MiddleEast/Nordirak: Herr über Wasser – Herr über Leben & Tod

Wie ich es in meinen Analysen (Neptun/Uranus/DragonTail) vorausgesagt habe.

Massenflucht vor IS-Terror

Extremisten erobern Staudamm und Ölfeld im Nordirak

 

Staudamm bei Mossul

Der weitere Vormarsch der Terrorgruppe Islamischer Staat im Norden des Iraks hat eine panische Massenflucht ausgelöst. Zudem eroberten die Extremisten einen strategisch wichtigen Staudamm und ein Ölfeld im Nordirak. Die Lufthansa-Gruppe verlängerte derweil ein selbst auferlegtes Flugverbot im Luftraum über den von den Aufständischen kontrollierten Gebieten.
Nach UN-Angaben flohen rund 200.000 Menschen aus Angst vor der Schreckensherrschaft der Extremisten vor allem in das Sindschar-Gebirge im Westen der Großstadt Mossul. Die meisten Flüchtlinge waren Mitglieder der religiösen Minderheit der Jesiden. In den betroffenen Gebieten brach Chaos aus. „Die Bewaffneten bringen uns alle ohne Gnade um“, sagte ein Bewohner.

ww.focus.de/politik/ausland/konflikte-is-extremisten-nehmen-groessten-staudamm-des-iraks-ein_id_4035449.html

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s