Rentner- Stalking ohne Verfallsdatum – Alter schützt vor Torheit nicht…

Prozess gegen Nackttänzerin aus Pfarrers Garten

Luftballons, Liebesbriefe, Striptease vor’m Haus: Seit 13 Jahren stellt eine alte Dame dem Pastor von Meschede nach. Michael Hammerschmidt, 59, ist nervlich am Ende, nun sehen sich beide vor Gericht. Von Jörg Taron

<br /><br /><br />
Der Schauplatz eines seit 13 Jahren andauernden Dramas: Michael Hammerschmidt steht im Garten des Pfarrhauses in Meschede-Freienohl (Nordrhein-Westfalen). Immer wieder „dekoriert“ eine hartnäckige Verehrerin den Vorgarten, schreibt Briefe und ruft den 59-Jährigen an. Nun kommt der Fall vor’s Gericht<br /><br /><br />

Foto: dpa Der Schauplatz eines seit 13 Jahren andauernden Dramas: Michael Hammerschmidt steht im Garten des Pfarrhauses in Meschede-Freienohl (Nordrhein-Westfalen). Immer wieder “dekoriert” eine hartnäckige Verehrerin den Vorgarten, schreibt Briefe und ruft den 59-Jährigen an. Nun kommt der Fall vor’s Gericht.

“Nach einer Therapie war sie dann völlig sexualisiert”, sagt Hammerschmidt. “Seitdem finde ich immer wieder Phallus-Symbole.” Und auch die Briefe, Emails und Anrufe der Frau seien “einfach nur obzön und widerlich”.

http://www.welt.de/vermischtes/article126076739/Prozess-gegen-Nackttaenzerin-aus-Pfarrers-Garten.html

Interessante “Therapie”.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s