BRD/USA: Goldmarie oder Pechmarie?

Das Thema “Gold” wird ab Oktober 2014 bis Februar 2015 und dann wieder ab Juni 2015 bis August 2016 grundsätzlich für viel Aufsehen sorgen. Weltweit versteht sich. Dann wird sich aber heraus stellen, was hinter den deutschen Goldreserven steckt! Katzengold? Papiergold? Illusion? Deutschland wird so manche Erwartung, bezüglich des Goldes in den USA, beerdigen können.

“Bei dem Versuch, Teile davon nach Frankfurt zu transportieren scheint es Probleme gegeben zu haben.”

Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man über diesen Satz eigentlich schmunzeln 🙂 Ins All fliegen aber Transportprobleme für ein paar Tonnen Gold auf der Erde? Ja, alles klar!

 

Holt unser Gold heim!

Holt unser Gold heim!

 STIMME RUSSLANDS Die deutschen Goldreserven sind die Zweitgrößten der Welt. Jedoch nur ein Drittel der 3.391 Tonnen liegt in den Tresoren der Bundesbank. Fast die Hälfte wird in New York gelagert. Bei dem Versuch, Teile davon nach Frankfurt zu transportieren scheint es Probleme gegeben zu haben. Die Bundesbank sagt es sei alles in Ordnung. Peter Boehringer von der Initiative „Holt unser Gold Heim!“ Ist sich dem nicht so sicher. Ein Beitrag von Bolle Selke.

1.500 Tonnen des deutschen Goldes liegen bei der US-Notenbank, kurz FED, in New York. Über den Standort des Goldes im Ausland ist sich die deutsche Politik keinesfalls einig. Jürgen Hardt, der Beauftragte der Bundesregierung für deutsch-amerikanische Beziehungen, ist der Meinung alles Gold sollte bleiben wo es ist. Sein Vorgänger, Philipp Mißfelder von der CDU, war der Meinung alles Gold sei besser daheim aufgehoben.

Das Gold lagert im Ausland, weil es dort auch in den 50ern und 60ern angekauft worden ist. Im Falle einer Währungskrise könnte es dort, auch schneller wieder in Devisen umgetauscht werden, so die offizielle Begründung der Bundesbank. Peter Boehringer, Mitglied im Vorstand der Deutschen Edelmetall Gesellschaft und Sprecher der Initiative „Holt unser Gold Heim!“, teilt diese Meinung nicht:

„Aus unserer Sicht, der der Aktion Holt unser Gold Heim!,ist das gerade falsch herum gedacht, denn gerade im Falle eines Währungskollapses, wenn es Schwierigkeiten im Eurosystem gibt, will man ja eher Gold haben und keine ausländischen Devisen, die ja auch nur Papier sind.“
Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/2014_07_08/Holt-unser-Gold-Heim-0539/

Mehr hier:

http://german.ruvr.ru/2014_07_08/Holt-unser-Gold-Heim-0539/

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s