2014: Geopolitische Spannungen wie zu Beginn des Ersten Weltkriegs

Die Financial Times, eine der führenden Zeitungen der Welt, eröffnete das neue Jahr mit einem Leitartikel unter dem Titel „Überlegungen über den Großen Krieg“. Darin zog sie Parallelen zwischen der aktuellen Lage und der Lage, die vor hundert Jahren zur Katastrophe führte. Das ist ein sicheres Anzeichen dafür, dass sich die weltweiten politischen Spannungen verschärfen.

Wie es in dem Leitartikel heißt, konnten sich im Januar 1914 nur wenige Europäer vorstellen, dass „ihre politischen und militärischen Führer die Welt nur sieben Monate später in einen katastrophalen Krieg führen würden,“ der in den nächsten vier Jahren dutzende Millionen Tote und Verwundete fordern sollte.

http://www.wsws.org/de/articles/2014/01/11/pers-j11.html

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s