Türkei: Putschvorbereitungen aufgeflogen?

Stay away from Turkey. The stars don’t look good for the rest of the year. Violence, riots, escalating of war for power, fanatic religious acts and problems with religious terrorists (in example “Isis”), that don’t belong to Turkey.

Vom Urlaub in der Türkei würde ich in diesem Sommer abraten. Die Türkei hat keine förderlichen Sterne für den Rest des Jahres. Gewalt, Ausschreitungen, Proteste, Religionsauseinandersetzungen, Eskalation des Kieges um die Macht, fanatische religiöse Terroristen (z.B. “Isis”), die nicht zu der Türkei gehören, aber viel Unheil anrichten können. Touristenziele sind eine leichte Beute, für Menschen mit bezahlten bösen Absichten. Ins Zentrum rücken dann auch wieder Grenzstreitigkeiten im Süden des Landes, deren Eskalation mit dem Tod verbunden ist.

Ebenfalls finden wir auf der kosmischen To-Do-Liste: Probleme mit dem Element Wasser/Stauseen, Erd/Seebeben und/oder schwere Stürme.

 

Dutzende ranghohe Polizisten in der Türkei festgenommen

22. Juli 2014, 13:06

Medien sprechen von gezieltem Schlag gegen Erdogans Gegner
Ankara – In der Türkei sind bei einem landesweiten Einsatz am Dienstag 55 ranghohe Polizisten festgenommen worden. Wie mehrere Fernsehsender übereinstimmend berichteten, wird ihnen im Zuge der Ermittlungen gegen Gegner von Regierungschef Recep Tayyip Erdogan Korruption und Amtsmissbrauch vorgeworfen.

Schlag gegen Gülen-Bewegung
Allein 40 derzeitige und frühere Führungskräfte der Polizei wurden demnach in Istanbul festgenommen, darunter der ehemalige Leiter der städtischen Anti-Terror-Einheit. In den Medien wurde das Vorgehen einhellig als Schlag gegen die Bewegung des islamischen Predigers und Erdogan-Rivalen Fethullah Gülen gewertet.

Machtkampf
Hintergrund ist ein Machtkampf zwischen Erdogans islamisch-konservativer Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP) und der Bewegung des im Exil lebenden Gülen, der besonders in Justiz und Polizei über zahlreiche Anhänger verfügen soll. Erdogan ließ wegen eines angeblichen Komplotts gegen seine Regierung seit Ende vergangenen Jahres massenweise Polizisten, Richter und Staatsanwälte zwangsversetzen.

http://derstandard.at/2000003388719/Dutzende-ranghohe-Polizisten-in-der-Tuerkei-festgenommen

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s