Es gibt Verluste, die muss man einfach positiv bewerten

Unternehmen

Atomriese Areva muss erneut Verluste verkraften

 

Der weltgrößte Atomkonzern Areva muss mit dem Geschäftsjahr 2013 wieder mehr Verluste verkraften.

Nach Angaben vom Mittwoch in Paris verbuchte das staatlich kontrollierte Unternehmen im vergangenen Jahr ein Minus von 494 Millionen Euro. Im Vergleichszeitraum 2012 hatte der Fehlbetrag noch bei 99 Millionen Euro gelegen.

http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/unternehmen-atomriese-areva-muss-erneut-verluste-verkraften_id_3645895.html

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s