Japan: War Fukushima, Nagasaki und Hiroshima noch nicht genug?

Wie kann ein Land, das durch diese Energie zutiefst traumatisiert ist, diese Entscheidung treffen?! Qui bono?

Nach Fukushima: Japans Atomaufsicht erlaubt Rückkehr zur Kernkraft

AKW Sendai (Archivbild): Atomaufsicht hält Netzanschluss der Anlage für sicher Zur Großansicht

DPA/KYUSHI ELECTRIC POWER COMPANY

AKW Sendai (Archivbild): Atomaufsicht hält Netzanschluss der Anlage für sicher

Das Thema ist seit dem Unfall von Fukushima mit Angst besetzt: Japans Atomaufsicht gibt grünes Licht für die Rückkehr zur Kernenergie. Ob die Meiler wirklich wieder hochgefahren werden, bleibt aber ungewiss.

Tokio – Vor rund zwei Jahren hat Japan den letzten noch am Netz verbliebenen Atomreaktor des Landes abgeschaltet, Tausende Menschen feierten die Atom-Auszeit. Jetzt hat die japanische Atomaufsicht zwei abgeschaltete Reaktoren für sicher erklärt – und damit eine Rückkehr zur Kernkraft ermöglicht.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/japans-atomaufsicht-gibt-gruenes-licht-fuer-rueckkehr-zur-kernkraft-a-981373.html

Advertisements

4 comments on “Japan: War Fukushima, Nagasaki und Hiroshima noch nicht genug?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s