knox (http://de.wikipedia.org/wiki/Amanda_Knox) bzw. Maddie (http://de.wikipedia.org/wiki/Vermisstenfall_Madeleine_McCann) stehen ebenfalls noch auf Jupiters Auftragsliste. Sozusagen im Auftrag der Gerechtigkeit. Mit Überraschungen sollten wir in allen Fällen rechnen. Jupiter verlässt im Februar den Löwen um bis Juni seine Reise für viele Jahre im Cancer (Krebs) zu beenden.

 

 

http://news.astronomie.info/ai.php/bulletin/90000

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s